Hauptinhalt

Willi Weitzel besucht Botanischen Garten

Fernsehreporter Willi Weitzel unterstützt die Spendenkampagne "Ich blüh für dich" und besucht zum Start seines neuen Kinofilms „Willi und die Wunderkröte“ am 14. Mai 2022 von 14.15 bis 15.30 Uhr den Neuen Botanischen Garten auf den Lahnbergen. Begleitet wird der Besuch durch zahlreiche Aktionen ab 13 Uhr.

Veranstaltungsdaten

14. Mai 2022 13:00 – 14. Mai 2022 16:00

Botanischer Garten der Philipps-Universität Marburg, Karl-von-Frisch-Straße, 35043 Marburg

Der gebürtige Marburger berichtet ab 14.15 Uhr auf der Teichterrasse von seinen Reisen zu den Drehorten. Als Unterstützer der Spendenkampagne „Ich blüh für dich. Spende für mich“ zugunsten der Gewächshaussanierung im Botanischen Garten möchte er gleichzeitig dazu motivieren, sich für den Erhalt der grünen Oase auf den Lahnbergen einzusetzen. Begleitet wird der prominente Besuch durch zahlreiche Aktionen: Ab 13 Uhr gibt es Führungen durch die Gewächshäuser und das Freigelände, eine Mitmachaktion der Grünen Schule und ein Krötenquiz, bei dem zwei Freikarten für Willi Weitzels neuen Kinofilm „Willi und die Wunderkröte“ verlost werden.

Willi Weitzel unterstützt die Spendenkampagne „Ich blüh für dich. Spende für mich“ von Beginn an. „Der Garten ist eine Schatzkammer der Artenvielfalt. Hier können Besucherinnen und Besucher direkt vor der Haustür eine botanische Weltreise machen. Das macht ihn sehr wertvoll für die Erholung aber auch für den Naturschutz und die Forschung“, sagt Willi Weitzel über sein Engagement.

Spielfilm und Spendenkampagne

In „Willi und die Wunderkröte“ begibt sich Willi Weitzel auf eine abenteuerliche Reise durch Ägypten, Bolivien und Panama, um die Lebensräume von Fröschen zu erforschen. Angestiftet hat ihn seine elfjährige Nachbarin Luna (Ellis Drews), die um den Froschteich in ihrem Dorf kämpft. So steht der scheinbar unbedeutende, kleine Teich im Zentrum der großen Fragen von Naturschutz, Nachhaltigkeit und der Kraft gemeinschaftlichen Handelns. Themen, die auch für die Spendenkampagne „Ich blüh für dich. Spende für mich“ von Bedeutung sind. In den 31 Gewächshäusern finden sich vom Aussterben bedrohte Heilkräuter, exotische Nutzpflanzen, seltene Orchideen und bunte Schmetterlinge. Die Philipps-Universität Marburg saniert die Gewächshäuser aus den 1970er Jahren energieeffizient und zum Teil denkmalgerecht. Hierfür sind 1,25 Millionen Euro Spenden und bürgerschaftliches Engagement gefragt.

Für die Veranstaltung gilt der reguläre Eintrittspreis des Botanischen Gartens. Der Eintritt für Kinder bis 15 Jahren ist kostenlos. Im Anschluss geht es ab 16 Uhr weiter im Cineplex Marburg, wo Willi Weitzel seinen Kinofilm vorstellt und Besucherinnen und Besucher mit auf eine Weltreise zur Wunderkröte mitnimmt.

Weitere Informationen zur Spendenkampagne: www.ich-blüh-für-dich.de

Referierende

Fernsehreporter Willi Weitzel

Veranstalter

Stabsstelle Fundraising & Alumni Service

Kontakt