Direkt zum Inhalt
 
 
Die Bannergrafik des HRZ
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » HRZ » Account & Internet » 2FA-Dienst
  • Print this page
  • Sitemap
  • create PDF file

Zwei-Faktor-Authentifizierungs-Dienst (2FA-Dienst)

Der Zwei-Faktor-Authentifizierungs-Dienst (2FA-Dienst) der Philipps-Universität Marburg dient der zeitgemäßen, zentralen und sicheren Authentifizierung für die bereitgestellten Anwendungen der Universität und damit einer effektiven Erhöhung der Sicherheit für die bereitgestellte IT-Infrastruktur und die darin gespeicherten Daten.

Die Authentisierung der Benutzer an 2FA-fähigen-Anwendungen erfolgt mittels Benutzername und Benutzerpasswort (erster Faktor,  „etwas was man weiß“) sowie zusätzlich einem dem Benutzer zugeordneten und dem Benutzer ausgehändigten Token (zweiter Faktor, „etwas was man hat“, z. B. YubiKey-Token, App-Token, Paper-Token). Durch die Prüfung des zweiten Faktors lassen sich die Risken aktueller Angriffs-Szenarien wie beispielweise Man-In-The-Middle-, Phishing- und Brute-Force-Angriffe erheblich reduzieren.

Unterstützte Dienste

Welche Dienste aktuell bereits an den 2FA-Dienst angebunden sind, erfahren Sie in der Übersicht über die Zwei-Faktor-authentifizierten Dienste.

Nutzungsbedingungen

Welche Regelungen für die Zwei-Faktor-Authentisierung gelten, erfahren Sie in den Nutzungsbedingungen für die Zwei-Faktor-Authentisierung.

Anleitungen

Wie die Anmeldung mittels Zwei-Faktor-Authentisierung funktioniert (und wie ggf. zusätzliche Tokens erstellt werden), erfahren Sie in den Anleitungen für die Zwei-Faktor-Authentisierung

Zuletzt aktualisiert: 18.04.2017 · Bernd Nicklas

 
 
Hochschulrechenzentrum

Hochschulrechenzentrum, Hans-Meerwein-Straße, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-28282, Fax +49 6421 28-26994, E-Mail: helpdesk@hrz.uni-marburg.de

Twitter-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/hrz/internet/2fa

Impressum | Datenschutz