Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB 03)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Gesellschaftswissenschaften und Philosophie » Studium » Auslandsstudium
  • Print this page
  • create PDF file

Ab ins Ausland - aber wie?

Ein Auslandsaufenthalt während des Studiums ist mittlerweile längst keine Ausnahme mehr. Durch zahlreiche Förderprogramme, Austauschpartnerschaften und Stipendien besteht die Möglichkeit, gewisse Besonderheiten bestimmter Länder auch mal in der Praxis zu beobachten. Ein Studium oder Praktikum im Ausland stellt daher eine Bereicherung für das wissenschaftliche Arbeiten an der Hochschule dar.
Bevor Sie sich nun auf den Seiten der ERASMUS-Beratung am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie umschauen, um sich über die Möglichkeiten eines ERASMUS-Auslandsaufenthaltes zu informieren, möchten wir Sie entsprechend Ihrer Zielvorstellung auf einige Punkte hinweisen:

 

  • Sollten Sie Interesse an einem Studium innerhalb Europas haben, so ist der einfachste Weg das ERASMUS-Programm. Weitere Informationen über die Partneruniversitäten des Fachbereiches, die Möglichkeiten des Auslandsaufenthaltes sowie das Bewerbungsverfahren finden Sie auf den nachfolgenden Seiten der ERASMUS-Beratung am Fachbereich 03.               BEWERBUNG 2018/19

Eine Alternative für Studierende, deren Vorhaben oder Zielort nicht mit Hilfe des ERASMUS-Programmes realisiert werden kann, ist möglicherweise die Förderung durch ein PROMOS-Stipendium. Informationen zu diesem Programm finden Sie auf den betreffenden Seiten des International Office.

 

 

  • Falls Sie an einem Praktikum im europäischen Ausland während der Studienzeit interessiert sind, kann dieses im Rahmen des ERASMUS Practical Placement Programmes ebenfalls gefördert werden. Die für diese Förderung notwendigen Kriterien sowie die Ansprechpartner an der Philipps-Universität Marburg erfahren Sie hier. Über Möglichkeiten, sich Praktika im außereuropäischen Ausland fördern zu lassen, können Sie sich hier informieren.

 

 

Aktuelles

Restplätze

Trotz großer Nachfrage in der regulären Bewerbungsphase können wir für das akademische Jahr 2018/19 noch attraktive ERASMUS-Plätze anbieten. Bewerbungen auf die Restplätze sind ab sofort möglich. Alle nötigen Informationen finden Sie auf unserer Webseite.


Infoveranstaltung für ERASMUS-Kandidat*innen

Am Donnerstag den 08.02. von 18-20 Uhr wird es eine Infoveranstaltungen für alle Kandidat*innen, die einen Platz im ERASMUS-Programm bekommen haben, geben. Auch wenn Sie vorhaben, sich auf Restplätze zu bewerben, sollten Sie zu der Veranstaltung kommen.
Wir werden über den weiteren Ablauf und die notwendigen Planungsschritte informieren und natürlich zum Ende Raum zur Beantwortung Ihrer Fragen bieten. Die Teilnahme wird dringend empfohlen, da so schon viele wichtige Fragen im Vorfeld geklärt werden können.
Die Veranstaltung wird im Raum G 00039 in der PhilFak stattfinden.


ERASMUS in Großbritannien

Die UK-Regierung hat der Finanzierung der Erasmus-Beiträge bis 2018 zugestimmt; bei einer Laufzeit von in der Regel 2 Jahren für
die Projekte können wir damit zumindest bis 2020 noch unsere Erasmus-Kooperationen mit den britischen Partnern aufrecht erhalten und
auch Studierende schicken. Kooperationsverträge, die bereits bis 2020 geschlossen wurden, behalten für die Vertragslaufzeit ihre Gültigkeit.

 

Zuletzt aktualisiert: 01.02.2018 · stolleym

 
 
Fb. 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie

Fb. 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie, Wilhelm-Röpke-Straße 6B, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24726, Fax +49 6421/28-25467, E-Mail: ina.drescherbonny@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb03/studium/erasmus

Impressum | Datenschutz