Hauptinhalt

Bewerbungskriterien

Um am Fachbereich 03, dem die Professur zur Politik des Nahen und Mittleren Ostens zugeordnet ist, zur Promotion zugelassen zu werden, ist grundsätzlich ein akademischer Abschluss mit der Note von mindestens 2,3 bzw. 10 Notenpunkten erforderlich, der im Falle einer Betreuung durch Prof. Dr. Rachid Ouaissa zudem im Fach Politikwissenschaft erfolgt sein muss. Bitte konsultieren Sie auch die Promotionsordnung des Fachbereichs, die Ihnen u.a. Auskunft darüber gibt, ob Sie weitere formelle Voraussetzungen erfüllen. 

Um entscheiden zu können, ob die Betreuung durch Prof. Dr. Rachid Ouaissa möglich ist, werden des Weiteren folgende Unterlagen benötigt:

  • Detaillierte Beschreibung des Promotionsvorhabens inklusive Problem- und Fragestellung
  • Schilderung der methodischen Vorgehensweise sowie der theoretischen Einbettung
  • Gliederung und Zeitplan
  • Lebenslauf inklusive Lehr- und Publikationsverzeichnis (soweit vorhanden)
  • Kurze Darstellung der inhaltlichen Anknüpfungspunkte Ihres Promotionsvorhabens zu den Forschungsschwerpunkten des Fachgebiets
  • Nachweis regionaler Sprachkenntnisse (falls thematisch erforderlich)
  • Zudem wird die Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme am interdisziplinären Doktoranden-/ Institutskolloquium des Centrums für Nah- und Mittelost-Studien vorausgesetzt.
-