Hauptinhalt

Verlängerung der Regelstudienzeit

gilt für das Studium im Sommersemester 2020, Wintersemester 2020/21 und Sommersemester 2021.

Die Hessische Landesregierung hat in einer aktuellen Verordnung (PDF) (einschließlich deren Erweiterung) geregelt, dass sich die individuelle Regelstudienzeit für alle im Sommersemester 2020 und/oder im Wintersemester 2020/2021 und/oder Sommersemester 2021 eingeschriebenen Studierenden um jeweils ein Semester verlängert. BAföG-Empfängerinnen und -empfänger haben somit ein, bzw. zwei oder drei zusätzliche Semester Anspruch auf Förderung.
Diese Regelung umfasst auch Studierende, die sich im Sommersemester 2020 bzw. im Wintersemester 2020/21 oder Sommersemester 2021 im Urlaubssemester befanden oder befinden.
Mit der Verlängerung der individuellen Regelstudienzeit um je ein Semester verlängern sich auch die Fristen für das BAföG. Bitte erkundigen Sie sich dazu bei Ihren BaföG-Beauftragten direkt.

Beratung gibt es im Sozialreferat des AstA.

Über die Selbstbedienfunktion in MARVIN können sich Studierende eine Studienbescheinigung und/oder BaföG-Bescheinigung für das Sommersemester 2020 bzw. für das Wintersemester 2020/21 bzw. für das Sommersemester 2021 ausdrucken, auf der die Regelstudienzeit und die individuelle Regelstudienzeit ausgewiesen sind.

Sollte ein erneutes Drucken nicht möglich sein (z.B. weil die Bescheinigung bereits gedruckt wurde), können sie sich per Mail an das wenden oder über das Studifon anrufen. Die Kolleginnen und Kollegen werden dann das erneute Ausdrucken ermöglichen.

Auf den Bescheinigung wird ein Verifikations-Code vorhanden sein.

-