Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_portal ideen.jpg
 
  Startseite  
 

Architektur Portal Ideengeschichte













Forum















































                        Eulenbildintro4



















































eulenbildintro16



























































              Eulenbildintro6


















Klotz Research ZKM  Klotz Research HfGKlotz Research Foto Marburg Klotz Research DAM Klotz Research Yale Klotz Research KHI


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Heinrich Klotz Research

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Ausstellungen

Bis 19.Oktober 2014 - Frankfurt/ Main - Deutsches Architekturmuseum

Mission: Postmodern. Heinrich Klotz und die Wunderkammern des DHM

Die Jubiläumsausstellung zum 30. Gründungstag des Deutschen Architekturmuseums über den Gründungsdirektor Heinrich Klotz und den Aufbau der Sammlung des Museums. Mehr...

Mission Postmodern DAM


























Erde an Frankfurt/ Main!: OMA (Zoe Zenghelis), The City of the Captive Globe, Zeichnung (1976) aus der Sammlung des DAM.


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Vorträge

15.November 2013 - Marburg - Podiumsdiskussion - Portal Ideengeschichte im Rahmen des Universitätsstadt-Events "campusMarburg"

Marburg als Modell. Der Architekturhistoriker Heinrich Klotz, die Altstadtsanierung in Marburg und die Ideengeschichte der Bundesrepublik

Mit Baustadtrat Jürgen Rausch, dem Architekten Thomas Oesterle, dem Kunsthistoriker Christian Klusemann M.A. und dem Kunsthistoriker Jörg Probst M.A.

"Klotz sei Dank" - der Stoßseufzer des Baustadtrates Diethelm Fichtner markiert die Dramatik, von der Rettung des um 1970 vom Abriss bedrohten historischen Marburger Stadtbildes verbunden war. Das Engagement des ab 1972 in Marburg lehrenden Architekturhistorikers Heinrich Klotz (1935-1999) macht den Erfolg der Marburger Altstadtsanierung zu einem Hauptkapitel der Verbindung von Universität und Stadt Marburg.

campusMarburg


























Marburg als Entwurf: Projekt Ritterstraße von Oswald Mathias Ungers, 1976.

Von Fichtner und Klotz selbst als modellhaft begriffen, hat die Marburger Altstadtsanierung auch ein Stück Geschichte der Bundesrepublik geschrieben. Das Podium fragt, was man über die Bundesrepublik lernen kann, wenn man Marburg erforscht.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Publikationen

2011 bei NiP

Julia Brandes (Hg.): Die Macht der Architektur. Der Kunsthistoriker Heinrich Klotz (1935-1999) als Fotograf und seine Diathek

Für seine Publikationen, Forschungen und Lehrveranstaltungen hat Klotz auf Exkursionen und in persönlichen Gesprächen mit Architekten und Künstlern auf der ganzen Welt seit den 1960er Jahren eine äußerst umfangreiche Dia-Sammlung geschaffen. - Mit einer Bildstrecke von Heinrich Klotz aus dem fotografischen Nachlass an der HfG Karlsruhe. Mehr...

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Vorträge

18.Oktober 2011 - Marburg - Reihe "Was ist Politik? Bilder und Ideen der interdisziplinären Forschung"/ Portal Ideengeschichte

Ein Historiker als Architekt. Heinrich Klotz in Marburg

Julia Brandes (Karlsruhe/ München) im Gespräch mit Burkhardt Neuer, Prof. Horst Schwebel und Dieter Mayer-Guerr

Die in Karlsruhe, Marburg und Florenz verteilten Bestände des fotografischen Nachlasses von Heinrich Klotz geben auch einen Eindruck von den Bauaufträgen, städtebaulichen Veränderungen und denkmalkundlichen Maßnahmen, die Klotz in Verbindung mit der fotografischen Dokumentation vor allem in Marburg durchzusetzen versucht hatte. - Der Vortrag stellt den fotografischen Nachlass von Klotz vor, anschließend Diskussion mit Weggefährten und Freunden von Heinrich Klotz über dessen Interventionen im Marburger Stadtbild.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ausstellungen


April-Mai 2011 auf www.schaubuero.de

Architekten! Porträtfotografie des Architekturhistorikers Heinrich Klotz (1935-1999) aus der Sammlung der HfG Karlsruhe.

Eine Ausstellung von Julia Brandes/ Klotz-Archiv der HfG Karlsruhe.

Heinrich Klotz Schaubüro


























Frankfurter Begegnungen: Rem Kolhaas, fotografiert von Heinrich Klotz (undatiert), nach einem Dia im Heinrich-Klotz-Archiv der HfG Karlsruhe.

Heinrich Klotz (1935-1999) ist der Kunstgeschichte vor allem als ebenso einflussreicher wie kritischer Architekturhistoriker und unermüdlicher Wissenschaftsorganisator des 20. Jahrhunderts in Erinnerung geblieben. Weniger bekannt ist, dass Klotz auch ein eigenwilliger und sehr produktiver Fotograf gewesen ist. Mehr...

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Publikationen


2010 bei Fink

Judith Rottenburg, Henning Arnecke (Hg.): Re-Visionen der Moderne. Begegnungen mit Heinrich Klotz (Schriftenreihe der HfG Karlsruhe, Bd.6), München 2010

Bevor Heinrich Klotz in Karlsruhe zum Gründer von ZKM und HfG wurde, war er an der Yale-Universität, in Marburg und in Frankfurt am Main tätig. - Mit Beiträgen von Hans Belting, Horst Bredekamp, Bazon Brock, Ursula Frohne, Ludger Hünnekens, Michael Mönninger, Marvin Trachtenberg, Martin Warnke, Peter Weibel u.v.a. Mehr...


Zuletzt aktualisiert: 16.08.2014 · probstj

 
 
 
Fb. 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie

Politikwissenschaft, Wilhelm-Röpke-Straße 6g, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421-28-243 -82 / -89 (Sekretariat), Fax +49 6421/28-28991, E-Mail: noetzel@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb03/politikwissenschaft/pi-nip/partner/architekturportalideengeschichte/klotzresearch

Impressum | Datenschutz