Schreibwerkstatt – Das wissenschaftliche Exposé in den Geistes- und Sozialwissenschaften

Veranstaltungsdaten

16. November 2018 09:00 – 16. November 2018 17:00

Philipps-Universität Marburg, MARA, F|05, Deutschhausstraße 11+13, Seminarraum 01.0030

Bewerben Sie sich um ein Stipendium? Sind Sie auf der Suche nach einer Betreuerin bzw. einem Betreuer für Ihr Promotionsvorhaben? Oder wollen Sie sich auf einer einschlägigen Plattform im Internet als Wissenschaftler/- in präsentieren? Das Exposé ist in den Geistes- und Sozialwissenschaften die Visitenkarte Ihres Qualifikationsprojekts. Stets geht es darum, auf knappem Raum überzeugend zu präsentieren, womit Sie sich in Ihrer Qualifikationsarbeit beschäftigen, warum dies ein hochrelevantes Thema darstellt und wie Sie diese Themenstellung wissenschaftlich fundiert bearbeiten wollen.

Beabsichtigte Weiterbildungsergebnisse

Sie sind nach Teilnahme an dem Workshop in der Lage,

  • Kriterien für ein überzeugendes Exposé zu differenzieren (Questionstorming),
  • einen guten Titel für eine wissenschaftliche Arbeit zu entwerfen (Diskussion),
  • die notwendigen Bestandteile eines Exposés zu definieren (Erarbeitung in Zweiergruppen),
  • das Exposé inhaltlich sinnvoll zu gliedern (Arbeit mit Karten),
  • die Regeln der formalen Gestaltung eines Exposés zu beachten (Input) und
  • die Überzeugungskraft des Exposés (auch optisch) zu steigern (Diskussion von Beispielexposés).

Voraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass dies kein Kurs zum Erlernen der deutschen Sprache ist. Es werden Deutschkenntnisse entsprechend dem Sprachniveau B2 erwartet.

Termin

16.11.2018, 9:00–17:00 h

Zielgruppe

Fortgeschrittene Studierende und Promovierende der Geistes- und Sozialwissenschaften

Modalitäten

Maximal 10 Teilnehmende
Intern 25,– EUR
Extern 75,– EUR

Anmeldung

Bis zum 01.11.2018 unter
Für eine verbindliche Anmeldung bitten wir Sie den von uns angebotenen Platz noch einmal zu bestätigen. Eine Abmeldung ist bis zu zwölf Tage vor Kursbeginn ohne Grund möglich. Danach ist das Teilnahmeentgelt auch dann zu entrichten, wenn Sie nicht am Kurs teilnehmen.

Kennen Sie schon unser Angebot der individuellen Schreibberatung? Möchten Sie Ihre Schreibkompetenz erweitern? Unsere erfahrene Schreibberaterin, Frau Dr. Noeres-Mühl, berät unsere Mitglieder zu allen Fragen im Schreibprozess der Dissertation.

Referierende

Dr. Anna Brake

Veranstalter

MArburg University Research Academy (MARA)
Promovierendenprogramm Geistes- und Sozialwissenschaften

Kontakt