Hauptinhalt

Deshalb Internationale Strafjustiz in Marburg studieren

Das zunehmende Bestreben der Völkergemeinschaft, Täter völkerrechtlicher Verbrechen zur Verantwortung zu ziehen und die Gründung oder Erweiterung entsprechender Ermittlungs- und Ahndungsmechanismen auf der internationalen und der nationalen Ebene (im weiteren Kontext von Transitional Justice-Prozessen) stellen ein weites, vielgestaltiges und sich weiter ausdifferenzierendes Tätigkeitsfeld dar, das kompetentes und hervorragend ausgebildetes Personal dringend braucht.

Der M.A. "Internationale Strafjustiz: Recht, Geschichte, Politik" ist zurzeit einzigartig in Deutschland und im deutschsprachigen Raum.

-