Hauptinhalt

Aufbau und Management der ersten eigenen Professur – Präsenzveranstaltung

Sie beginnen Ihre neue Position als (Tenure-Track-)Professor*in oder befinden sich im Bewerbungsprozess? Dann lernen Sie, wie Sie bereits die Startphase optimal nutzen, um die Erwartungen, die an Sie gestellt werden, zu identifizieren und passend zu "bedienen", tragfähige Strukturen auf- und auszubauen und Basisregeln sowie Tools zur Steuerung Ihres neuen Leitungsbereichs zu implementieren.

Veranstaltungsdaten

06. Juni 2024 09:00 – 06. Juni 2024 17:00

Philipps Universität Marburg, MARA, F|05, Deutschhausstraße 11+13, Seminarraum 01.0010

Die strategische Ausrichtung des eigenen Lehrstuhls bzw. der eigenen Forschungsgruppe ist in den letzten Jahren wichtiger geworden und ist heute eine der Voraussetzungen, um wissenschaftlich erfolgreich zu sein. Das Anforderungsspektrum – von Drittmitteleinwerbung und Publikationen bis hin zu exzellenter Lehre – ist umfassend.
Um diese vielfältigen Aufgaben zu bewältigen und sich zugleich gewisse Freiräume zu erhalten bzw. zu schaffen, ist es notwendig, wesentliche Prozesse und Strukturen explizit zu definieren. Das Seminar liefert Grundlagen für eine effiziente und effektive Gestaltung des eigenen Leitungsbereichs.

In der Veranstaltung werden die Besonderheiten der Transitionsphase, also des Beginns der Tätigkeit als Lehrstuhlinhaber*in, thematisiert. Neben einem bedachten Erwartungsmanagement ist das Knüpfen von Kontakten und das Setzen passender Regeln und Rituale in dieser Phase von besonderer Bedeutung. Hierfür bietet Ihnen dieses Seminar die Möglichkeit, für sich ein stimmiges Führungskonzept zu entwickeln, das Ihnen den Arbeitsalltag als Führungskraft von Beginn an erleichtert.

Aufbauend auf den Grundlagen der Mitarbeiterführung werden typische gruppendynamische Muster in hierarchischen Forschungsteams bearbeitet und Konfliktfelder thematisiert. Sie lernen klassische Instrumente der Mitarbeiterführung kennen und lernen deren Anwendung auf den konkreten wissenschaftlichen Alltag.

Beabsichtigte Weiterbildungsergebnisse

  • Sie überblicken den Leitungsrahmen einer Professur im Hinblick auf den Auf- und Ausbau tragfähiger Strukturen und Prozesse sowie einer strategischen Ausrichtung des eigenen Forschungsbereichs.
  • Sie wenden Tools zur Steuerung Ihres neuen Leitungsbereichs an.
  • Sie gestalten aktiv die Transitionsphase (den Beginn der Professur) und steuern explizit die an Sie gerichteten Erwartungen über Kommunikation und Netzwerkbildung.
  • Sie kennen klassische Instrumente der Mitarbeiterführung und deren Anwendung auf konkrete Situationen in Ihrem wissenschaftlichen Alltag.

Weiterbildungsmethoden

Das Seminar ist prozessorientiert angelegt und bezieht die individuellen Fragen der Teilnehmenden ein. In der Veranstaltung wird neben Input-Einheiten mit interaktiv-involvierenden Methoden gearbeitet, um die Inhalte für den Berufsalltag an der Hochschule "optimal" nutzbar zu machen.

Termine

06.06.2024, 9:00–17:00 h

Zielgruppe

Neuberufenene Professor*innen, Professor*innen in der Qualifikationsphase (Tenure Track W1–W2, befristete Professuren), Nachwuchsgruppenleiter*innen und fortgeschrittene Postdocs

Modalitäten

Maximal 10 Teilnehmende
Intern 25,– EUR
Extern 75,– EUR

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 22.05.2024 über das Webanmeldeformular an.

Eine Abmeldung ist bis zu zwölf Tage vor Kursbeginn ohne Grund möglich. Danach ist das Teilnahmeentgelt auch dann zu entrichten, wenn Sie nicht am Kurs teilnehmen.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für eine Nutzung der MARA-Angebote einmalig in unserer Datenbank registrieren müssen.

Referierende

Prof. Dr. Uta Bronner
www.impulsplus.com

Veranstalter

MArburg University Research Academy (MARA)
Postdocprogramm

Kontakt