Hauptinhalt

Politikwissenschaft (M.A.)

Eckdaten

Studienbeginn Wintersemester
Regelstudienzeit 4 Semester
Zulassungsmodus frei (kein NC)
Unterrichtssprache Deutsch (Niveau DSH-2)

 

Kennen lernen

  • Inhalte

    Allgemeines
    Im Masterstudiengang Politikwissenschaft erwirbst du vertiefte Fachkenntnisse der Politikwissenschaft sowie die Fähigkeit zur eigenständigen und eigenverantwortlichen Bearbeitung politikwissenschaftlicher Fragestellungen im breiten Spektrum politikwissenschaftlicher Berufsfelder. Sein spezifisches Profil gewinnt der Masterstudiengang aus einer integrierten wissenschaftlichen Perspektive, d.h.

    • aus der Verbindung unterschiedlicher theoretischer und methodischer Ansätze der Politikwissenschaft,
    • aus der Verknüpfung inter- und transnationaler Politikperspektiven mit internen Strukturkonflikten, Demokratieproblemen und Transformationsperspektiven moderner Gesellschaften,
    • aus der Einbeziehung sozialer und ökonomischer Problemkonstellationen in die politikwissenschaftliche Studienorientierung und
    • aus der systematischen Integration von Genderperspektiven.

    Die Einsicht in die Zusammenhänge des gesellschaftlichen und politischen Lebens soll dir Qualifikationen vermitteln, die dir die Möglichkeit einer beruflichen Tätigkeit in unterschiedlichen politikwissenschaftlichen Berufsfeldern eröffnen oder die dich für die Forschung bzw. ein Promotionsstudium qualifizieren.

    Schwerpunkte

    Der Masterstudiengang Politikwissenschaft bietet dir die Möglichkeit, die Studienbereiche "Internationale und transnationale Politik", "Soziale Strukturkonflikte und Konfliktdynamiken" sowie "Demokratie-Theorie, Demokratieforschung und kritische Herrschaftsforschung" mit den Schwerpunkten "Analyse und Vergleich in und von Weltregionen", "Gender-Forschung" oder "Politische Ökonomie" zu studieren.

  • Perspektiven

    Ausbildungsadäquate Tätigkeiten sind in folgenden Berufsfeldern möglich:

      • Politikberatung (Öffentliche Verwaltung, öffentliche/soziale Dienstleistungen, Parteien, Verbände,
      • Institutionen und Organisationen),
      • Medien (inkl. Verlage) und Öffentlichkeitsarbeit,
      • Internationale Institutionen und Organisationen,
      • Wirtschaft (Industrie, Unternehmen, Selbstständige/private Dienstleistungen),
      • Wissenschaft (Universität, Forschungseinrichtungen),
      • Politische Bildung, Weiterbildung.

    Durch gezielte Profilbildung im Rahmen der Schwerpunkte Analyse und Vergleich in und von Weltregionen, Gender-Forschung und Politische Ökonomie, des praxisbezogenen Forschungsprojektes und der Masterarbeit können Qualifikationen auf diese Berufsfelder abgestimmt werden. Intensive Beratung und Betreuung durch die Professorinnen und Professoren des Instituts gewährleisten ein hohes Niveau fachlicher und berufsfeldbezogener Ausbildung.

  • Noch nicht ganz sicher? Studienorientierungsangebote

    Wir unterstützen dich mit individuell gestalteten Informations- und Beratungsangeboten sowohl hier vor Ort an der Uni als auch online auf dem Weg zur gelungenen Studienwahl! Informiere dich gerne über die Angebote für Masterstudienganginteressierte.

 

Bei Fragen ...

 

Bewerben

  • Was du mitbringen musst

    Vorausgesetzter Hochschulabschluss:

    Wir benötigen von dir einen Nachweis über den Abschluss eines politik- oder sozialwissenschaftlichen Bachelorstudienganges bzw. den Nachweis über einen vergleichbaren in oder ausländischen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss mit einer Gesamtbewertung von mindestens 3,0.

    Ein vergleichbarer in- oder ausländischer berufsqualifizierender Hochschulabschluss liegt vor, wenn politik- oder sozialwissenschaftlichen Anteile im Umfang von mind. 120 Leistungspunkten (LP) nachgewiesen werden.

    Darüber hinaus müssen Kenntnisse in Methoden der empirischen Politikwissenschaft im Umfang von 12 LP vorliegen. Die Methodenkenntnisse müssen Grundkenntnisse in SPSS (uni- und bivariate Analysen) beinhalten. Letztere können auch durch Nachholkurse bis zum Ende des zweiten Fachsemesters erworben werden.

    Der Prüfungsausschuss kann die Zulassung mit der Auflage verbinden, dass zusätzliche Studienleistungen und/oder Prüfungsleistungen von höchstens 30 LP erbracht werden. In diesem Fall kann sich das Studium entsprechend verlängern.

    Nachzuweisende studiengangspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten:

    Wir benötigen von dir einen Nachweis über Kenntnisse der englischen Sprache gemäß Sprachniveau B2* des "Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen des Europarates".

    *Über die verlinkte Webseite findest du weiterführende Informationen dazu, wie du den Sprachnachweis erbringen kannst.

    Zulassungsmodus:

    Der Studiengang ist frei (kein NC). Bei vollständiger Erfüllung der Zulassungsbedingungen erfolgt eine direkte Zulassung.

  • Bis wann du dich bewerben kannst

    Bewerbungsfristen

    Über die geltenden Bewerbungsfristen informiert unsere Fristenübersicht.

  • Wie du dich bewerben kannst

    Bitte orientiere dich zunächst am Leitfaden für die Bewerbung und folge anschließend den darauf verlinkten Seiten, um Informationen zum Bewerbungsverfahren zu erhalten.

 

Wenn du noch mehr wissen möchtest

Entdecken