Hauptinhalt

Unser Profil....

... in der Forschung

Als Professur für Didaktik der politischen Bildung wollen wir durch Forschung und Lehre zu einer professionellen Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern im Fach "Politik und Wirtschaft“ beitragen. Darüber hinaus gehört die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und -populismus sowie mit politischer Bildung in der Migrationsgesellschaft zum Aufgabenbereich der Professur.

... in der Hochschullehre  

Das Studium für das Lehramt „Politik und Wirtschaft“ ist am Marburger Institut für Politikwissenschaft modularisiert aufgebaut, klar strukturiert und auf das Lehramt für das Gymnasium konzentriert. Unsere Module umfassen Standardveranstaltungen zur Didaktik der politischen Bildung, z.B. Einführungsvorlesung, didaktische Konzeptionen, Unterrichtsplanung und Unterrichtsanalyse und Schulpraktika. Eine herausgehobene Rolle in unserem Veranstaltungsangebot spielen forschungsorientierte Projektseminare, das Training von schüleraktiven Unterrichtsmethoden und Veranstaltungen zum Thema Rechtsextremismus.

... in der Lehrerfortbildung

Wir arbeiten in Seminaren der Lehrerfortbildung als Referenten mit und wollen insbesondere die Zusammenarbeit zwischen Universität und der zweiten Phase der Lehrerbildung intensivieren, z.B. durch gemeinsame Fachtage und Brückenseminare. 

... in und außerhalb der Universität

Wir arbeiten mit dem Zentrum für Lehrerbildung der Universität Marburg und perspektivisch mit dem Zentrum für Konfliktforschung mit.
Wir sind Mitglieder im neu gegründeten Beratungsnetzwerkes Hessen 'Mobile Intervention gegen Rechtsextremismus'.