Hauptinhalt

Netzwerken im Studium

Foto: Colourbox.de

...Menschen kennenlernen, die vor allem in der beruflichen Entwicklung hilfreich sein können.

Privates Netzwerken

  • Ersti-Woche
    Hier knüpfen Sie erste Kontakte mit anderen Studierenden.
    OE-Programm von A bis Z

  • Persönliche Beziehungen
    Ein Onkel, der als Journalist im Funkhaus arbeitet? Eine Cousine, die in der Unternehmenskommunikation eines großen Autohauses tätig ist? Eltern von Freund/innen und Kommiliton/innen, die in einer Kanzlei oder einem Krankenhaus angestellt sind? Fragen Sie bei ihnen nach – vielleicht lässt sich dort ein Praktikumsplatz ergattern!

  • Lerngruppen
    In Lerngruppen treffen Sie auf Menschen, die sich zur selben Zeit mit den gleichen Themen beschäftigen wie Sie. Bestimmt kommen Sie in der Kaffeepause mal auf ein Praktikum zu sprechen, das sie absolviert haben: Nutzen Sie ihre Kontakte, um vielleicht selbst bei der praktikumsbetreuenden Person vorstellig zu werden.

  • Vereine
    Ob Kultur-, Sport oder Gartenbauverein - je nach Interessensgebiet können Sie sich hier einbringen und mit anderen verknüpfen!
    Suchportal: Vereine und Initiativen in den Stadtteilen Marburgs

  • Ehrenamt
    Als ehrenamtliche/r Mitarbeitende sammeln Sie nicht nur Berufserfahrung, sondern lernen auch neue interessante Menschen kennen.
    Angebote der Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf
    https://www.ehrenamt.marburg-biedenkopf.de/

Netzwerken an der Uni

Karrierenetzwerken

Selbstlernmodul "Netzwerken mit Blick auf Studium & Beruf"

Auf ILIAS finden Sie dauerhaft das Online-Selbstlernmodul "Netzwerken mit Blick auf Studium & Beruf". Mit einer Bearbeitungszeit von insgesamt drei Stunden lernen Sie in sechs Kapiteln:

  • Grundlagen
  • Kontakte finden
  • Online Kontakte finden
  • Kontaktaufbau
  • Kontaktpflege
  • Selbsttest - Welcher Networking-Typ bist du?

Wir laden Sie herzlich dazu ein, das Selbstlernmodul auszuprobieren!

-