14.09.2022 "Tierisch gutes Datenmanagement" - Fortsetzung veröffentlicht

Das Servicezentrum für digital gestützte Forschung veröffentlicht den zweiten Teil der neuen Comicreihe zur Sensibilisierung rund um das Thema Datenmanagement.

Bild: Karolin Gornetzki

Füchse gehen schlau mit ihren Forschungsdaten um und ersparen der wissenschaftlichen Community viel Aufwand. Daten - ob erhoben, abgeleitet, oder kompiliert - sind oft nicht nur für die eigene Forschung wertvoll, sondern können auch für andere Forschende relevant sein. Neben der Nachnutzbarkeit führt das Bereitstellen der eigenen Daten zu mehr wissenschaftlicher Anerkennung, verbesserter Reproduzierbarkeit und tieferer Nachvollziehbarkeit. Und so beschließen die Füchse im Comicstrip, ihre Daten in einem Repositorium abzulegen.

Comic: Karolin Gornetzki


 

Der zweite Comic zur Sensibilisierung rund um das Thema Datenmanagement ist nun veröffentlicht und wird in den Umlauf gebracht. Hier geht es zur Landing Page des QR-Codes am Ende der Comicstrips. 

Kontakt