Hauptinhalt

Einführung in das Forschungsdatenmanagement – Haben Sie Ihre Datenflut im Griff? – Online-Kurs

Veranstaltungsdaten

13. Februar 2024 09:00 – 13. Februar 2024 14:00

Online

Forschung ist zunehmend digitalisiert, datengesteuert und kollaborativ. Der zunehmende Umfang digitaler Forschungsdaten, die bei fast jedem Forschungsprojekt erzeugt oder gesammelt werden, verlangt von uns einen verantwortungsvolleren, proaktiven Umgang mit Daten. Wir stehen vor der Herausforderung, diese Daten nicht nur zu verwalten und zu dokumentieren, sondern sie auch zu bewahren und für die Wiederverwendung verfügbar zu machen.
Forschungsdatenmanagement umfasst ebenfalls die entscheidende Phase der Datenanalyse. Daher widmen wir uns in diesem Kurs nicht nur dem sicheren und effizienten Handling von Daten, sondern besprechen ebenso das Management von Analyseprozessen.

Datenmanagement klingt zwar nach viel Arbeit für wenig Gewinn, aber ein gutes Datenmanagement bietet tatsächlich viele persönliche und praktische Vorteile: Gut verwaltete und detailliert beschriebene Daten lassen sich leichter sortieren, abrufen und verstehen, wodurch unser Forschungsprojekt effizienter wird. Das Datenmanagement schützt vor Datenverlusten und – was immer wichtiger wird – vor der Ablehnung von eingereichten Manuskripten. Darüber hinaus ermöglichen Sie damit Open Science, indem Sie Ihre Daten verantwortungsvoll teilen, analysieren und für die wissenschaftliche Gemeinschaft zugänglich machen können.

Entdecken Sie die Schlüsselrolle des Forschungsdatenmanagements im Kontext exzellenter wissenschaftlicher Praxis.

Diese Veranstaltung bietet eine Einführung in das Forschungsdatenmanagement. Bei bereits spezifisch vorliegenden Fragen beraten wir Sie gerne persönlich. Wenden Sie sich jederzeit an eresearch@uni-marburg.de.

Beabsichtigte Weiterbildungsergebnisse

  • Sie kennen die Grundlagen des Forschungsdatenmanagements.
  • Sie sind in der Lage, Datenmanagementpläne zu formulieren, die die Organisation, Dokumentation und Speicherung von Daten beinhalten und kennen Strategien, um einen Datenmanagementplan einzuhalten.
  • Sie haben einen Einblick in Strategien und Tools zum Management von Analyseworkflows Ihrer Forschungsdaten.
  • Sie wissen, wie Daten und Code ihre Ergebnisse reproduzierbar machen können und wie Daten und Code veröffentlicht werden können.
  • Sie kennen die Bedeutung von Forschungsdatenmanagement im Kontext von Open Science.
  • Sie haben ein klares Verständnis der Forschungsdatenmanagementdienste und Beratungseinrichtungen an der Universität Marburg.

Weiterbildungsmethoden

Input, Austausch und Reflexion, Gruppenarbeit

Voraussetzungen

Für die Teilnahme am Online-Kurs benötigen Sie einen PC/Laptop mit aktuellem Browser (empfohlen: Chrome) sowie Headset (bzw. Lautsprecher und Mikrofon), Webcam plus eine stabile Internetverbindung.

Termin

13.02.2024, 9:00–14:00 h

Zielgruppe

Promovierende und Postdocs aller Fachrichtungen

Modalitäten

Maximal 12 Teilnehmende
Kostenfrei

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 29.01.2024 über das Webanmeldeformular an.

Referierende

Dr. Lydia Riedl
Jonas Tschammer
www.uni-marburg.de/eresearch

Veranstalter

MArburg University Research Academy (MARA)
Promovierendenprogramm Lebens- und Naturwissenschaften

Kontakt