Hauptinhalt

Materialien für das Studium

Im Folgenden finden Sie wichtige Materialien und Hinweise für Ihr Studium. Bitte lesen Sie die Hinweise zu Gutachten von Mitarbeitenden des Fachgebiets, den Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten, die Eidesstattliche Erklärung für Hausarbeiten, unsere Literaturempfehlungen sowie die Hinweise zu Datenbanken und Literaturrecherche bereits zu Beginn Ihres Studiums aufmerksam durch. Dies wird Ihnen den Einstieg ins Studium am Fachgebiet Politik des Nahen und Mittleren Ostens deutlich erleichtern.

Hinweise zu Gutachten von Mitarbeitenden des Fachgebiets

Sollten Sie ein Gutachten von Mitarbeitenden des Fachgebiets benötigen, dann beachten Sie bitte die aufgrund der hohen Arbeitsauslastung notwendige Vorlaufzeit von mindestens einem Monat.

Zur Erstellung eines Gutachtens benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen:

  • Ausführlicher Lebenslauf inklusive einer Schilderung Ihres gesellschaftspolitischen Engagements
  • Darstellung der bislang erbrachten Studienleistungen
  • Relevante Informationen zum Studiengang, Stipendium etc., dem Ihre Bewerbung gilt
  • Das für die Bewerbung angefertigte Motivationsschreiben
  • Angaben zur Sprache, in der das Gutachten verfasst sein soll

Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten

Den Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten für CNMS-Studierende können Sie hier herunterladen.

Eidesstattliche Erklärung für Hausarbeiten

Die Eidesstattliche Erklärung für Hausarbeiten können Sie hier herunterladen.

Literaturempfehlungen

Die Literaturliste können Sie hier herunterladen.

Hinweise zu Datenbanken und Literaturrecherche

Eine gezielte und gründliche Literaturrecherche ist Voraussetzung für gelungene Seminar- und Bachelorarbeiten. Zu den Strategien der Literaturrecherche zählen das Schneeballsystem (Auswertung der Literaturlisten und Fußnoten in bereits vorhandener Literatur) und die Auswertung von Publikationslisten einschlägiger Autoren. Für weitere Recherchestrategien bietet die Universität Marburg einige Ressourcen:

Im Katalog der Universitätsbibliothek (OPAC) können alle an der Universität verfügbaren Bücher nach Titel, Autor, Schlagworten usw. durchsucht werden. Über die „erweiterte Suche“ kann auch gezielt nach Standorten gesucht werden, der Standort CNMS etwa hat die Nummer 450. Bei der Literatursuche über OPAC ist zu beachten, dass Artikel in Sammelbänden nicht einzeln verschlagwortet sind. Es empfiehlt sich daher, Inhaltsverzeichnisse von Sammelbänden gesondert durchzusehen.

Aktuelle Artikel erscheinen in wissenschaftlichen Zeitschriften, von denen viele auch digital erscheinen. Die Elektronische Zeitschriftendatenbank listet die Zeitschriften auf, die über das Intranet der Universität Marburg verfügbar sind.  Ebenfalls über das Intranet sind Literaturdatenbanken verfügbar, in denen eine große Menge Zeitschriften zugleich nach Autoren oder Schlagwörtern durchsucht werden können und Artikel häufig im Volltext abrufbar sind. Für Studierende des BA Orientwissenschaft mit Schwerpunkt Politik des Nahen und Mittleren Ostens empfiehlt sich die Arbeit mit den Datenbanken JSTOR, Project Muse, International Bibliography of the Social Sciences (IBSS) und SpringerLink. Für die Literatursuche mit den genannten Datenbanken bietet die Universitätsbibliothek regelmäßige Schulungen an.

Der Zugang zum Intranet der Universität, der für den Zugriff auf von der Universität abonnierte digitale Zeitschriften notwendig ist, kann auch auf privaten Computern eingerichtet werden. Das Hochschulrechenzentrum stellt hierfür Anleitungen zur Einrichtung des VPN-Klienten bereit.

-