Hauptinhalt

Den Bachelor American, British, and Canadian Studies in Marburg zu studieren ist eine gute Entscheidung, weil...                                                                                                                Choosing to study the Bachelor of American, British, and Canadian Studies in Marburg is a good decision because… 

Blick auf den Haupteingang des Hörsaalgebäudes bei Nacht.
Foto: Heike Heuser

... Marburg die perfekte Studentenstadt ist. An der ältesten noch bestehenden protestantischen Universität der Welt haben schon einige große Namen studiert. Die Stadt bietet eine ideale Infrastruktur und das typische studentische Lebensgefühl, daher heißt es „andere Städte haben eine Universität, Marburg ist eine Universität.“

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen "Marburg is where your heart is!""Marburg is where your heart is!"

    Marburg ist eine urige, kleine Stadt mit studentischem Flair. Seien es die verwinkelten Gassen, die hohe Dichte an Kneipen und Bars, ein Picknick am Lahnufer oder das Feiern in der WG – in Marburg fühlen Sie sich schnell zu Hause.

    Treten Sie in die Fußstapfen von berühmten Marburger Student/innen wie Wilhelm und Jacob Grimm, Clemens Brentano, Christine Brückner oder Jürgen Habermas. Wohnen Sie in der mittelalterlichen Oberstadt mit vielen Geschäften und Lokalitäten. Auch in den Stadtteilen um Marburg finden Sie zahlreiche Restaurants, Fahrradwege und viel Natur – in Marburg gibt es viel zu entdecken.

    Bereits von Weitem sehen Sie das Schloss. Ringsherum befinden sich der Spiegelslustturm, die Elisabethkirche, der Botanische Garten und vieles mehr. Wer darüber hinaus die Welt erkunden möchte, dem öffnet das Semesterticket die Türen. Hessenweit – und ein bisschen weiter – von Warburg bis Göttingen über Wiesbaden, Frankfurt oder Heidelberg – nach Marburg kehren Sie gerne zurück.

    Marburg is a small, quaint town with student flair. Be it the winding alleys, the high density of pubs and bars, a picnic on the bank of the Lahn river or partying in a shared flat - in Marburg, you will quickly feel at home.

    Follow in the footsteps of famous Marburg students like Wilhelm and Jacob Grimm, Clemens Brentano, Christine Brückner or Jürgen Habermas. Live in the medieval city center among many stores and restaurants. Also in the districts around Marburg, you will find numerous restaurants, bicycle paths and lots of nature - there is a lot to discover in Marburg.

    You can already see the castle from far away. Around town are the Spiegelslustturm, St. Elisabeth Church, the Botanical Garden and much more. If you want to explore the world beyond that, the semester ticket will be your gateway. Hessen-wide - and a little further afield - from Warburg to Göttingen via Wiesbaden, Frankfurt or Heidelberg - wherever you go, you'll gladly return to Marburg.

... Sie den BA American, British, and Canadian Studies Studies hier konsequent auf Englisch studieren. In Vorlesungen, Seminaren, Tutorien und Übungen ist Englisch die Unterrichtssprache.

... das Studium Ihnen einerseits einen fundierten Überblick über englischsprachige Kulturen und Literaturen, sowie die englische Sprachwissenschaft gibt, Sie aber auch individuelle Schwerpunkte legen können.

... bei uns „Nordamerika“ auch Kanada mit einschließt und zwar nicht nur in der Lehre. Das interdisziplinäre Marburger Zentrum für Kanada-Studien ist direkt vor Ort und bietet spannende Lesungen, Vorträge und Tagungen an, an denen Sie einfach teilnehmen können.

... Sie an unserem Institut eine persönliche Beziehung zu den Dozierenden aufbauen können und immer gut und individuell beraten werden.

... unsere Veranstaltungen nie langweilig sind! Von Harry Potter über Shakespeare bis hin zu Literatur über den 11. September – bei uns werden aktuelle, aber auch klassische Themen behandelt.

... ein Schwerpunkt auf den Neuen Medien liegt. Statt mit Kreidetafeln sind die Seminarräume mit Smartboards ausgestattet und auch die Anwendung neuer Medien ist fest in Studium und Lehre integriert, zum Beispiel mit dem Virtual Linguistics Campus.

... Sie durch die sehr gute Vernetzung der Universität einfach innerhalb der Regelstudienzeit Auslandsaufenthalte absolvieren können. Die vielen Austauschprogramme bringen auch einige Muttersprachler in Ihre Seminare, sodass Sie direkten Kontakt mit der Sprache haben.

... Marburg selbst so einiges an englischsprachiger Kultur zu bieten hat. Neben den Theateraufführungen an der Uni, wie etwa die der English Drama Group oder Dramarasmus, bieten die drei Kinos immer Filme in der Originalversion an. Oder Sie kommen einfach zu unserem eigenen Fremdsprachenkino am Fachbereich 10!

... die Metropole Frankfurt mit seinem vielseitigen Kulturprogramm ganz nah und Dank Semesterticket kostenlos zu erreichen ist. Besuchen Sie zum Beispiel das English Theatre oder schauen Sie sich eine Kunstausstellung eines amerikanischen Künstlers in einem der Museen an.

... es viele Informationen und Aktionen zum Thema Karriere und Berufswahl gibt. Das Career-Center berät Sie bei Ihrer Planung nach dem Studium und wenn es direkt hier weitergehen soll, bietet unser Institut den Masterstudiengang North American Studies.

 

… your BA American, British, and Canadian Studies will be taught strictly in English. Be it lectures, seminars, tutorials or practice courses, the language of instruction will always be English.

 … your studies will give you a balanced overview of Anglophone literatures, cultures and linguistics, and among these topics, you can choose your own individual areas of specialization.

… we maintain that “North America” includes Canada as well – not only within the study program, but also in our faculty: The Marburg Centre for Canada Studies is directly on campus and offers exciting readings, lectures, and conferences in which you can easily participate.

 … at our department, you can establish a personal relationship with the lecturers and always receive good and individual advice.

 … our classes are never boring! From Harry Potter and Shakespeare to literature about September 11th - we cover contemporary as well as classical topics.

… one focus lies on new media. Instead of chalkboards, we use SMART Boards in every classroom and robots in teaching. The use of new media is also firmly integrated into your studies and our teaching, for example with the Virtual Linguistics Campus – with us you can train on modern devices and experience digitization as well as actively explore it in your projects.

… the university's excellent networking allows you to study abroad easily without exceeding the regular study period (6 semesters). Our many exchange programs will also bring you into contact with native speakers in your seminars so you will have direct contact with the language.

… Marburg itself has a lot to offer in terms of English-speaking culture. In addition to theater performances at the university, such as those from the English Drama Group or Dramarasmus, the three cinemas in town always offer films in the original language. Or you can simply come to our own foreign language cinema at the Department of Foreign Languages and Cultures (10)!

 … the metropolis of Frankfurt with its diverse cultural program is very close by. And thanks to the Semesterticket, you can travel to Frankfurt and back for free. For example, visit the English Theater or take in an art exhibit by an American artist in one of the many museums

... we support you on the matter of career and choosing a career. The Career-Center advises you on the time after studies – and if you would like to keep on learning, just complete your M.A. in North American studies! With a wide range courses and academic achievements, you gather a diverse range of practical and methodological experiences for your professional life. The opportunity to work in projects, in teams, creating portfolios and analyzing databases of text (corpora) will support your academic progress – and naturally hone your written and spoken presentation skills.... das Studium Ihnen einerseits einen fundierten Überblick über englischsprachige Kulturen und Literaturen, sowie die englische Sprachwissenschaft gibt, Sie aber auch individuelle Schwerpunkte legen können.

 

Weiter informieren / Further information

Entdecken