Direkt zum Inhalt
 
 
Eine algebraische Fläche vom Grad 6 (eine "Sextik"), die 65 Singularitäten besitzt.
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Mathematik und Informatik » Arbeitsgruppen » Datenbionik AG (Ultsch) » Lehre » Projektgruppen » Künstliches Leben zur Datenanalyse
  • Print this page
  • create PDF file

Projektgruppe: Künstliches Leben zur Datenanalyse

Die Projektgruppe wird sich mit der Weiterentwicklung der in unserer Arbeitsgruppe bestehenden Ansätze und Themen zur Clusterung von Daten mit Artificial Life befassen. Dabei steht im Vordergrund der Arbeit der Ausbau der bestehenden Artificial Life Ansätze. Ferner sollen Systemdynamik und Performanz an verschiedenen Datensätzen getestet werden, u.a. hochdimensionale Datensätze von DNA Microarray Experimenten.

Vorbesprechung Mo 18.10.2004, 13.30 Uhr, Raum 4403

Voraussetzungen

Abgeschlossenes Vordiplom. Kenntnisse im Bereich des Knowledge Discovery sind von Vorteil, jedoch keine Bedingung. Programmierkenntnisse erforderlich. Besuch der parallel stattfindenden Vorlesung Knowledge Discovery wird empfohlen.

Scheinkriterien

Erstellung von Gruppenergebnissen (u.a. Software) und deren Dokumentation. Erstellung eines Zwischenberichts sowie eines Endberichts. Halten von 2 Vorträgen.

Zuletzt aktualisiert: 29.03.2007 · Dalmis

 
 
 
Fb. 12 - Mathematik und Informatik

Datenbionik (AG Ultsch), Hans-Meerwein-Straße 6, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22185, Fax +49 6421/28-28902, E-Mail: databionics@informatik.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb12/arbeitsgruppen/datenbionik/lehre/prjktgruppen/pg_kuenstliche_leben

Impressum | Datenschutz