EMF – Führung von Mitarbeitenden

Diese zweitägige Veranstaltung schult Sie als (künftige) Projektleiter/-in im Bereich Ihrer Führungskompetenzen und bereitet Sie auf die verantwortungsvollen Aufgaben bei der Steuerung eines Teams vor.

Veranstaltungsdaten

28. Januar 2020 10:00 – 29. Januar 2020 17:00

Philipps-Universität Marburg, MARA, F|05, Deutschhausstr. 11+13, 1. OG, Seminarraum 01.0010

Neben der fachlichen Kompetenz, dem notwendigen methodischen Handwerkszeug, das in der akademischen Ausbildung gelernt und intensiviert wurde, wird von Ihnen als Wissenschaftler/-in die Fähigkeit erwartet, ein (interdisziplinär) zusammengesetztes (Projekt-)Team zum Erfolg zu führen.

Die ersten Erfahrungen in der Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwerben Sie vielfach bei der Arbeit in Projekten: Sie treten als Projektmanager/-in auf. Das Wissen um die Dynamiken in Führungsverantwortlichkeiten ist in den seltensten Fällen Inhalt des ­Studiums. Wissenschaftler/-innen sind inhaltlich hoch geschult, in der Steuerung der Humanressourcen (also der Mitarbeiter/-innen und weiteren Projektbeteiligten), der Gestaltung der "weichen" Erfolgsfaktoren und dem Ausfüllen der neuen Rolle, durch den Wechsel in die Führungsebene, jedoch häufig (noch) unerfahren. Diese Veranstaltung schult Sie als künftige Projektleiter/-in und Führungskraft im Bereich der methodischen und sozialen Kompetenzen und bereitet Sie auf die Realisierung Ihrer verantwortungsvollen Aufgabe in der Steuerung eines (Projekt-)Teams vor.

Beabsichtigte Weiterbildungsergebnisse

  • Sie kennen Methoden für die Führung von Mitarbeiter/-innen.
  • Sie sind in der Lage, wesentliche Führungsinstrumente anzuwenden.
  • Sie beherrschen Methoden der Motivation und Delegation.
  • Sie erkennen Widerstände in der (Projekt-)Arbeit und können diese lösen.
  • Sie beherrschen führungskraftspezifische Kommunikation.
  • Sie sind in der Lage, Gespräche mit Mitarbeiter/-innen ­konstruktiv zu führen.

Weiterbildungsmethoden

Vortrag und Diskussion, kurze Gesprächsphasen, Fallbesprechungen, Rollenspiele, Selbstreflexion, individuelles Feedback

Voraussetzungen

Dieser Kurs ist eine Pflichtveranstaltung des Zertifikatprogramms EMF. Die Teilnehmenden des Programms haben bis zwei Wochen vor Kursbeginn ein Vorbuchungsrecht.
Wenn Sie nicht am EMF-Zertifikatsprogramm teilnehmen, kommen Sie zunächst auf die Warteliste.

Termine

28.01.2020, 10:00–18:00 h und
29.01.2020, 9:00–17:00 h

Zielgruppe

Promovierende und Postdocs aller Fachrichtungen

Modalitäten

Maximal 12 Teilnehmende
Intern 50,– EUR
Extern 150,– EUR

Logo EMF (GIF)

Anmeldung

Dieser Kurs wird im Rahmen des Zertifikatprogramms "Entwicklung und Management von Forschungsprojekten" (EMF) angeboten.
Bitte melden Sie sich bis zum 13.01.2020 über die externe Datenbank AnWeiVe an.
Eine Abmeldung ist bis zu zwölf Tage vor Kursbeginn ohne Grund möglich. Danach ist das Teilnahmeentgelt auch dann zu entrichten, wenn Sie nicht am Kurs teilnehmen.

Referierende

Prof. Dr. Torsten Spandl, www.torstenspandl.com

Veranstalter

MArburg University Research Academy (MARA)
Postdoktorandenprogramm

Kontakt