Hauptinhalt

Wissenschaftskommunikation – Fit für Mikrofon und Kamera – Präsenzveranstaltung

Lernen Sie in diesem Workshop komplexe Sachverhalte in kurzer Zeit allgemeinverständlich zu präsentieren sowie audio- und videotaugliche Aussagen für die Öffentlichkeit zu machen.

Veranstaltungsdaten

22. Februar 2024 09:00 – 22. Februar 2024 17:00

MARA F|05, Deutschhausstraße 11+13, Seminarraum 01.0010

Die eigene Forschung und sich selbst öffentlich zu präsentieren, gehört mittlerweile zu den Aufgaben von Wissenschaftler*innen. Eine besondere Herausforderung bleibt dabei, auch vor Kamera und Mikrofon komplexe Sachverhalte zu vermitteln, wie etwa in einem Interview oder einem Erklärvideo.

Worauf muss man achten? Was ist vor Kamera und Mikrofon besonders wichtig, auch im Hinblick auf Social Media? Wie kann man Stress und Lampenfieber reduzieren und souverän bleiben?

In diesem Workshop erfahren Sie, worauf es ankommt, damit Ihre Botschaft ankommt, auch digital. Dazu erhalten Sie ein individuelles und differenziertes Feedback zur Wirkung vor Kamera und Mikrofon. Auf Wunsch können auch vorhandene Videos ausgewertet werden.

Beabsichtigte Weiterbildungsergebnisse

Sie sind in der Lage,

  • Ihre Forschung vor Kamera und Mikrofon zu präsentieren,
  • zu Ihrer Forschung audio- und videotaugliche Aussagen zu machen,
  • die Arbeitsweise von Medienvertreterinnen und -vertretern nachzuvollziehen sowie die Anforderungen für Interviews einzuschätzen,
  • sich auf Präsentationen effektiv vorzubereiten sowie Stress und Lampenfieber zu reduzieren und
  • die Dos & Don‘ts für Interviews und Auftritte vor Anderen zu beachten.

Weiterbildungsmethoden

Praktische Übungen, differenziertes Feedback mit zahlreichen Tipps und Hinweisen, Austausch

Termin

22.02.2024, 9:00–17:00 h

Zielgruppe

Fortgeschrittene Promovierende und Postdocs aller Fachrichtungen

Modalitäten

Maximal 10 Teilnehmende
Intern 25,– EUR
Extern 75,– EUR

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 08.02.2024 über das Webanmeldeformular an.

Eine Abmeldung ist bis zu zwölf Tage vor Kursbeginn ohne Grund möglich. Danach ist das Teilnahmeentgelt auch dann zu entrichten, wenn Sie nicht am Kurs teilnehmen.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für eine Nutzung der MARA-Angebote einmalig in unserer Datenbank registrieren müssen.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Programms "Wissenschaftskommunikation" statt.

Referierende

Hilde Weeg
www.weeg-kommunikation.de

Veranstalter

MArburg University Research Academy (MARA)
Postdocprogramm

Kontakt