Hauptinhalt

Ausgewählte Publikationen

Amedick Rita (2004): “E-Learning-Programm "Das Porträt in der Antike". Universitätsversion in Zusammenarbeit mit Marianne Bergmann und Schulversion in Zusammenarbeit mit Carmen Sohn.“ Angegliedert an das "Virtuelle Antikenmuseum Göttingen“ www.viamus.de,

Böhlendorf-Arslan, Beate (2002): “Die Beziehungen zwischen byzantinischer und emiratszeitlicher Keramik“, in: Ortaçağ Anadolu Semineri, Prof. Dr. Aynur Durukan'a Armağan, Ankara 8-9 Mayıs 2000, Ankara, S. 135-156.

De Brasi, Diego (2012): ““Uno principe, pertanto, debbe consigliarsi sempre“ (Machiavelli, Il Principe, XXIII) Fürstenspiegel in der jüdisch-hellenistischen politischen Philosophie?“ in Hirschberger, M. (Hrsg): Jüdisch-hellenistische Literatur in ihrem interkulturellen Kontext, Bern/Frankfurt a. M./New York, S. 51-71.

 De Brasi, Diego /Brandt, Hartwin / Auer, Anika M.  / Brehm, Johannes /Hörl, Lina K. (Hrsg) (2011): Genus & Generatio. Rollenerwartungen und Rollenerfüllungen im Spannungsfeld der Geschlechter und Generationen in Antike und Mittelalter (Bamberger Historische Studien 6), Bamberg: University of Bamberg Press.

Dunsch ,Boris (2014): ”Religion in Roman Comedy”, in: Fontaine, M. / Scafuro, A. (Hrsg.): The Oxford Handbook of Greek and Roman Comedy, Oxford: Oxford University Press, S. 634-652.

Föllinger, Sabine V.  (2003): “Die antike Biologie zwischen Sachtext und christlicher Predigt: Autoren, Rezipienten und die Frage nach dem literarischen Genus“, in: Horster, Marietta/ Reitz, Christiane (Hrsg.): Antike Fachschriftsteller: Literarischer Diskurs und sozialer Kontext, Wiesbaden: Palingenesia 80, S. 72-87

Föllinger, Sabine V./Korn, Evelyn (2016): „Glück und Ökonomie – ein interdisziplinäres Projekt zur Bedeutung von Institutionen bei Platon“, in: Mammitzsch, H. u. a. (Hrsg.): Die Marburger Gelehrten-Gesellschaft. Universitas litterarum nach 1968, Berlin, S. 337-362

Grund-Wittenberg, Alexandra (2002): “"Auf die ganze Erde geht ihre Messschnur aus" - Die Ordnung des Himmels in Psalm19,5a und der babylonische Sternenkatalog BM 78161“, in: Biblische Notizen 110, S. 66-75

Grund-Wittenberg, Alexandra (2011): “Die Symbolik der Sieben im Alten Orient, im alten Israel und beim israelitisch-jüdischen Sabbat“, in: Diagonal. Zeitschrift der Universität Siegen, S. 19-28

Grund-Wittenberg, Alexandra/ Rieken, Elisabeth (Hrsg.) (2019, Im Druck): "Altorientalische Gebetsliteratur: Form, außersprachlicher Kontext und interkulturelle Adaptionsprozesse", in: WdO 49/1.  

Heeßel , Nils P. (2002): Pazuzu. Archäologische und philologische Studien zu einem altorientalischen Dämon, Reihe: Ancient Magic and Divination IV, Leiden - Boston – Köln,Brill

Held, Winfried (1993): “Heiligtum und Wohnhaus. Ein Beitrag zur Topographie des klassischen Milets“, in: Istanbuler Mitteilungen 43, S. 371–380

Held, Winfried (2014): “Häfen der Rhodischen Peraia“, in: Ladstätter, S. /Pirson, F./ Schmidts, Th. (Hrsg.): Häfen und Hafenstädte im östlichen Mittelmeerraum von der Antike bis in byzantinische Zeit. Neue Entdeckungen und aktuelle Forschungsansätze, Symposion Istanbul 30.5.-1.6.2011, Byzanz 19 Bd. 1, Istanbul, S. 357–375

Korn, Evelyn/ Föllinger, Sabine V. (2019): Von besten und zweitbesten Regeln: Platonische und aktuelle Perspektiven auf individuelles und staatliches Wohlergehen, Reihe: Philippika 137, Harrassowitz.

Korn, Evelyn/ Lorenz, Jürgen (2014): “Staatsverträge der Bronzezeit – Lizenzen zu Bereicherung?“, in: Welt des Orients, 44. Jahrgang, 56-74.

Krüpe ,Florian (2015): “Alte Geschichte multimedial: Einige Bemerkungen zur allgegenwärtigen Antike und dem Medieneinsatz im Unterricht“, in: Frisch, Magnus (Hrsg.): Alte Sprachen – neuer Unterricht (Ars Didactica. Marburger Beiträge zu Studium und Didaktik der Alten Sprachen 1), Speyer, S.  79-102. 

Krüpe, Florian (2016): “„Sit divus, dum non sit vivus“: Über Wechselwirkungen von damnatio memoriae und consecratio zwischen Kaiserzeit und Spätantike“, in:  Bergmeier, Armin F. / Palmberger, Katharina / Sanzo, Joseph E. (Hrsg.): Erzeugung und Zerstörung von Sakralität zwischen Antike und Mittelalter: Beiträge der internationalen Tagung in München vom 20.–21.10.2015, Heidelberg, S. 7-24 (Distant Worlds Journal Special Issues, Band 1)

Maier, Christl M. (2012): “Körper und Geschlecht im Alten Testament. Überlegungen zur Geschlechterdifferenz“, in: A. Berlejung/J. Dietrich/J.F. Quack (Hg.): Menschenbilder und Körperkonzepte im Alten Israel, in Ägypten und im Alten Orient, ORA 9, Tübingen, S. 183–207.

Maier, Christl M. (2018): “Wer schreibt Geschichte? Ein kulturelles Trauma und seine Träger im Jeremiabuch“, in: Vetus Testamentum 70, S. 67–82

Meyer-Zwiffelhoffer, Eckhard (2005): “Kalter Krieg um ein heißes Thema: Die Erforschung der antiken Sklaverei in der DDR und in der BRD“, in: Die Gegenwart Alteuropas: Antike, Mittelalter und Frühe Neuzeit im Horizont der Nachkriegszeit, Hagen: FernUniversität, S. 32-68.

Meyer-Zwiffelhoffer, Eckhard (2007): “Orientalismus? Die Rolle des Alten Orients in der deutschen Altertumswissenschaft und Altertumsgeschichte des 19. Jahrhunderts (ca. 1785-1910)“, in: Luther, Andreas/Rollinger, Robert/ Wiesehöfer, Josef (Hrsg): Getrennte Wege? Kommunikation, Raum und Wahrnehmung in der Alten Welt. Frankfurt a. M.: Verlag Antike, S. 501-594. (Oikumene. Studien zur antiken Weltgeschichte Bd. 2).

Müller, Sabine (2006): “Andy Warhols Alexander the Great. Das Zitat eines Mythos in Serie“, in: Leonhard, K./Horstkotte, S. (Hg.): Lesen ist wie Sehen: Intermediale Zitate in Bild und Text, Köln/Wien, S. 101-118.

Müller, Sabine (2009): “MuSEHum: Kinder erleben Kunst und Geschichte. Über ein Projekt angewandter Geschichte im Museum“, in: Hardtwig, W./Schug, A. (Hg.), History sells! Angewandte Geschichte als Wissenschaft und Markt, Stuttgart, 2009, S. 350-361.

Müller, Sabine (2012): “Spiegelbilder, Doppelgänger, „Orient“ und „Okzident““ in Robbe-Grillets, Gradiva/ Hoffstadt, C. u.a. (Hrsg.): Dualitäten, Bochum/Freiburg, S. 55-70.

Rieken, Elisabeth (2004): “Germanisch *razna-, hethitisch arzana-: eine Isoglosse“, in: Kozianka, M./Lühr, R./ Zeilfelder, S. (Hrsg): Indogermanistik - Germanistik - Linguistik. Akten der Arbeitstagung der Indogermanischen Gesellschaft, Jena 18.-20.09.2002, Hamburg, S. 473-485.

Standhartinger, Angela (2018): “Frauen in die Geschichte einschreiben. Zum liturgischen Ort der Einsetzungsworte“, in: Early Christianity 9,3, S. 255–274.

Teichner, Felix (1999): Frauenbilder-Frauenrollen. Frauenforschung in den Altertums- und Kulturwissenschaften?, Marburg: Symposion des Vorgeschichtlichen Seminars.

Vogt-Spira,Gregor/ Fischer, A./ Galimberti Faussone, L. (Hrsg.) (2012): Die Zukunft Europas. Junge Europäer aus Deutschland und Italien im Gespräch mit Giorgio Napolitano und Christian Wulff / Il futuro dell’Europa. I giovanni d’Italia e di Germania incontrano Christian Wulff e Gorgio Napolitano, (Impulse – Villa Vigoni im Gespräch, Bd. 6), Stuttgart.

Weninger, Stefan (2015): “‚Gabe‘ in der klassischen christlichen Literatur Äthiopiens: Viele augenscheinliche Synonyme und die Möglichkeiten zu ihrer Disambiguierung." In Grund, Alexandra (Hrsg.): Opfer, Geschenke, Almosen: Die Gabe in Religion und Gesellschaft, Stuttgart: Kohlhammer, S. 76-93.

Weninger, Stefan/ Saker, Susanne (2009): “Tiermedizin für Kalifen und Sultane“. In: Marburger UniJournal 32, S. 24-26.

Willems, Constantin (2017): Justinian als Ökonom. Entscheidungsgründe und Entscheidungsmuster in den quinquaginta decisiones, Reihe: Forschungen zum Römischen Recht, Bd. 58, Böhlau, Köln u.a.

-