Hauptinhalt

Qualifikationen

Während Ihres Studiums des Bachelors Bildungs- und Erziehungswissenschaft wird Ihnen ein Überblick über die pädagogischen Themenbereiche und ein Fachwissen pädagogischer Theorien und Konzepte vermittelt.

Das rasche Einarbeiten, die Analyse und auch die fachliche Bewertung von pädagogischen Fragestellungen werden zu den von Ihnen erlernten Fähigkeiten gehören. Dabei ist es eine wesentliche Qualifikation Situationen, die Sie in der Praxis kennengelernt haben, auf einer abstrakten, theoretischen Ebene betrachten und beurteilen zu können.

Unser Lehrangebot versetzt Sie darüber hinaus in die Lage, pädagogische Prozesse auch mit Hilfe von Methoden der empirischen Sozialforschung abzubilden.

Sie werden lernen Untersuchungen und Erhebungen zu planen, durchzuführen, auszuwerten und zu bewerten. Auch die Vermittlung von Inhalten und Wissen wird im Studium immer wieder praktischen Einsatz finden und wird somit zu einer der von Ihnen erworbenen Qualifikationen gehören können.

Wenn Sie das Studium des Bachelors Bildungs- und Erziehungswissenschaft abgeschlossen haben, sollten Sie über folgende Qualifikationen verfügen:

Hardskills - welche fachlichen Kompetenzen erwerbe ich?

Softskills - Was lerne ich außerdem?

Diese Fähigkeiten und Ihr Fachwissen bereiten Sie auf eine ganze Reihe von Tätigkeitsfeldern vor, die Sie während des Studiums selbstständig näher beleuchten sollten, zum Beispiel durch Praktika. Denn wenn Sie wissen, was Sie können, was Sie interessiert und welche Anforderungen bestimmte Berufe haben, können Sie ins Berufsleben starten.

Sie erlangen den Status einer "Pädagogischen Fachkraft" in Hessen gemäß HKJGB §25, 2.

Die staatliche Anerkennung für "Soziale Arbeit"/"Sozialpädagogik" wird mit dem Abschluss des BA "Erziehungs- und Bildungswissenschaft" nicht erworben.

Entdecken

-