Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB20)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Medizin » Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie » Aktuelles » Nachrichten » Zwei apl-Professuren in der Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Print this page
  • create PDF file

13.08.2013

Zwei apl-Professuren in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Zwei Wissenschaftlern der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie wurde von der Universität die Bezeichnung „außerplanmäßiger Professor“ verliehen

Zwei Wissenschaftlern der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie wurde von der Universität die Bezeichnung „außerplanmäßiger Professor“ (apl. Professor) verliehen, da sie die Einstellungsvoraussetzungen für Professoren erfüllen und in Forschung und Lehre hervorragende Leistungen erbringen.

Frau Prof. (apl.) Dr. Ursula Pauli-Pott leitet eine Arbeitsgruppe zu Kleinkindforschung, untersucht Frühsymptome bei ADHS und diagnostische Verfahren. Ein weiterer Forschungsschwerpunkt ist die Adipositas im Kindes- und Jugendalter.

Herr Prof. (apl.) Dr. Christian Bachmann ist Oberarzt der kinder- und jugendpsychiatrischen Institutsambulanz in Marburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind gesundheitsökonomische Fragestellungen, Ausscheidungsstörungen sowie die Behandlung von Störungen des Sozialverhaltens.

Zuletzt aktualisiert: 13.08.2013 · Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

 
 
 
Fb. 20 - Medizin

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie,
Hans-Sachs-Straße 4, D-35039 Marburg Tel. +49 6421/58-66471, Fax +49 6421/58-65667, E-Mail: kjp@med.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb20/kjp/aktuelles/news/kjpn13082013

Impressum | Datenschutz