Hauptinhalt

Förderverein ICWC

Zu Beginn des Jahres 2011 wurde der „Verein zur Förderung des Forschungs- und Dokumentationszentrums Kriegsverbrecherprozesse an der Philipps-Universität Marburg e.V.“ gegründet.

Dieser soll die Tätigkeit des Zentrums angesichts immer geringer werdender Bereitstellungen öffentlicher Gelder unterstützen. Die im Rahmen des Vereins zur Verfügung gestellten Mittel sollen vor allem zur Förderung von Gastvorträgen zum Völkerstrafrecht, des weiteren interdisziplinären wissenschaftlichen und studentischen Austauschs mit in- und ausländischen Institutionen, der weiteren Dokumentation von Kriegsverbrecherprozessen und nicht zuletzt der Information der Öffentlichkeit über vergangene und aktuelle internationale Strafprozesse dienen. Darüber hinaus finden Monatstreffen und jährliche Mitgliedsversammlungen mit Festvorträgen statt.

Einen Antrag auf Mitgliedschaft sowie die Satzung des Fördervereins finden Sie hier.

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Initiative durch Ihren Beitritt oder Spenden zu unterstützen. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, daher sind Jahresbeiträge und Spenden steuerlich absetzbar.

Mitgliedsbeitrag:

  • mind.  5 Euro für Studierende
  • mind. 10 Euro für Berufsanfängerinnen und -anfänger, Doktorandinnen und Doktoranden sowie Referendarinnen und Referendare
  • mind. 20 Euro für sonstige Mitglieder
  • selbst gewählter Beitrag (mindestens in Höhe des Regelbeitrags)

Spende:

Einmalige Spenden (auch ohne Mitgliedschaft möglich) bitte an folgenden Empfänger: 

Förderverein ICWC, c/o Susanne Raidt

    Sparkasse Marburg-Biedenkopf

    Kontonummer: 88439

    Bankleitzahl: 53350000

    IBAN: DE32 5335 0000 0000 0884 39

Der Verein hat die Nummer 11008 auf der "Liste gemeinnütziger Einrichtungen für die Zuwendungen von Geldbeträgen" am OLG Frankfurt.

Der Verein ist unter der Nummer 8039 in der Datenbank für gemeinnützige Einrichtungen für die Zuwendungen von Geldbeträgen am OLG München eingetragen.