Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB21)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Erziehungswissenschaften » Arbeitsbereich Allgemeine Erziehungswissenschaft » Forschung » Bildungsprozesse von Frauen
  • Print this page
  • create PDF file

 

Bildungsprozesse von Frauen im mittleren Erwachsenenalter im Übergang

„Auszug des (letzten) Kindes aus dem Haushalt“ – eine Interview- und Fotoanalyse

 

 Ziel des Vorhabens ist die Analyse von Bildungsprozessen von Frauen in der Lebensmitte nach dem Auszug des (letzten) Kindes aus dem (Familien-)Haushalt. Das Ereignis Auszug des (letzten) Kindes wird dabei als ein (symbolischer) Übergang verstanden, der sowohl von Bedeutung für die Kinder ist (als wichtiger Verselbstständigungsschritt etc.) als auch für die Frauen selbst.

Im Vordergrund steht dabei nicht das empty-nest-Syndrom, sondern die Frage, inwieweit der Übergang als Anlass für transformatorische Bildungsprozesse gelten kann. Der Übergang wird als biografische – teils verunsichernde, aber auch biografische Spielräume eröffnende – Herausforderung verstanden. Übergänge konfrontieren mit neuen Situationen, Unwägbarkeiten und Problemen und können, ähnlich wie Krisenerfahrungen, als Auslöser von Bildungsprozessen gelten.

Aus der Perspektive einer bildungstheoretischen Biografieforschung werden Bildungsprozesse im Sinne einer ‚Transformation des Selbst- und Weltverhältnisses‘ verstanden; veränderte Selbstwahrnehmungen und-entwürfe, neue Orientierungen, Wünsche, Beziehungen, Pläne und Aktivitäten etc. können die Folge sein. Das Ziel des Projektes liegt darin, bislang in der Forschung vernachlässigte Perspektiven auf Veränderungsprozesse von Frauen im mittleren Erwachsenenalter aufzuzeigen.

 

Zuletzt aktualisiert: 15.03.2016 · Smithl

 
 
 
Fb. 21 - Erziehungswissenschaften

Arbeitsbereich Allgemeine Erziehungswissenschaft, Bunsenstraße 3, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/ 28-24816, Fax +49 6421/ 28-24881, E-Mail: aew@uni-marburg.de

Facebook-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb21/aew/forschung/bildungsprozessevonfrauen

Impressum | Datenschutz