Europa: Integration und Globalisierung (M.A.)

Der Masterstudiengang ist ein konsekutiver Studiengang für Studierende mit einem Bachelor-Abschluss sozialwissenschaftlicher oder wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung.
Im Prozess der europäischen Integration – und Globalisierung – sind die wirtschaftliche Verflechtung, die politische Kooperation und die rechtliche Absicherung (Vergemeinschaftung) von Regelungsbereichen oft unmittelbar aufeinander bezogen. Im Zentrum des Studiengangs stehen daher die wechselseitigen Bezüge und Vermittlungsformen zwischen wirtschafts-, politik- und rechtswissenschaftlichen Aspekten der europäischen Integration. Erweitert um Lehrangebote aus der Geschichtswissenschaft und Europäischen Ethnologie/Kulturwissenschaft sollen die Studierenden folgende Kompetenzen erwerben:

  • Aneignung fachspezifischer Kenntnisse über den Prozess der europäischen Integration in interdisziplinärer Perspektive;
  • Ausbildung analytischer Fähigkeiten, um die Berührungspunkte und Schnittfelder wirtschaftlicher, politischer und rechtlicher Integrationsformen systematisch und exemplarisch identifizieren zu können;
  • Analyse und Bewertung des – teils widersprüchlichen, teils komplementären – Verlaufs der europäischen Integration und der wirtschaftlichen, politischen, rechtlichen und auch kulturellen Aspekte der Globalisierung.
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Auf einen BlickAuf einen Blick

    Studiengang Europa: Integration und Globalisierung
    Studienbeginn Wintersemester
    Regelstudienzeit 4 Semester
    Studienabschluss Master of Arts
    Fachbereich Interfakultär
    Zulassungsmodus Eignungsfeststellungsverfahren
    Unterrichtssprache Deutsch (Niveau DSH-II)
    Bewerbungsfristen Zur Fristen-Übersicht

    Ausführliche Studiengangswebseite
    PDF-Kurzinfo

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen StudienberatungStudienberatung

    Studienfachberatung zum Studiengang

    Anika Kixmüller

    euroigl@wiwi.uni-marburg.de

    Zentrale Allgemeine Studienberatung (ZAS)

    Die Zentrale Allgemeine Studienberatung (ZAS) ist die zentrale Anlaufstelle für Informations- und Beratungsfragen zum Studium an der Philipps-Universität.

    Offene Sprechzeiten Mo 9:30-12:30 Uhr, Mi 14:00-17:00 Uhr, Do 14:00-17:00 Uhr.
    Beratung für Berufstätige Di 17:00-19:00 Uhr nach vorheriger Vereinbarung.

    Marburger Stud-i-fon für Fragen rund ums Studium

    Telefonische Auskünfte rund ums Studium und bei Bedarf Vermittlung zu universitären Beratungsstellen.

    Tel.: 06421 / 28 22222

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ZulassungsbedingungenZulassungsbedingungen

    vorausgesetzter Hochschulabschluss

    Der Nachweis des Abschlusses eines fachlich einschlägigen Bachelorstudiengangs im Bereich „Volkswirtschaftslehre oder Politikwissenschaft“ oder der Nachweis eines vergleichbaren in- oder ausländischen berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in dem ausreichende volkswirtschaftliche oder politikwissenschaftliche Kompetenzen vermittelt worden sind.
    Ausreichende Kompetenzen über grundlegende volkswirtschaftliche oder politikwissenschaftliche Kenntnisse liegen vor, wenn der entsprechende Abschluss

    • mindestens 60 Leistungspunkte entweder in volkswirtschaftlichen oder politikwissenschaftlichen Fächern sowie den zugehörigen Hilfswissenschaften oder
    • mindestens 90 Leistungspunkte in volkswirtschaftlichen und politikwissenschaftlichen Fächern (in Kombination) beinhaltet.

     

    Zur Aufnahme des Masterstudiengangs wird ein mindestens mit "befriedigend" (=8 Notenpunkte gemäß §28 Abs.2 Allgemeine Bestimmungen) bewerteter Abschluss der Philipps-Universität Marburg bzw. ein vergleichbar bewerteter Abschluss an einer anderen in- oder ausländischen Hochschule benötigt.

     

    vor der Zulassung nachzuweisende studiengangspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten

    Englischkenntnisse, Niveau B 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen

    Zulassungsmodus

    Eignungsfeststellungsverfahren
    >> Informationen zum Eignungsfeststellungsverfahren erhalten Sie über den Link zur Bewerbung unten

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Bewerbung & FristenBewerbung & Fristen

    Über die geltenden Bewerbungsfristen informiert Sie unsere Fristen-Übersicht.

    Um weiter zur Bewerbung zu gelangen, lesen Sie bitte die wichtigen Informationen zum Eignungsfeststellungsverfahren.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen AuslandsstudiumAuslandsstudium

    Ab ins Ausland – aber wie?

    Sie wollen ein Semester oder länger im Ausland studieren und Ihren Horizont erweitern?

    Mit dem ERASMUS-Programm innerhalb Europas studieren.

    Informationen und Beratung zum Studium weltweit im außereuropäischen Ausland (+ weitere Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt) bekommen Sie beim Referat für Studium und Praktika im Ausland und im International Office.

Entdecken