Hauptinhalt

Interdisziplinäre Impulse zur Umsetzung geschlechtersensibler Forschung. Fragestellungen, Strukturen und Kommunikation

Der Expert*innen-Workshop findet im Rahmen des BMBF-Projekts „Zukunftskonzept für eine geschlechtersensible Forschung“ (FOREGO) statt.

Veranstaltungsdaten

02. November 2022 14:00 – 02. November 2022 18:00

Kanada-Saal | Wilhelm-Röpke-Str. 4 (alte UB) | online

Programm als PDF

Anmeldung zur digitalen Teilnahme: Den Link zur Veranstaltung senden wir Ihnen dann vorab zu.

Hinweis: Wir bitten Sie darum sich mit Klarnamen und ggf. institutioneller Zugehörigkeit anzumelden.

Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer sind beantragt.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und Ihre Beteiligung an der gemeinsamen Diskussion!

Referierende

Dr.in habil Sigrid Schmitz
Dr.in Corinna Schmeche
Prof.in Dr.in (em.) Elvira Scheich
Prof.in Dr.in Ute Seeland

Veranstalter

Prof.in Dr.in Ursula Birsl (Institut für Politikwissenschaft), Dr.in (des) Inga Nüthen (Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung), Prof.in Dr.in Sabine Pankuweit (Vizepräsidentin für Chancengleichheit und Karriereentwicklung), Dr.in med. Irene Portig (Ethikkommission, Fachbereich Medizin), Carmen Schade-Brittinger (Koordinierungszentrum für klinische Studien), Dr.in Nina Schumacher (Zentrale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte)

Kontakt