Direkt zum Inhalt
 
 
Banner (Family Welcome Center)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Familienservice » Aktuelles » Nachrichten » 2017 » Beruf, Familie, Pflege – alles unter einem Hut?
  • Print this page
  • create PDF file

21.02.2017

Beruf, Familie, Pflege – alles unter einem Hut?

Bildungsurlaub für Angehörige von Menschen mit Demenz

Einen Menschen mit Demenz im Alltag zu unterstützen und zu pflegen, bedeutet besonders für berufstätige Angehörige eine enorme Herausforderung und wirkt sich auf die Lebenswelt der gesamten Familie aus. Wie diesen Veränderungen im eigenen Alltag begegnet werden kann, damit beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bildungsurlaubes „Demenz: Pflege und Beruf vereinbaren?“, der vom 27.03. bis 31.03.2017 in Hofheim angeboten wird.

Weil es gerade für berufstätige Angehörige oft besonders schwierig ist, Kursangebote zusätzlich zu ihren sonstigen Verpflichtungen an Abenden oder Wochenenden wahrzunehmen, bieten die Volkshochschule Main-Taunus-Kreis und die Fachstelle Demenz beim Caritasverband für den Bezirk Main-Taunus e. V. mit dem 5-tägigen Bildungsurlaub eine alternative Form der Auseinandersetzung mit den vielfältigen Anforderungen an.

Neben der Betrachtung gesamtgesellschaftlicher Aspekte beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Möglichkeiten der Alltagsbewältigung in der Familie. Im Fokus stehen konkrete Hilfen (z. B. Leistungen der Pflegeversicherung inkl. der gesetzlichen Neuerungen, rechtliche Regelungen, Entlastungsangebote) und Empfehlungen zur individuellen Gestaltung der Situation (z. B. verstehender Umgang mit der demenzkranken Person, Reagieren in Konfliktsituationen und Methoden der Stressbewältigung).

Weitere Informationen zu diesem Angebot sowie die Online-Anmeldung finden Sie hier.

Für den Bildungsurlaub ist eine Freistellung durch den Arbeitgeber - ohne Auswirkung auf den Urlaubsanspruch - möglich.
Wenn Sie Fragen zur Beantragung bzw. zu Ihrem Anspruch auf Bildungsurlaub haben, finden Sie hier weitere Informationen.

Kontakt

Carmen Schumacher
Familienservice
Philipps-Universität Marburg
Campus Firmanei F|15
Bunsenstr. 3
35037 Marburg

Tel.: 06421 28-26402
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 21.02.2017 · Carmen Schumacher

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Familienservice, Bunsenstraße 3, 4. Stock, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-26402, Fax +49 6421/28-26490, E-Mail: familie@verwaltung.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/familienservice/aktuelles/news/2017/bildungsurlaubpflege2017

Impressum | Datenschutz