Hauptinhalt

Arbeitsgruppe 18 Interdisziplinäres Literaturwissenschaftliches Kolloquium (2008–)

Poster AG 18 (JPG)

Ziel des Interdisziplinären Literaturwissenschaftlichen Kolloquiums ist es, dem wissenschaftlichen Nachwuchs aller philologischen Disziplinen ein interdisziplinäres Forum zum Ideenaustausch bzw. für das Vorstellen der Qualifizierungsprojekte zu bieten. In den literaturwissenschaftlichen Abteilungen gibt es, wenn überhaupt, vorzugsweise Foren für die eigene(n) Nationalsprache(n), die aber meist über die Fächergrenzen hinaus nicht bekannt gemacht werden. In Anbetracht der Überschneidungen hinsichtlich methodologischer und theoretischer Fragestellungen erscheint es sinnvoll, eine stärkere interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Literaturwissenschaft anzuregen. Im Rahmen des Kolloquiums können Literaturwissenschaftler/-innen relevante Fragestellungen des "Fachs" (z. B. auf der Basis eines Lektürevorschlags) zur Diskussion stellen oder alternativ ihre Projekte in Form eines Vortrags präsentieren. Das Semesterprogramm wird aus den jeweils vorliegenden Vorschlägen zu Beginn des Semesters verabschiedet.

Veranstaltungen

Programmarchiv des Interdisziplinären Literaturwissenschaftlichen Kolloquiums

Kontakt

,