Hauptinhalt

Studien­anforderungen / Course Requirements

Bunte gestapelte Ablagekörbe und Ordner auf einer Fensterbank im Hauptgebäude mit Blick auf das Hörsaalgebäude
Foto: Rolf K. Wegst

Passt der B.A. American, British, and Canadian Studies wirklich zu mir? Bringe ich alles mit, was ich brauche, um das Studium erfolgreich abzuschließen? Bin ich den Herausforderungen gewachsen?

You wonder whether the B.A. American, British, and Canadian Studies really is the right thing for you? Whether you will be up to the challenges and whether you have what it takes to successfully complete the study program?

Wir haben unsere Studierenden und Lehrenden nach Antworten gefragt und diese hier gesammelt. 

Sollten Sie sich dennoch unschlüssig sein, ob Sie die notwendigen Voraussetzungen für den Studiengang erfüllen, empfehlen wir Ihnen die Teilnahme an unserem Online-Self-Assessment (kurz: OSA). Hier bearbeiten Sie online und anonym verschiedene Aufgaben und Fragen und erhalten direkt im Anschluss eine umfangreiche individuelle Einschätzung, wie gut Sie die Anforderungen des Fachs voraussichtlich erfüllen werden. Zugang zu dem Fragebogen sowie weiteren Informationen erhalten Sie über den entsprechenden Teaser am Ende dieser Seite. 

We asked our students and instructors for answers and collected them here for you.

If you are still not sure whether you meet the necessary requirements for the program, we recommend that you take part in our online self-assessment (OSA). Here you will anonymously complete various tasks and questions online. Immediately afterwards, you will receive a comprehensive individual assessment of how well you will probably meet the requirements of the study program. You can access the questionnaire and further information via the corresponding teaser at the bottom of this page.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Eigenschaften und Kompetenzen / Qualities and CompetenciesEigenschaften und Kompetenzen / Qualities and Competencies

    Sprachkompetenz: Englisch

    Die erste und wahrscheinlich auch wichtigste Kompetenz, die Sie mitbringen sollten, sind gute Englischkenntnisse. Das Erfüllen der Zugangsvoraussetzung ist eine Minimalanforderung, die aber in den meisten Fällen nicht ausreicht, um das Studium mit guten Noten zu bestehen. Sprachpraktische Kurse sind zwar fest im Studium verankert, diese dienen jedoch nicht dem Spracherwerb, sondern der Vertiefung vorhandener Kenntnisse.Zu guten Englischkenntnissen gehört neben der Beherrschung von Grammatik und Rechtschreibung auch der Sprachgebrauch, zum Beispiel sollten Sie selbstständig Texte lesen und verstehen können, aber auch Ihr Hörverstehen sollte bereits auf einem bestimmten Level sein:

    Lesen Sie ab und an Zeitungsartikel aus der New York Times oder dem Guardian und verstehen diese auch ohne größere Probleme? Können Sie den Nachrichten auf BBC und CNN folgen oder haben Sie schon einmal bei npr.org reingehört? Schauen Sie gerne Filme oder Fernsehserien auf Englisch und verstehen diese auch ohne Untertitel? Sind Sie in der Lage, über das gerade Gelesene oder Gehörte frei zu sprechen und zu diskutieren? Dann bringen Sie bereits gute Voraussetzungen für das Studium mit!

    Language Competency: English

    The first and probably the most important skill of all is good knowledge of the English language. Meeting the general admission requirements is a minimum requirement, but in most cases, it is not enough to pass the course with good grades. Although practical language courses are an integral part of your studies, their purpose is not to acquire language skills, but rather to deepen existing knowledge. Good English skills include not only the mastery of grammar and spelling, but also language use. For example, you should be able to read and understand texts independently. Your listening comprehension should also already be at an excellent level:

    Do you occasionally read newspaper articles from the New York Times or The Guardian and understand them without any major problems? Can you follow the news on BBC and CNN or have you ever listened to npr.org? Do you like watching movies or TV series in English and understand them without subtitles? Are you able to speak and discuss freely about what you have just read or heard? Then you already have good qualities for this study program!

    Selbstständigkeit und -disziplin
    Anders als vielleicht noch in der Schule stehen Sie im Studium vollkommen auf eigenen Füßen. Es liegt an Ihnen, Ihren Studienalltag zu organisieren, sich Texte rechtzeitig zu beschaffen und diese zu lesen, nötige Vokabeln zu lernen, Grammatikkenntnisse aufzufrischen oder Fristen einzuhalten. Wenn Sie zum Beispiel vergessen, eine Hausarbeit oder ein Worksheet rechtzeitig abzugeben, kann das im schlimmsten Fall vielleicht sogar zu einer Verlängerung des Studiums führen. Gerade in den Geisteswissenschaften und bei uns im B.A. American, British, and Canadian Studies sind Zeitmanagement und Selbstdisziplin wichtig – wenn Sie diese Eigenschaften mitbringen, sollte die Organisation Ihres Studienalltags keine große Herausforderung darstellen. 

    Independence and Self-Discipline
    As opposed to your day-to-day life in school, at university, you are expected to be fully self-reliant. It is your responsibility to organize your everyday life at the university, to organize your materials and to prepare them properly before class, to learn necessary vocabulary, refresh your grammar skills or meet deadlines. If, for example, you forget to hand in a paper or worksheet on time, in the worst case, this may even lead to an extension of your studies. Time management and self-discipline are particularly important in the humanities and for the B.A. in American, British, and Canadian Studies - if you bring these qualities with you, organizing your everyday study life shouldn’t be a big challenge.

    Abstraktionsvermögen
    Dieses große Wort steht für die Fähigkeit, zu abstrahieren, also aus konkreten Gegebenheiten allgemeine Aussagen abzuleiten oder zu mehreren Begriffen einen Überbegriff zu finden. In der Literaturanalyse bedeutet dies z.B. aus der Beschreibung der Handlungen einer Figur in einem Text deren Eigenschaften herauszufinden. Wenn Ihnen das nicht schwer fällt, sind Sie bereits gut vorbereitet.

    Capacity for Abstraction
    This big term stands for the ability to think abstractly, i.e. to derive general statements from specific circumstances or to be able to find an umbrella term for several terms. In literary analysis, this means, for example, to find out the characteristics of a character's actions in a text. If this is not difficult for you, you are already well prepared.

    Differenzierungsvermögen und kritisch-analytisches Denken
    Differenzierungsvermögen beinhaltet zunächst die Fähigkeit, wichtige Informationen aus einer Menge an Informationen herauszufiltern und diese sinnvoll zu organisieren: Sie erkennen das große Ganze und konkrete Beispiele und können beide Ebenen voneinander unterscheiden. Im B.A. American, British, and Canadian Studies müssen Sie das immer wieder, oft anhand von Texten, aber auch, wenn Sie sich Referate oder Vorträge anhören. Der nächste Schritt ist das kritisch-analytische Denken: Sie können Sachverhalte vergleichen und selber daraus eine Schlussfolgerung ziehen. Das kann dann im Studium zum Beispiel so aussehen, dass Sie sich im Seminar ein Referat anhören und dann zuhause mit einem Response Paper schriftlich auf das Gehörte reagieren, sich damit auseinandersetzen, evtl. andere Positionen aus anderen Quellen miteinbeziehen und selbst Stellung dazu beziehen.

    Ability to Differentiate and Critical-Analytical Thinking
    The ability to differentiate initially includes the ability to filter out important information from a quantity of information and organize it in a meaningful way: you should be able to recognize the big picture and concrete examples, and also distinguish between those two levels. In B.A. American, British, and Canadian Studies, you will need to do this frequently, often on the basis of texts, but also when listening to presentations or lectures. The next step is critical-analytical thinking: you are able to compare facts and draw your own conclusions. As an example, during your studies, you may listen to a presentation in a seminar and subsequently be asked to write a response about what you learned from the presentation as homework. You might also need to consider positions that differ from your own from other sources and take a stand on them yourself.

    Teamfähigkeit
    Zwar organisieren Sie Ihren Studienalltag allein und selbstständig, doch Ihre Kommilitonen sind ein großer Teil davon. Referate in Gruppen vorzubereiten, eine Befragung für eine Hausarbeit gemeinsam durchzuführen oder in Teamwork die geschriebenen Arbeiten Korrektur zu lesen sind Alltag im B.A. American, British, and Canadian Studies. Wenn Sie ein ‚Team Player‘ sind, dürfte Ihnen das nicht schwer fallen.

    Team Spirit
    Although you organize your daily study routine solely and independently, your fellow students will become a major part of it. Preparing presentations in groups, conducting a survey for a term paper together or proofreading written papers as a team are part of everyday life in the B.A. American, British, and Canadian Studies program. If you are a team player, this will not prove difficult for you.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Interessen / HobbiesInteressen / Hobbies

    Englisch rundherum: Sprache, Literatur, Kultur
    Sie lesen vor allem auf Englisch und lieben Margaret Atwood oder Hemingway? Ihnen fallen bei Filmen in englischer Originalsprache die unterschiedlichen Dialekte der Schauspieler auf? Aktuelle Nachrichten aus den USA und England interessieren Sie genauso sehr oder fast ein bisschen mehr als die aus Deutschland? Sie gehen gerne in englischsprachige Theaterstücke, hören Musik auf Englisch ohne den Text zu ignorieren und würden am liebsten den ganzen Tag Englisch sprechen? Sie haben auch keine Angst vor anspruchsvollen Texten, wie Shakespeare oder sprachwissenschaftlichen Fachtexten?

    Dann bringen Sie wichtige Interessen und Vorlieben für den Studiengang American, British, and Canadian Studies in Marburg mit, denn er bietet Ihnen die Möglichkeit, diesen Interessen innerhalb und außerhalb des Studiums nachzugehen.

    English All Around: Language, Literature, Culture
    Do you read mainly in English and love Margaret Atwood or Hemingway? Do you notice the different dialects of actors in English films? Does current news from the USA and England interest you just as much - or almost a little bit more - than the news from Germany? Do you enjoy going to English-language plays, like listening to music in English without ignoring the text and would like to speak English all day, every day? Do sophisticated texts, such as Shakespeare or linguistically challenging texts, not frighten you either?

    Then you already bring important interests and preferences for the study program B.A. American, British, and Canadian Studies in Marburg to the table because it will give you the opportunity to pursue those interests within and outside of your studies.

    Lesen: Bücher, Zeitungsartikel, Aufsätze, Gedichte…
    Lesen gehört für Sie zum Alltag und ist keine lästige Pflicht? Dann sind Sie gut auf den B.A. American, British, and Canadian Studies vorbereitet, denn in allen Bereichen des Studiums Literatur-, Kultur- und Sprachwissenschaften – gehört Lesen zum Studienalltag:

    In der Einführungsvorlesung zu Literatur- und Kulturwissenschaft werden im ersten Semester ein Theaterstück (z.B. William Shakespeares Romeo and Juliet) und ein Roman (z.B. Drew Hayden Taylors Motorcycles and Sweetgrass) gelesen. Dazu kommen dann in der gleichen Vorlesung eventuell noch wöchentlich ein Kapitel aus dem Einführungsbuch, eine Kurzgeschichte oder mehrere Gedichte.

    Aber auch in der Einführung in die Sprachwissenschaft erwartet Sie neben den erklärenden Texten zur Einführung in die Bereiche der Linguistik und der Durchführung von Übungs- und Analyseaufgaben zur Beschreibung der Sprache auch die Lektüre von wissenschaftlichen Artikeln zu bestimmten Themengebieten und Theorien.

    In einem Hauptseminar später im Studium lesen Sie dann vielleicht auch schon mal fünf Bücher (z.B. Harriet Jacobs Incidents in the Life of a Slave Girl; Kurt Vonneguts Slaughterhouse Five; Art Spiegelmans Maus I + II; Margaret Edsons Wit und Jonathan Safran Foers Extremely Loud and Incredibly Close).

    Reading: Books, Newspaper Articles, Essays, Poems...
    Has reading always been an important part of your everyday life and is it not an annoying duty for you? Then you are well prepared for B.A. American, British, and Canadian Studies, because reading will be part of your everyday life in all areas of study - literature, cultural studies and linguistics:

    In the introductory lecture course on Literature and Cultural Studies in the first semester, you will read a play (e.g. William Shakespeare's Romeo and Juliet) and a novel (e.g. Drew Hayden Taylor's Motorcycles and Sweetgrass). In addition, you may read a chapter from the introductory book, a short story or several poems on a weekly basis in this course.

    This is also true for the Introduction to Linguistics course: in addition to explanatory texts introducing you to the fields of linguistics and doing exercises and analysis tasks to describe language, you can also expect to read scientific articles on specific topics and theories.

    In an advanced seminar later in your studies, you may be reading five books at the same time (e.g. Harriet Jacobs’ Incidents in the Life of a Slave Girl; Kurt Vonnegut's Slaughterhouse Five; Art Spiegelman's Mouse I + II; Margaret Edson’s Wit and Jonathan Safran Foer’s Extremely Loud and Incredibly Close).

    Über den Tellerrand schauen
    Das Feld Anglistik/Amerikanistik gänzlich von anderen Disziplinen wie der Medienwissenschaft, Geschichte oder Politikwissenschaft abzugrenzen, ist ziemlich schwierig. Deshalb werden Sie während Ihres Studiums auch immer wieder anderen Disziplinen begegnen – in Linguistik kann es auf einmal auch um Informatik gehen, in der Literaturwissenschaft um historische Hintergründe oder auch um Sozialwissenschaften.

    Diese Vernetzung der Bereiche nennt sich „Interdisziplinarität“ und kann richtig Spaß machen. Obwohl der B.A. American, British, and Canadian Studies keine Nebenfächer oder Importmodule hat, lernen Sie sehr viel mehr kennen als nur „Ihr Fach“!

    Thinking Outside the Box
    It is almost impossible to draw a harsh line between English and American studies and other disciplines such as media studies, historical sciences or political sciences. This is why you will constantly encounter different disciplines throughout your course of studies: You might encounter the field of computer sciences in linguistics or literature might address historical backgrounds or social sciences from time to time.

    This connectedness is referred to as “interdisciplinarity” and can be great fun. Although the B.A. American, British, and Canadian Studies program does not have minor options or import modules, you will still learn more than just “English”! 

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Herausforderungen / ChallengesHerausforderungen / Challenges

    Neues und Unbekanntes
    Im Studium werden Sie vielen Dingen begegnen, die Ihnen zunächst fremd erscheinen mögen. Gerade in einem Studium, das die Disziplinen Literatur-, Kultur-, und Sprachwissenschaft abdeckt, werden Sie mit Sachverhalten und Arbeitsweisen konfrontiert werden, die Ihnen neu sind. Seien Sie offen und haben Sie keine Angst vor Neuem: Stellen Sie sich der Herausforderung zu lernen, Ihnen unbekannte englische Dialekte zu transkribieren, sich in die psychoanalytische Literaturanalyse einzuarbeiten oder Ihr Verständnis von ‚Kultur‘ erneut kritisch zu beleuchten. Wenn Sie aufgeschlossen sind, sich auch im Selbststudium neue Sachverhalte zu erschließen und im Austausch mit anderen in Seminaren zu diskutieren, werden Sie bei uns im Studium viel lernen!

    The Known and the Unknown
    During your studies, you will encounter many things that may seem strange to you at first. Especially in a study program that covers the disciplines of literature, cultural studies and linguistics, you will be confronted with facts and working methods that are probably new to you. Be open-minded and don't be afraid of the unknown: take up the challenge of learning how to transcribe English dialects that are unfamiliar to you, familiarize yourself with psychoanalytical literary analysis, or critically reconsider your understanding of 'culture'. If you are open to exploring new subjects through self-study and to discussing them with your fellow students in seminars, you will learn a lot during your studies!

    Selbstmotivation
    Außer einer Deadline oder einem Klausurtermin auf Papier gibt es oft keinen weiteren Ansporn, sich auf einen Test vorzubereiten oder mit der Analyseaufgabe anzufangen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie genug Lust auf das Studium mitbringen, sodass Sie sich auch alleine motivieren können. Am Ende sind Sie es selbst, die Ihr Studium und den eigenen Anschluss in der Hand haben!

    Self-Motivation
    There is often no further incentive to prepare for an exam or start an analysis task other than a deadline or an exam date. Therefore, it is important that you are driven by intrinsic enthusiasm for your studies and know how to motivate yourself. In the end, it is you yourself who is in charge of keeping up with your studies and preparations. 

    Neue Medien
    Gerade, aber nicht nur, in der Linguistik wird bei uns am Institut viel mit neuen Medien gearbeitet. Da gibt es zum Beispiel den VLC (=Virtual Linguistics Campus), der oft in den sprachwissenschaftlichen Veranstaltungen genutzt wird, sodass ein großer Teil der Arbeit online stattfindet. Aber auch visuell unterstützte Präsentationen, z.B. mit PowerPoint oder Prezi, sind in allen Bereichen des Studiengangs an der Tagesordnung und in fast jedem Seminarraum hängt mittlerweile ein hochmodernes Smartboard, das nicht nur die Lehrenden nutzen, sondern auch Studierende, z.B. in Gruppenarbeiten oder Präsentationen.

    New Media
    We frequently work with new media, especially in the field of linguistics. One example is the VLC (=Virtual Linguistic Campus), which is an online tool often used in linguistic courses so that a large amount of studying takes place online. Visually supported presentations, e.g. with PowerPoint or Prezi, are also commonplace in all areas of the program. In almost every seminar room, there is now a state-of-the-art smart board that is not only used by instructors, but also by students, e.g. in group work or for presentations.

    Kritik
    Zu lernen und verstehen, dass es in der Geisteswissenschaft oft kein klares Richtig und Falsch gibt, ist wichtig für ein erfolgreiches Studium des B.A. American, British, and Canadian Studies. Studierende müssen sich kritisch mit Ihnen unbekannten Sachverhalten auseinandersetzen – das heißt, in Debatten gegebenenfalls auch mal die andere Seite einzunehmen oder Texte aus einer ganz neuen Perspektive zu beleuchten. Dazu gehört auch, mit Kritik an der eigenen Arbeit oder Position umgehen zu können und diese sinnvoll für sich zu nutzen.

    Criticism
    Learning and understanding that there is often no clear right and wrong in the field of humanities is important for studying B.A. American, British, and Canadian Studies successfully. Students have to critically encounter unfamiliar issues - that entails being able to take an opposing position in a debate or examining texts from a completely new perspective. This also means being able to cope with criticism of your own work or position and using it sensibly for your own benefit.

    Eigene Perspektiven erarbeiten
    Einem B.A.-Abschluss muss nicht immer gleich ein Master folgen, aber wenn nicht Master, was dann? Ein Abschluss des B.A. American, British, and Canadian Studies bereitet nicht auf einen konkreten Job vor, aber das heißt nicht, dass es keine passenden Tätigkeitsfelder und Jobs gibt! Mithilfe der vielfältigen Angebote des Career Center und durch ein selbst organisiertes Praktikum können Sie schon während des Studiums Berufserfahrung und -perspektiven sammeln. Was Sie aus Ihren Möglichkeiten machen, liegt ganz bei Ihnen, wir unterstützen Sie aber gerne. Nutzen Sie die Informationsangebote, um sich frühzeitig in Ihrem Studium den weiteren Weg nach dem BA zu überlegen.

    Developing Your Own Professional Perspectives
    A B.A. degree doesn't always have to be followed by a Master's degree. And if not, what can you do then? A B.A. degree in American, British, and Canadian Studies might not prepare you for a specific job, but that does not mean that there aren’t any suitable fields in the job market! With the help of the Career Center's wide variety of services as well as from a self-organized internship, you can gain perspectives and work experience during your studies. What you make of your opportunities is, of course, entirely up to you, but we will be happy to support you along the way. Make sure you take advantage of the information provided and start thinking about your path after the B.A. at an early stage in your studies.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen WarnschilderWarnschilder

    Wann eignet sich unser Studiengang nicht für Sie?

    • Wenn Sie z.B. neben einem Vollzeitstudium noch voll berufstätig sein wollen, werden Sie unser Pensum schwerlich schaffen. Vielleicht studieren Sie unseren Bachelor-Studiengang in Teilzeit?
    • Wenn Sie durch unseren Studiengang hauptsächlich Englisch lernen möchten, werden Ihnen die Sprachanforderungen zu hoch sein. Bei uns verbessern Sie Ihr bereits gutes Englisch (von B2 auf C1-Niveau).
    • Wenn Sie nicht gern viel lesen, ist vielleicht ein weniger literatur- und kulturwissenschaftlicher und nicht-fremdsprachlicher Studiengang etwas für Sie.
    • Wenn Sie eher eine stark vorgegebene und kleinteilige Struktur des Stundenplans und der zu erledigenden Arbeiten brauchen und sich nicht gern selbst organisieren, sind unsere Prüfungen und die Erarbeitung der Inhalte vielleicht etwas zu frei und flexibel für Sie.

Entdecken