Hauptinhalt
  • Beate Böhlendorf-Arslan

Christliche Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte

Im Fachgebiet der Christlichen Archäologie und Byzantinischen Kunstgeschichte beschäftigen wir uns mit der Kultur und den materiellen Hinterlassenschaften der Menschen von der Spätantike innerhalb des Römischen Reiches (3.–7. Jh.) bis in das byzantinische Mittelalter im Mittelmeerraum (4.–15. Jh.). In Marburg liegt der Schwerpunkt bundesweit einzigartig auf der Erforschung des Alltagslebens der Menschen in Dörfern und Städten.
Seit 2017 ist Dr. Beate Böhlendorf-Arslan Professorin des Fachgebiets und Dr. Katerina Ragkou ist seit 2019 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig.

Seit dem Wintersemester 2019/20 kann die Christliche Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte in Marburg wieder eigenständig studiert werden. Möglich sind hierbei Spezifizierungen im Bachelor- und Masterstudiengang. Beide sind ab Winter- oder Sommersemester studierbar.


Aktuelles

Nachrichten

Termine

Auch interessant