Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Romanistik)
 
  Startseite  
 

Allgemeine Informationen                ● Partneruniversitäten              

● Aktivitäten                                        

Lehrveranstaltungen im laufenden Semester



Französisch an der Philipps-Universität


Französisch wird von mehr als 200 Millionen Menschen auf allen Kontinenten der Welt gesprochen. In Frankreich, Kanada, der Schweiz, Belgien, Haiti und zahlreichen Ländern in West- und Zentralafrika hat Französisch den Status einer offiziellen Amtssprache. Zudem wird es als eine der Amtsprachen der Europäischen Union geführt und ist mit Englisch alleinige Arbeitssprache der Vereinten Nationen.

Das Studium der Französischen Philologie gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse der französischen Sprache, Literatur und Kultur zu erweitern und berufsbezogene Kompetenzen zu erwerben. Ein Schwerpunkt in Forschung und Lehre an der Philipps-Universität Marburg ist im Rahmen der Französischen Philologie die frühe Neuzeit und die Moderne des 19. und 20. Jahrhunderts. Das Institut für Romanische Philologie bietet Französisch kombiniert mit anderen Sprachen oder Fächern mit eher fachdidaktischer oder aber interdisziplinär berufs- und forschungsorientierter Ausrichtung im Rahmen der folgenden Studiengänge an:

  • als 1. Sprache, als 2. Sprache, im Wahlbereich bzw. als Export für B.A.- und M.A.-Studiengänge (z.B. B.A. Sprache und Kommunikation, B.A. Europäische Literaturen)

In unseren Sprachkursen erwerben Sie in allen genannten Studiengängen die Fähigkeit, sich in der Fremdsprache korrekt und flüssig auszudrücken. Die Lehrveranstaltungen vermitteln Sprachkompetenzen sowohl in mündlicher als auch in schriftlicher Form nach Europäischem Referenzrahmen. Der Unterricht wird von Muttersprachlern durchgeführt, die nach einem Eingangstest die für Sie am besten geeigneten Kurse bestimmen.

In den fachwissenschaftlichen Veranstaltungen lernen Sie Methoden, Begriffe und Analysekompetenzen der Literatur- und Sprachwissenschaft kennen und werden diese auf verschiedene Gegenstände anwenden.

Ein für alle Studiengänge vorgesehenes Jahr im Ausland wird Ihnen Erfahrungen und Fähigkeiten vermitteln, die auf den Studienverlauf an der Philipps-Universität Marburg abgestimmt sind. Der Auslandsaufenthalt dient dazu, den bisherigen Wortschatz kontinuierlich zu erweitern und sich vor Ort mit Geschichte, Gesellschaft, politischen und kulturellen Ereignissen des französischen Kulturkreises zu beschäftigen.

Mehr zu den Studiengängen im Fach Französisch erfahren Sie hier. (Link folgt)

Zuletzt aktualisiert: 08.04.2014 · Stefan Serafin

 
 
 
Fb. 10 - Fremdsprachliche Philologien

Institut für Romanische Philologie, Wilhelm-Röpke-Straße 6d, D-35039 Marburg
Tel. +49 6421/28-24935, Fax +49 6421/28-26915, E-Mail: sekrerom@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb10/romanistik/franzoesischordner

Impressum | Datenschutz