Hauptinhalt

2. Saal

Foto: Hartmut Mayer

Für die Präsentation der Fortsetzung der systematischen Mineraliensammlung aus dem ersten Saal und weiterer Exponate bietet der zweite Saal noch bessere Möglichkeiten: Weil ab hier die Dachpartie des Museums beginnt, konnten große Vitrinen tief in die Dachschrägen eingebaut werden. In ihnen wie in den Fensternischen kommen eindrucksvolle Großstufen voll zur Geltung.

Besonderer Blickfang dieses Saals ist die Sammlung Gerhard Schweisfurth, die dem Mineralogischen Museum im Mai 2000 als Dauerleihgabe überlassen wurde. Seit April 2007 ist im zweiten Saal auch ein Teil der ehemaligen Sonderausstellung "Juwelen für eine Heilige der Armen – Gemmen vom Schrein der Hl. Elisabeth in Marburg" dauerhaft zu sehen.

Vanadinit auf Mottramit, Taouz/Marokko, 28x23x10 cm
Foto: Hartmut Meyer

Vanadinit auf Mottramit, Taouz/Marokko, 28x23x10 cm

Pyromorphit, Bad Ems, 10x8x8 cm
Foto: Hartmut Meyer

Pyromorphit, Bad Ems, 10x8x8 cm

Elbait, Grotta D'Oggi, San Piero, Elba/Italien, 12x10x10 cm
Foto: Hartmut Meyer

Elbait, Grotta D'Oggi, San Piero, Elba/Italien, 12x10x10 cm

Pseudomalachit, Nishne Tagilsk/Ural, 8x6x6 cm
Foto: Hartmut Meyer

Pseudomalachit, Nishne Tagilsk/Ural, 8x6x6 cm