Hauptinhalt

Arbeitsgruppe 19 Historisch-Geographisches Netzwerk (2008–2013)

In Kooperation mit dem Historisch-Geographischen Netzwerk wurde 2009 eine Arbeitsgruppe am Graduiertenzentrum Geistes- und Sozialwissenschaften gegründet. Die interdisziplinäre Verknüpfung von Geographie und Geschichte stand im Mittelpunkt dieses Netzwerks, das seit 2008 existierte. Zum einen sollte die Kommunikation und die Zusammenarbeit zwischen Geographen, Historikern und ggf. auch Angehörigen anderer Disziplinen ausgebaut werden, zum anderen wurden Veranstaltungen (z. B. Exkursionen, Workshops, Tagungen usw.) mit historisch-geographischem und umweltgeschichtlichem Bezug durchgeführt. Eine Übersicht über die Veranstaltungen des "Historisch-Geographischen Netzwerks" finden Sie auf der Webseite des Netzwerkes. Weiterhin konnte der Sammelband "Stadt, Land, Fluss" zum gleichnamigen Workshop veröffentlicht werden.

Das Netzwerk richtete sich vor allem an Doktorandinnen und Doktoranden, Studierende und Nachwuchswissenschaftler/-innen aller Fachrichtungen, die an historisch-geographischen und umweltgeschichtlichen Themen und Fragestellungen aller Art Interesse hatten. Ggf. konnte auch mit Lehrenden kooperiert werden. Geeignete Themen waren bspw. Naturwahrnehmung, Naturereignisse, (Kultur-)Landschaften, Siedlungen und Städte, Wanderungsbewegungen und Reisen, Landes- und Reisebeschreibungen, Karten u. ä. aus historischer Perspektive.

Weitere Informationen sind auf der Website des Netzwerks zu finden.

-