Direkt zum Inhalt
 
 
Eine algebraische Fläche vom Grad 6 (eine "Sextik"), die 65 Singularitäten besitzt.
 
  Startseite  
 

Offene Themen für Fortgeschrittenen Praktika 

  • Verteilter Fahrdatensimulator auf Scala/Akka Basis
  • Beschreibung:

  • Um schwarmbasierte Algorithmen für die Verarbeitung von Daten aus Kfz zu testen sind große Mengen an realitätsnahen Testdaten notwendig. Im Rahmen des Praktikums soll ein verteiltes System implementiert werden, welches diese Daten erstellen und versenden kann. Die Grunddaten sollen dabei auf Basis der Verkehrssimulation SuMo erstellt und mit sinnvollen Livedaten angereichert an weitere Systeme übergeben werden. Grundlagen in der Programmierung mit Scala sollten vorhanden sein. Vorkenntnisse über SuMo sind nicht notwendig.
  • Sprachen / Werkzeuge:

  • Scala, SuMo
  • Anzahl Praktikant/innen:

  • 1-2
  • Ansprechpartner:

  • Marco Grebe

 

  • Testumgebung für Algorithmen zur Erstellung von Graphen aus
    geographischen Objekten

  • Beschreibung:

  • Wir untersuchen von verschiedenen Algorithmen zur Erstellung von
    Graphstrukturen aus geographischen Objekte. Im Rahmen dieses
    FoPras soll eine Testumgebung entwickelt werden, um verschiedene
    Implementierungen vergleichen zu können und diese Tests verlässlich zu
    reproduzieren. Dazu ist sowohl eine Architektur zur Simulation der
    Verarbeitung, als auch eine passende GUI zu entwerfen.
  • Sprachen / Werkzeuge:

  • Scala, Swing/Gtk/ähnliches
  • Anzahl Praktikant/innen:

  • 1-2
  • Ansprechpartner:

  • Marco Grebe

 

  • Erweiterungen des Eden Trace Viewers EdenTV um Prozessgraphen
  • Beschreibung:

  • Der Eden Trace Viewer (EdenTV) ist ein Werkzeug zur Darstellung des Ausführungsverhaltens paralleler Programme. Bei der  Ausführung von Eden Programmen können Events in eine Log-Datei geschrieben werden, die EdenTV graphisch aufbereitet. In diesem Praktikum soll als zusätzliche Visualisierung aus den protokollierten Nachrichtenläufen eine graphische Darstellung der Kommunikationstopologie entwickelt werden.
  • Sprachen / Werkzeuge:

  • Haskell, Cairo, GTK
  • Anzahl Praktikant/innen:

  • 1-2
  • Ansprechpartner:

  • Rita Loogen
  • Lukas Schiller

 

  • Erweiterungen des Eden TraceLabs
  • Beschreibung:

  • Das Eden TraceLab ist ein zum EdenTV alternatives Werkzeug zur Darstellung des Ausführungsverhaltens paralleler Eden-Programme. Das Tracelab kann im Unterschied zum EdenTV sehr große Trace Files visualisieren. Es fehlt aber noch einige Funktionalität aus dem ursprünglichen EdenTV, die im Rahmen dieses FoPras implementiert werden soll. Hier ist der Link zu einer Beschreibung und zum Code des Tracelabs:

    http://brtmr.de/2015/10/17/introducing-eden-tracelab.html
  • Sprachen / Werkzeuge:

  • Haskell, Eden, TraceLab
  • Anzahl Praktikant/innen:

  • 1-2
  • Ansprechpartner:

  • Rita Loogen
  • Lukas Schiller

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert: 19.09.2016 · dieterlm

 
 
 
Fb. 12 - Mathematik und Informatik

Fb. 12 - Mathematik und Informatik, Hans-Meerwein-Straße 6, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-21514, Fax +49 6421/28-25466, E-Mail: dekanatfb12@mathematik.uni-marburg.de

YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb12/arbeitsgruppen/parprog/fopra

Impressum | Datenschutz