Direkt zum Inhalt
 
 
emo_mara.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » MARA » Finanzierung

Finanzierung

Promovierende und Postdocs können unter bestimmten Bedingungen finanzielle Fördermöglichkeiten der MArburg University Research Academy (MARA) in Anspruch nehmen. Im Rahmen der MARA bestehen Fördermöglichkeiten in Form von Promotionsstipendien, Reisekostenbeihilfen, Tagungsförderung und Gleichstellungsstipendien.

Promotionsstipendien

Die Philipps-Universität vergibt derzeit jährlich drei Promotionsstipendien für Dissertationsvorhaben von herausragender wissenschaftlicher Qualität an besonders qualifizierte wissenschaftliche Nachwuchskräfte, die an der Philipps-Universität Marburg ihre Dissertation durchführen wollen. Die Promotionsstipendien werden im Wechsel in den Geistes- und Sozialwissenschaften und in den Lebens- und Naturwissenschaften ausgeschrieben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Reisekostenbeihilfen

Die MARA vergibt i. d. R. zweimal jährlich Reisekostenbeihilfen für Reisen ihrer promovierenden Mitglieder, die im Zusammenhang mit der Dissertation stehen. Es können sowohl Auslands- als auch Inlandsreisen gefördert werden. Es handelt sich hierbei um eine Ausfallförderung, einen sogenannten Notfallfonds, d. h. Gelder können nur dann bewilligt werden, wenn keine anderen Fördermöglichkeiten zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Tagungsförderung

Für die Organisation von Tagungen, Konferenzen, Kolloquien, Vorlesungsreihen u. ä. können Mitglieder der MARA in beschränktem Umfang finanzielle Unterstützung erhalten. Anträge können ganzjährig gestellt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Gleichstellungsstipendien

Im Rahmen des Gleichstellungskonzepts der Philipps-Universität Marburg hat die MARA für ihre Mitglieder Stipendienprogramme zur Förderung von Chancengleichheit in der Wissenschaft eingerichtet. In der Regel werden einmal jährlich Stipendien für Abschlussarbeiten an Dissertationsvorhaben oder Habilitationen sowie Brückenstipendien für Postdoktorandinnen an besonders qualifizierte weibliche wissenschaftliche Nachwuchskräfte vergeben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Stipendien der Philipps-Universität Marburg

Die Ausschreibungen weiterer Stipendien der Philipps-Universität Marburg finden Sie hier.

Weitere Förderungen der Philipps-Universität Marburg

Die Philipps-Universität Marburg sowie ihr nahestehende Institutionen bieten weitere Fördermöglichkeiten an, z. B. Beratungs- und Mentoringprogramme, das STIBET-Doktorandenprogramm, das Marburg International Doctorate (MID), das Yousef Jameel Scholarship Fund Programm, den Promotionspreis, die Forschungsförderfonds, Unterstützung für Veröffentlichungen u. ä.:


Wir beraten Sie gern zu den Fördermöglichkeiten an der Philipps-Universität Marburg. Sprechen Sie uns an!

Kontakt

Dr. Claudia Kissling
MArburg University Research Academy (MARA)
Geschäftsführung
Tel.: +49 (0)6421 28 26141
mara.foerderungen@uni-marburg.de

Zuletzt aktualisiert: 10.11.2017 · Griesel

 
 
 
MArburg University Research Academy

MArburg University Research Academy, F|05, Deutschhausstraße 11+13, D-35032 Marburg
Tel. +49 (0)6421 28 21346, Fax +49 (0)6421 28 21398, E-Mail: mara@uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/mara/finanzierung

Impressum | Datenschutz