Hauptinhalt

Physische Geographie (M.Sc.)

Kurzbeschreibung

Im Masterstudiengang Physische Geographie erwerben Sie vertiefende Kenntnisse im Fach Geographie, die Sie für eine berufliche Tätigkeit im Bereich der interdisziplinären Umweltwissenschaften qualifizieren. Dabei erwerben Sie fachwissenschaftliche und methodische Fähigkeiten und Kenntnisse, um Strukturen und Funktionen von Landschaften, ökosystemare Interaktionen und Stoffflüsse in Ökosystemen unterschiedlicher Dimension hinsichtlich ihres Aufbaus, ihrer Struktur sowie ihrer Dynamik im Raum beschreiben, analysieren, erklären, bewerten und prognostizieren zu können.

Schwerpunkte

Es kann ein individueller Schwerpunkt aus den Themenbereichen Klimafolgenforschung, Umweltinformationssysteme, Umwelthydrologie, Angewandte Bodenwissenschaft oder Biodiversitätsforschung gewählt werden.

Ziele

Die in den geographischen Fach- und Methodenmodulen erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse werden ergänzt und vertieft durch externe Wahl- und Profilmodule sowie durch ein externes, die Berufsorientierung zusätzlich stärkendes, Berufs- oder Forschungspraktikum und lassen sich insbesondere in folgenden Berufsfeldern einsetzen:

  • Umweltmanagement und Ressourcenplanung, 
  • Entwicklungszusammenarbeit,
  • Geomanagement,
  • Kartographische Informationssysteme,
  • Geographische Informatik,
  • Geographische Fernerkundung.

Entdecken