Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB20)
 
  Startseite  
 

Publikationen 1997

BÜCHER

Aumüller, G.; Lauer, H.; Remschmidt, H. (Hrsg.):
Kontinuität und Neuanfang in der Hochschulmedizin nach 1945: Symposium zur Hochschulmedizin am 5. und 6. Juli 1996 in der Philipps-Universität Marburg. Eine Veranstaltung der Hessischen Landeszentrale für Politische Bildung, Wiesbaden, und der Arbeitsgruppe "Die Marburger Medizinische Fakultät zur Zeit des Nationalsozialismus"
Schüren, Marburg 1997.
Haupt, W.F.; Jochheim, Kurt-A.; Remschmidt, H.:
Neurologie und Psychiatrie für Pflegeberufe, 8., überarb. Aufl.
Thieme, Stuttgart 1997.
(unter Mitarbeit von Volker Hess, Karin Voll und Heinrich Lanfermann)
Remschmidt, H. (Hrsg.):
Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter
Thieme, Stuttgart 1997.
Warnke, A.; Trott, Götz-E.; Remschmidt, H. (Hrsg.):
Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ein Handbuch für Klinik und Praxis
Huber, Bern 1997.

ARTIKEL

Barth, N.; Ziegler, A.; Himmelmann, G.W.; Coners, H.; Wabitsch, M.; Hennighausen, K.; Mayer, H.; Remschmidt, H.; Schäfer, H.; Hebebrand, J.:
Significant weight gains in a clinical sample of obese children and adolescents between 1985 and 1995.
International Journal of Obesity, Bd. 21, 1997, S. 122-126.
Biniek, E.M.; Overbeck, G.; Remschmidt, H.:
Die Umsetzung der neuen Weiterbildungsordnung vom 1.1.1995 in den Gebieten: "Psychiatrie und Psychotherapie", "Kinder- und Jugendpsychiatrie und - psychotherapie", "Psychotherapeutische Medizin" sowie im Bereich "Psychotherapie".
Hessisches Ärzteblatt, Bd. 58 (7), 1997, S. 225-228.
Deimel, W.; Schulte-Körne, G.; Remschmidt, H.:
Welchen Nutzen haben die Conners-Lehrer-Fragebögen für die klinische Forschung und Praxis?
Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Bd. 25 (3), 1997, S. 174-186.
Hebebrand, J.; Barth, N.; Coners, H.; Hinney, A.; Himmelmann, G.W.; Remschmidt, H.:
Strategien zur Aufklärung der genetischen Prädisposition zur Anorexia Nervosa.
In: Willenberg, H.; Hoffmann, S.O. (Hrsg.): Handeln: Ausdrucksform psychosomatischer Krankheit und Faktor der Therapie. Verlag für Akademische Schriften VAS, Frankfurt (Main) 1997. S. 97-101.
Hebebrand, J.; Blum, W.F.; Barth, N.; Coners, H.; Englaro, P.; Juul, A.; Ziegler, A.; Warnke, A.; Rascher, W.; Remschmidt, H.:
Leptin levels in patients with anorexia nervosa are reduced in the acute stage and elevated upon short-term weight restoration.
Molecular Psychiatry, Bd. 2, 1997, S. 330-334.
Hebebrand, J.; Hennighausen, K.; Nau, S.; Himmelmann, G.W.; Schulz, E.; Schäfer, H.; Remschmidt, H.:
Low body weight in male children and adolescents with schizoid personality disorder or Asperger's disorder.
Acta Psychiatrica Scandinavica, Bd. 96 (1), 1997, S. 64-67.
Hebebrand, J.; Himmelmann, G.W.; Herzog, W.; Herpertz-Dahlmann, B.; Steinhausen, Hans-C.; Amstein, M.; Seidel, R.; Deter, Hans-C.; Remschmidt, H.; Schäfer, H.:
Prediction of low body weight at long-term follow- up in acute anorexia nervosa by low body weight at referral.
American Journal of Psychiatry, Bd. 154 (4), 1997, S. 566-569.
Hebebrand, J.; Klug, B.; Fimmers, R.; Seuchter, S.A.; Wettke-Schäfer, R.; Deget, F.; Camps, A.; Lisch, S.; Hebebrand, K.; Gontard, A.von; Lehmkuhl, G.; Poustka, F.; Schmidt, M.; Baur, M.P.; Remschmidt, H.:
Rates for tic disorders and obsessive compulsive symptomatology in families of children and adolescents with Gilles de la Tourette syndrome.
Journal of Psychiatric Research, Bd. 31 (5), 1997, S. 519-530.
Hebebrand, J.; Nothen, M.M.; Ziegler, A.; Klug, B.; Neidt, H.; Eggermann, K.; Lehmkuhl, G.; Poustka, F.; Schmidt, M.H.; Propping, P.; Remschmidt, H.:
Nonreplication of linkage disequilibrium between the dopamine D4 receptor locus and Tourette syndrome [letter].
Am. J. Hum. Genet., Bd. 61 (1), 1997, S. 238-239.
Herpertz-Dahlmann, B.:
Depressive Syndrome und Suizidhandlungen.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 232-242.
Herpertz-Dahlmann, B.:
Dissozialität, Delinquenz und Verwahrlosung.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 392-401.
Hinney, A.; Lentes, K.-U.; Rosenkranz, K.; Barth, N.; Roth, H.; Ziegler, A.; Hennighausen, K.; Coners, H.; Wurmser, H.; Jacob, K.; Römer, G.; Winnikes, U.; Mayer, H.; Herzog, W.; Lehmkuhl, G.; Poustka, F.; Schmidt, M.H.; Blum, W.F.; Pirke, K.M.; Schäfer, H.; Grzeschik, K.-H.; Remschmidt, H.; Hebebrand, J.:
ß3-adrenergic-receptor allele distributions in children, adolescents and young adults with obesity, underweight or anorexia nervosa.
International Journal of Obesity, Bd. 21, 1997, S. 224-230.
Hinney, A.; Rosenkranz, K.; Roth, H.; Hebebrand, J.:
Gene in denen Mutationen Mäuse und möglicherweise Menschen dick machen.
Adipositas, Bd. 7 (13), 1997, S. 6-12.
Köpp, W.; Blum, W.F.; Prittwitz, S.von; Ziegler, A.; Lübbert, H.; Emons, G.; Herzog, W.; Herpertz, S.; Deter, Hans-C.; Remschmidt, H.; Hebebrand, J.:
Low leptin levels predict amenorrhea in underweight and eating disordered females.
Molecular Psychiatry, Bd. 2, 1997, S. 335-340.
Lentes, K.-U.; Hinney, A.; Rosenkranz, K.; Ziegler, A.; Wurmser, H.; Barth, N.; Jacob, K.; Coners, H.; Mayer, H.; Grzeschik, K.-H.; Schäfer, H.; Remschmidt, H.; Pirke, K.M.; Hebebrand, J.:
Evaluation of a CYS23SER mutation within the human 5-HT{-2c}receptor gene: no evidence for an association of the mutant allele with obesity or underweight in children, adolescent and young adults.
Life Sciences, Bd. 61, 1997, S. 9-16.
Martin, M.:
Autogenes Training.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 108-113.
Martin, M.:
Die Bedeutung gruppendynamischer Faktoren bei der Beurteilung jugendlicher Straftäter.
In: Warnke, A.; Trott, Götz-E.; Remschmidt, H. (Hrsg.): Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ein Handbuch für Klinik und Praxis. Huber, Bern 1997. S. 249-255.
Martin, M.:
Eßstörungen.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 271-289.
Martin, M.:
Rehabilitative komplementäre Kinder- und Jugendpsychiatrie in Zusammenarbeit mit einer Universitätsklinik.
In: Klosinski, G. (Hrsg.): Stationäre Behandlung psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter: Brennpunkte und Entwicklungen. Huber, Bern 1997. S. 208-217.
Martin, M.:
Stationäre Psychotherapie.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 430-438.
Martin, M.; Remschmidt, H.:
Störungen der Sexualentwicklung und des Sexualverhaltens.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 250-258.
Mattejat, F.:
Familientherapie.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 148-174.
Mattejat, F.:
Indikationsstellung und Therapieplanung.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 18-44.
Mattejat, F.:
Qualitätssicherung.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 69-77.
Mattejat, F.; Remschmidt, H.:
Die Bedeutung der Familienbeziehungen für die Bewältigung von psychischen Störungen - Ergebnisse aus empirischen Untersuchungen zur Therapieprognose bei psychisch gestörten Kindern und Jugendlichen.
Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, Bd. 46 (5), 1997, S. 371-392.
Müller, U.; Quaschner, K.:
Verhaltenstherapie.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 97-107.
Niebergall, G.:
Gesprächszentrierte Psychotherapieformen.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 120-133.
Niebergall, G.:
Gruppentherapie, Psychodrama und Rollenspiel.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 134-147.
Niebergall, G.:
Psychodiagnostik und Therapieindikation bei Ängsten und Phobien im Kindes- und Jugendalter.
In: Hartmannbund - Verband der Ärzte Deutschlands -, L.Westfalen-L.und L.N. (Hrsg.): Symposion "Ängste und Phobien" am Samstag, dem 16. November 1996, 9.30 Uhr im Festsaal der Westfälischen Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in der Haard, Marl-Sinsen. Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft "Arzt und Lehrer"., [1997]. S. 12-27.
Niebergall, G.; Remschmidt, H.:
Stottern.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 335-342.
Niebergall, G.; Remschmidt, H.:
Zum Stellenwert der Psychodiagnostik bei der forensischen Begutachtung von jugendlichen Straftätern.
In: Warnke, A.; Trott, Götz-E.; Remschmidt, H. (Hrsg.): Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ein Handbuch für Klinik und Praxis. Huber, Bern 1997. S. 232-248.
Niebergall, G.; Sporer, S.L.; Warnke, A.:
Zur Glaubwürdigkeit und zu weiteren psychologischen Problemen bei Zeugenaussagen junger Kinder im Strafermittlungsverfahren: Eine Fallstudie.
In: Warnke, A.; Trott, Götz-E.; Remschmidt, H. (Hrsg.): Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ein Handbuch für Klinik und Praxis. Huber, Bern 1997. S. 173-191.
Prittwitz, S.von; Blum, W.F.; Ziegler, A.; Scharmann, S.; Remschmidt, H.; Hebebrand, J.:
Restrained eating is associated with low leptin levels in underweight females.
Molecular Psychiatry, Bd. 2 (5), 1997, S. 420-422.
Quaschner, K.:
Hyperkinetische Störungen.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 343-355.
Quaschner, K.; Mattejat, F.:
Enuresis und Enkopresis.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 305-321.
Remschmidt, H.:
Angstsyndrome.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 198-219.
Remschmidt, H.:
Aufgaben und Rolle des Gutachters bei verschiedenen Begutachtungsfragen.
In: Warnke, A.; Trott, Götz-E.; Remschmidt, H. (Hrsg.): Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ein Handbuch für Klinik und Praxis. Huber, Bern 1997. S. 20-32.
Remschmidt, H.:
Definition, Klassifikation und Anwendungsprinzipien.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 4-10.
Remschmidt, H.:
Entwicklungstendenzen der Kinder- und Jugendpsychiatrie.
Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, Bd. 46 (6), 1997, S. 445-458.
Remschmidt, H.:
Eröffnungsansprache.
In: Aumüller, G.; Lauer, H.; Remschmidt, H. (Hrsg.): Kontinuität und Neuanfang in der Hochschulmedizin nach 1945: Symposium zur Hochschulmedizin am 5. und 6. Juli 1996 in der Philipps-Universität Marburg. Eine Veranstaltung der Hessischen Landeszentrale für Politische Bildung, Wiesbaden, und der Arbeitsgruppe "Die Marburger Medizinische Fakultät zur Zeit des Nationalsozialismus". Schüren, Marburg 1997. S. 7- 9.
Remschmidt, H.:
ESCAP - European Society for Child and Adolescent Psychiatry: 10th International Congress, Utrecht, Netherlands, September 17-20, 1995.
IACAPAP Bulletin (International Association for Child and Adolescent Psychiatry and Allied Professions) (No. V), 1997, S. 21-22.
Remschmidt, H.:
Grundlagen psychiatrischer Klassifikation und Psychodiagnostik.
In: Petermann, F. (Hrsg.): Lehrbuch der Klinischen Kinderpsychologie: Erklärungsansätze und Interventionsverfahren. 3., korr. Aufl., Hogrefe, Göttingen 1997. S. 3-52.
Remschmidt, H.:
Haschisch in Apotheken? (Editorial).
Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Bd. 25 (2), 1997, S. 71-72.
Remschmidt, H.:
Kombinierte Behandlung.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 191-195.
Remschmidt, H.:
Konversionssyndrome.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 243-249.
Remschmidt, H.:
Körperliche Mißhandlung und Vernachlässigung.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 402-410.
Remschmidt, H.:
Das Marburger Modell einer umfassenden psychiatrisch-psychotherapeutischen Versorgung.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 458-467.
Remschmidt, H.:
Psychische Störungen und Erkrankungen.
In: Reinhardt, D. (Hrsg.): Therapie der Krankheiten im Kindes- und Jugendalter. Begründet von G.-A. von Harnack. 6., vollst. überarb. und aktual. Aufl., Springer, Berlin 1997. S. 1183-1258.
Remschmidt, H.:
Die Rechtsstellung von Kindern und Jugendlichen auf verschiedenen Altersstufen.
In: Warnke, A.; Trott, Götz-E.; Remschmidt, H. (Hrsg.): Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ein Handbuch für Klinik und Praxis. Huber, Bern 1997. S. 14-19.
Remschmidt, H.:
Sexuelle Mißhandlung von Kindern und Jugendlichen.
Hessisches Ärzteblatt, Bd. 58 (9), 1997, S. 279-283.
Remschmidt, H.:
Sexueller Mißbrauch und sexuelle Mißhandlung.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 411-418.
Remschmidt, H.:
Veränderte Kindheit: Anmerkungen aus der Sicht der Kinder- und Jugendpsychiatrie.
Deutsches Ärzteblatt, Bd. 94 (33), 1997, S. A-2127-2131.
(B-1730-1734; C-1598-1602)
Remschmidt, H.:
Zur Ätiologie und Genese gewalttätigen Verhaltens. Folgerungen für die Begutachtung.
In: Warnke, A.; Trott, Götz-E.; Remschmidt, H. (Hrsg.): Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ein Handbuch für Klinik und Praxis. Huber, Bern 1997. S. 193-209.
Remschmidt, H.; Martin, M.:
Spezielle Begutachtungsfragen bei Kindern und Jugendlichen.
In: Marx, H.H.; Klepzig, H. (Hrsg.): Medizinische Begutachtung innerer Krankheiten: Grundlagen und Praxis. 7., neubearb. Aufl., Thieme, Stuttgart 1997. S. 500-516.
Remschmidt, H.; Martin, M.; Schulz, E.:
Schizophrene Psychosen.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 375-391.
Remschmidt, H.; Mattejat, F.:
Aufgaben und Leistungen einer kinder- und jugendpsychiatrischen Universitätsklinik mit regionalem Versorgungsauftrag.
In: Klosinski, G. (Hrsg.): Stationäre Behandlung psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter: Brennpunkte und Entwicklungen. Huber, Bern 1997. S. 187-207.
Remschmidt, H.; Mattejat, F.:
Psychotherapieforschung.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 45-68.
Remschmidt, H.; Mattejat, F.; Niebergall, G.:
Ausbildung, Weiterbildung, Fortbildung.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 468-478.
Remschmidt, H.; Niebergall, G.:
Zwangssyndrome.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 220-231.
Remschmidt, H.; Quaschner, K.:
Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 80-91.
Remschmidt, H.; Schulz, E.:
Gyermek - és serdülökori depresszív betegségek gyógyszeres kezelése.
Pediáter: Az Apáthy Alapítvány gyermekorvosi folyóirata, Bd. 6 (1), 1997, S. 27-33.
(= ungarische Übersetzung eines Vortrags mit dem Titel "Pharmacological treatment of depressive disorders in children and adolescents", Szeged, 1.-2.4.1996)
Remschmidt, H.; Warnke, A.:
Behandlung im natürlichen Milieu (home-treatment).
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 451-457.
Roth, H.; Hinney, A.; Ziegler, A.; Barth, N.; Gerber, G.; Stein, K.; Brömel, T.; Mayer, H.; Siegfried, W.; Schäfer, H.; Remschmidt, H.; Grzeschik, K.-H.; Hebebrand, J.:
Further support for linkage of extreme obesity to the obese gene in a cohort of obese children and adolescents.
Experimental and Clinical Endocrinology & Diabetes, Bd. 105, 1997 in print, S. 341-344.
Schulte-Körne, G.; Deimel, W.; Remschmidt, H.:
Die Bedeutung von phonologischer Dekodierfähigkeit und orthographischem Wissen für die Rechtschreibfähigkeit Erwachsener.
Zeitschrift für Klinische Psychologie - Forschung und Praxis, Bd. 26 (3), 1997, S. 210-217.
Schulte-Körne, G.; Deimel, W.; Remschmidt, H.:
Can self-report data on deficits in reading and spelling predict spelling disability as defined by psychometric tests?
Reading and writing: an interdisciplinary journal, Bd. 9, 1997, S. 55-63.
Schulte-Körne, G.; Remschmidt, H.:
Leserbrief zu: F.H. Stratmann: Bausteine einer Therapie hyperkinetischen Verhaltens. Multimodale Interventionen und alternative Verfahren. Mit Kommentar von J. Martinius und Schlußwort von F.H. Stratmann. In Pädiatrische Praxis, Bd. 52, 1997, S. 245-253.
Pädiatrische Praxis, Bd. 53 (2), 1997, S. 235-236.
Schulte-Körne, G.; Schäfer, J.; Deimel, W.; Remschmidt, H.:
Das Marburger Eltern-Kind-Rechtschreibtraining.
Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Bd. 25 (3), 1997, S. 151-159.
Schulz, E.; Martin, M.; Fleischhaker, C.; Remschmidt, H.:
Zur Diagnostik und Therapie bei schizophrenen Psychosen des Kindes- und Jugendalters.
In: Naber, D.; Müller-Spahn, F. (Hrsg.): Clozapin: Pharmakologie und Klinik eines atypischen Neuroleptikums. Erfahrungen in der Lanzeitbehandlung, der Kombinationsbehandlung und in der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Springer, Berlin 1997. S. 105-122.
Schulze, U.; Neudörfl, A.; Krill, A.; Warnke, A.; Remschmidt, H.; Herpertz-Dahlmann, B.:
Verlauf und Heilungserfolg der frühen Anorexia nervosa.
Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Bd. 25 (1), 1997, S. 5-16.
Siefen, R.G.; Klar, W.:
Probleme der familienrechtlichen Begutachtung bei psychischer Erkrankung der Eltern.
In: Warnke, A.; Trott, Götz-E.; Remschmidt, H. (Hrsg.): Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ein Handbuch für Klinik und Praxis. Huber, Bern 1997. S. 82-90.
Walter, R.:
Psychotherapiebedarf.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 11-17.
Warnke, A.; Niebergall, G.:
Legasthenie und Rechenstörungen.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 322-334.
Warnke, A.; Quaschner, K.:
Psychotherapie im teilstationären Bereich.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 439-450.
Weber, D.; Remschmidt, H.:
Autismus.
In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter. Thieme, Stuttgart 1997. S. 356-374.
Wüthrich, C.; Mattejat, F.; Remschmidt, H.:
Kinder depressiver Eltern.
Kindheit und Entwicklung, Bd. 6 (3), 1997, S. 141-146.

Zuletzt aktualisiert: 10.10.2008 · Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

 
 
Fb. 20 - Medizin

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie,
Hans-Sachs-Straße 4, D-35039 Marburg Tel. +49 6421/58-66471, Fax +49 6421/58-65667, E-Mail: kjp@med.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb20/kjp/forschung/pub/pub1997

Impressum | Datenschutz