Hauptinhalt

Italienisch

Klassifizierung Romanische Sprachen  >  Italoromanische Sprachen
Sprecher/innen ca. 84 Millionen

Das Italienische ist eine der großen und wichtigen Sprachen Europas und durch die starke italienische Migration kann man der italienischen Sprache und Kultur auf allen Kontinenten begegnen. Über die italienische Sprache treten Sie mit einem Land in Kontakt, das in besonderem Maß die europäische Kultur geprägt hat. Hier stand die Wiege der modernen Malerei, Bildhauerei, Philosophie, Architektur und Geschichtsschreibung. Sehr viele Einflüsse, die die Kultur des Abendlandes bestimmten, kamen zu uns aus Italien. Daher sind die italienisch-deutschen kulturellen sowie wirtschaftlichen Beziehungen traditionell sehr eng und dicht. Deutschland ist der wichtigste Handelspartner Italiens und es existieren zahlreiche Kunst-, Kultur- Geschichts- und Wissenschaftsinstitute, die den kulturellen Austausch zwischen den beiden Ländern intensiv pflegen. Mit dem Studium des Italienischen können Sie somit Ihr berufliches Profil weiter schärfen und sich von der Masse abheben.

-