Hauptinhalt

Liste der Rektoren von 1910-1969

1910/11 Karl Budde, Theologische Fakultät
1911/12 Friedrich Schenck, Medizinische Fakultät
1912/13 Walter Troeltsch, Philosophische Fakultät (Staatswissenschaften)
1913/14 Ludwig Traeger, Juristische Fakultät
1914/15 Eugen Korschelt, Philosophische Fakultät (Naturwissenschaftliche Abteilung)
1915/16 Frank Elster, Philosophische Fakultät
1916/17 Franz Leonhard, Juristische Fakultät
1917/18 Wilhelm Heitmüller, Theologische Fakultät
1918/19 August Grüber, Medizinische Fakultät
1919/20 Wilhelm Busch, Philosophische Fakultät
1920/21 Franz Hofmann, Medizinische Fakultät
1921/22 Johannes Gadamer, Philosophische Fakultät (Naturwissenschaftliche Abteilung) - Vater von Hans-Georg Gadamer
1922/23 Alfred Schwenkenbecher, Medizinische Fakultät
1923/24 Clemens Schäfer, Philosophische Fakultät (Naturwissenschaftliche Abteilung)
1924/25 Karl Bornhäuser, Theologische Fakultät
1925/26 Ernst Lommatzsch, Philosophische Fakultät
1926/27 Wilhelm Busch, Philosophische Fakultät
1927/28 Hans Freiherr von Soden, Theologische Fakultät
1928/29 Felix Genzmer, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät
1929/30 Karl Helm, Philosophische Fakultät
1930/31 Max Versé, Medizinische Fakultät
1931/32 Alfred Thiel, Philosophische Fakultät (Naturwissenschaftliche Abteilung)
1932/33 Walter Merk, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät
1933-36 Max Baur (am 26.9.1936 verstorben), Medizinische Fakultät
1936/37 Prorektor Paul Gieseke, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät, als Geschäftsführender Rektor
1937/38 Leopold Zimmerl, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät
1938/39 Prorektor Paul Gieseke, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät
1939-42 Theodor Mayer, Philosophische Fakultät (vom 2.11.1939 bis 5.12.1942)
1942-45 Rudolf Reinhardt, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät, bis zum Einmarsch der amerikanischen Truppen in Marburg am 28.3.1945 Rektor, danach Acting Rector der Militärregierung
1945 Heinrich Frick, Theologische Fakultät (gewählt am 3.9., Annahme der Wahl zurückgezogen am 12.9.)
1945/46 Julius Ebbinghaus, Philosophische Fakultät: Acting Rector vom 19.9.1945 – 14.10.1946 nach der Wiedereröffnung der Universität am 25.9.1945
1946/47 Friedrich Matz, Philosophische Fakultät (nach alter Art gewählt am 27.7.1946)
1947/48 Heinrich Frick, Theologische Fakultät
1948/49 Gerhard Albrecht, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät
1949/50 Gerhard Albrecht, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät
1950-52 Alfred Benninghoff, Medizinische Fakultät
1952-54 Wilhelm Walcher, Philosophische Fakultät (Naturwissenschaftliche Abteilung)
1954/55 Erich Schwinge, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät
1955/56 Werner Villinger, Medizinische Fakultät
1956/57 Fritz Wagner, Philosophische Fakultät
1957/58 Fritz Wagner, Philosophische Fakultät
1958/59 Ernst Würthwein, Theologische Fakultät
1959/60 Rudolf Reinhardt, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät
1960/61 Hans Erhard Bock, Medizinische Fakultät
1961/62 Horst Böhme
1962-64 Alfred Niebergall, Theologische Fakultät
1964/65 K. Paul Hensel, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät
1965/66 Herbert Hensel, Medizinische Fakultät
1966/67 August Buck, Philosophische Fakultät
1967/68 Otfried Madelung, Naturwissenschaftliche Fakultät
1968-69 Dietrich Pirson, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät

Abgelöst wurde der Rektor durch ein dreiköpfiges Direktorium, das in wechselnder Besetzung vom 1. April 1969 bis zum 9. Februar 1971 bestand. Seit Umstellung auf die Präsidialverfassung kann die Spitze der Hochschulleitung (Präsident) auch ein externer Kandidat sein, der auch keine Professur innehaben muss.