Hauptinhalt

Bild und Flucht / Das Humanitäre Bild

Junge und Mädchen, in eine Decke gehüllt und sich einander umarmend, lächelnd mit Blick auf den Betrachter
Foto: Jürg Christandl

Nicht ÜBER, sondern MIT Geflüchteten zu sprechen ist das Credo von "Bild und Flucht". Seit September 2015 erforscht das Projekt die Bildgeschichte der "Flüchtlingskrise" und unterstützt die Bildarbeit von NGOs zur Sensibilisierung für entgrenzende universelle, humanitäre Werte als globalpolitische nonverbale Kommunikation. - KONZEPTFLYER - Facebook

Team: Dr. Jörg Probst (Leitung), Teresa Keil B.A. (studentische Hilfskraft; ehemalige SHKs: Namir Jazmati, Felix Litschauer, Kerstin Groeger, Simone Kiebler).

oranger Schriftstreifen mit Eulen-Motiv nach Francisco de Goya, Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer (1797)

Essay
"Humanitäre NGOs und ihre Bilder" - PDF
Ein Überblick zum Forschungstand
Von Teresa Keil.
"Die Relevanz der Bildarbeit von NGOs und ihre Erforschung sind in der Wissenschaft schon anerkannt, jedoch fehlt bisher eine tiefgreifende bildwissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Bildern. Die Forschung fragt kaum nach der ikongraphischen / ikonologischen Bedeutung dieser Bilder als zeit- und kulturhistorische Quellen, sondern konzentriert sich vorrangig auf die NGOs als politische Akteure und deren Bildarbeit als Strategie zur Durchsetzung ihrer Ziele."

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen VeranstaltungsarchivVeranstaltungsarchiv

    eule quadrat cut 10
    Foto: Christian Stein

    17. April - 17. Juli 2019
    Seminar B.A.
    WeltFlucht. Global Visual Politics zwischen Aufklärung und Abschreckung in der "Flüchtlingskrise"
    Dr. Jörg Probst
    Bilder können zu „Weltbildern“ im Wortsinn werden, weil das Visuelle Sprachbarrieren überwindet und auf diese Weise „um die Welt geht“. Nicht nur Sprachbarrieren, auch politische oder soziokulturelle Hindernissen können durch Bilder negiert werden, weil anrührende oder aufwühlende Foto- und Filmdokumentationen von Ausgrenzung und Gewalt menschliche Solidarisierung mit den Opfern bewirkt und im Namen der Humanität die Sinnlosigkeit von Freund-Feind-Schemata buchstäblich „vor Augen führt“. Bilder können das  „Gefühl für die Menschheit“ (Paul Hazard) wecken.
    Die Kraft des Visuellen bezeugt die universelle, d.h. immer schon globalpolitische und multilaterale Idee der Humanität. Wohl aus diesem Grund werden in nationalen oder nationalistischen Konflikten nicht nur Personen und Gruppen, sondern auch Bilder bekämpft. Diese Konfliktlinie eines Kampfes nicht nur mit Bildern, sondern auch gegen Bilder zeigt sich in keinem anderen nichtkriegerischen weltpolitischen Konflikt so deutlich wie in der so genannten „Flüchtlingskrise“. Die Bildgeschichte der „Flüchtlingskrise“ macht auch die gegenwärtig zu beobachtende Krise der Globalpolitik und des Multilateralismus „sichtbar“.
    Anhand herausstechender Konflikte um Bilder und Bildtheorien in der „Flüchtlingskrise“ seit dem Sommer 2015 ging das Seminar der Bild- und Ideengeschichte von Global Visual Politics nach.

    13. Dezember 2018

    Workshop
    FluchtRäume. Kartographie als politische Ikonographie in der "Flüchtlingskrise"
    Mit Simone Kiebler B.A. (Marburg), Mila Kokot (Marburg), PD Dr. Christian Lotz (Marburg) und Dr. Jörg Probst (Marburg).
    Programmflyer

    30. Oktober 2018
    Kontakttreffen
    NGO-Bilderkreis

    27.September 2018
    Kontakttreffen
    NGO-Bilderkreis

    19. Juli 2017
    Workshop
    LagerBilder. Kunst und Künstler in Flüchtlingscamps im Nahen Osten
    Mit Tim Bausch (Marburg), Daniel Berndt (Marbach) und Sarah Peters (Marburg).
    Programmflyer

    11.-12. Mai 2017
    Tagung
    Politische Kinderzeichnung. Graphische Gewaltdokumentation und ihre Erforschung vom Spanischen Bürgerkrieg bis zur "Flüchtlingskrise"
    Mit Tatjana Dietz (Frankfurt/M.), Manuel Fabritz (Zürich), Iris Helbing M.A. (Meiningen), Dr. Sarah Kass (Paderborn), Prof. Dr. Christiane Lange-Küttner (London), Dr. Anna Lehninger (Zürich), Dieter Mammel (Berlin), Dr. Jörg Probst (Marburg), Prof. Dr. Stefan Reichelt (Alfter-Bonn), Dr. Christian Roith (Almeria) und Dr. Anne Zahn (Freiburg).
    Programmflyer

    14. Dezember 2016
    Vortragsreihe "Bild und Flucht" (IV)
    Kinder malen ihren Alltag. Impressionen aus einer gestaltenden Kindergruppe in einer Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete
    Mit Tatjana Dietz (Pilotprojekt "step-by-step" / Sigmund-Freud-Institut Frankfurt/M.)
    Programmflyer

    06. Dezember 2016
    Vortragsreihe "Bild und Flucht" (III)
    Alltag festhalten. (Visuelle) Perspektiven von geflüchteten Kindern auf ihr Leben in einer Erstaufnahmeeinrichtung
    Mit Nora Iranee Dipl.Soz. (Pilotprojekt "step-by-step" / Goethe-Universität Frankfurt/M.)
    Programmflyer

    29. September 2016
    Vortragsreihe "Bild und Flucht" (II)
    Aleppo - Bild und Wirklichkeit
    Mit Alan Yousef (Aleppo/Syrien), Khalil Battal (Aleppo/Syrien).
    Programmflyer

    31. August 2016
    Vortragsreihe "Bild und Flucht" (I)
    Seawatch - Bilder und Bildpolitik einer Rettungsinitiative für Flüchtende in Seenot
    Mit Fabian Melber (Fotograf und SeaWatch-Aktivist), Marburg.
    Programmflyer

    01.Juli 2016
    Workshop
    Fluchtursachen - Der Einzelfall zählt"
    Mit Dipl.-Pol. Adji Codou Gaye (Marburg), M.Sc. Nora Hettich (Frankfurt/M.), Simon Jerina stud. pol. (Marburg) und Dr. Jörg Probst (Marburg).
    Programmflyer

    15. Juni 2016
    roundtable / Dies academicus der Philips-Universität Marburg
    Bilder als Flüchtlingspolitik?
    Sprachgrenzen und visuelle Kommunikation in der 'Flüchtlingskrise' zwischen Willkommenskultur und Abschreckungspolitik
    Referent: Jörg Probst

    28. Januar 2016
    "Aktuelle Stunde"
    Symbolpolitik - Der Einzelfall zählt!
    Migration als globalpolitische Aufgabe - Flüchtlingen eine Lobby

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Ikonologie der "Flüchtlingskrise" 2015/16Ikonologie der "Flüchtlingskrise" 2015/16

    eule quadrat cut 9
    Foto: Christian Stein

    28. Juli 2016
    "Anzeigentafel der Schande" mit digitaler Zählung der im Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge am Strand von Barcelona
    Flyer

    31. Mai 2016
    Martin Kolek, Mitarbeiter der deutschen Flüchtlingshilfe-Organisation Seawatch, im Arm ein im Mittelmehr ertrunkenes Flüchtlings-Baby
    Flyer

    28. Mai 2016
    Sahra Wagenknecht, Vorsitzende der Bundestagsfraktion der Partei "Die Linke", nach einem Tortenwurf von Aktivisten der Initiative "Torten für Menschenfeinde"
    Flyer

    14. Mai 2016
    Karte für Flüchtlinge in Idomeni mit Hinweisen auf einen Übergang an der mazedonisch-griechischen Grenze
    Flyer

    07. März 2016
    Hilferufe von Flüchtlingen mit Deutschlandfahne im Lager in Idomeni an der mazedonisch-griechischen Grenze
    Flyer

    28. Februar 2016
    Graffiti "Wir schaffen das nie, Frau Merkel" im Wahlkreis von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der ostdeutschen Insel Rügen
    Flyer

    27. Februar 2016
    Bildmontage eines von indischen Frauen und Mädchen umkreisten blonden Kindes mit der Überschrift "Deutschland 2030" und der Unterschrift "Woher kommst du denn?" als Tweet der Sprecherin für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Erika Steinbach
    Flyer

    20. Februar 2016
    Brand des als Flüchtlingsunterkunft vorbereiteten Hotels "Husarenhof" im sächsischen Bautzen
    Flyer

    19. Februar 2016
    Warren Richardson, Gewinner des World Press Photo Award 2016
    Flyer

    18. Februar 2016
    Verängstigte Frauen in einem von Ortsansässigen an der Einfahrt gehinderten Reisebus der Firma "Reisegenuss" mit Flüchtlingen im sächsischen Clausnitz
    Flyer

    15. Februar 2016
    Orangefarbige Rettungswesten und goldene Rettungsfolien in der emporäre Installation "Safe Passage" des chinesischen Künstlers Ai Wei Wei
    Flyer

    07. Februar 2016
    Panzerattrappe mit der Aufschrift "Ilmtaler Asylabwehr" als Karnevalswagen auf dem Faschingsumzug im oberbayerischen Steinkirchen
    Flyer

    04. Februar 2016
    Zerstörungen in der syrischen Stadt Homs, aufgenommen von einer russischen Drohne
    Flyer

    01. Februar 2016
    Bundesinnenminister Thomas de Maizière mit Gefechtshelm und kugelsicherer Kleidung beim Verlassen eines Militärhubschraubers während seines Besuches in Kabul/ Afghanistan
    Flyer

    31. Januar 2016
    Wortwechsel auf der Facebook-Seite der stellvertretenden AfD-Vorsitzenden Beatrix von Storch über die Äußerung der AfD-Chefin Frauke Petry, auf Flüchtlinge bei unerlaubter Einreise an der deutschen Grenze schießen zu lassen
    Flyer

    27. Januar 2016
    Traueranzeige und Beileidskerzen an einer Tür beim Lageso (Landesamt für Gesundheit und Soziales) in Berlin-Moabit aus Anlass eines vermeintlich durch Unterversorgung gestorbenen syrischen Asylbewerbers
    Flyer

    26. Januar 2016
    Briefbote am Diensteingang des Bundeskanzleramtes
    Flyer

    21. Januar 2016
    Grimasse des bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer im TV-Interview mit Thomas Roth bei den Tagesthemen in der ARD
    Flyer

    10. Januar 2016
    Präsentation des Lichtbildes von Ali Salah alias Walid Salihi alias Walid Esalihi alias Nika Khechuashvili alias Mohammed Salah alias Abu Jihad al Tounsi - Tarek Belgacem bei der Pressekonferenz in Düsseldorf im Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen
    Flyer

    31. Dezember 2015
    Sich gegenseitig mit Böllern und Raketen attackierende Jugendliche in der Silvesternacht 2015 auf der Domplatte vor dem Hauptbahnhof in Köln
    Flyer

    09. Dezember 2015
    Lageso (Landesamt für Gesundheit und Soziales) in Berlin-Moabit mit wartenden Flüchtlingen
    Flyer

    20. November 2015
    CSU-Vorsitzender Horst Seehofer brüskiert auf der Bühne des  CSU-Parteitags in München Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen deren Verweigerung einer Obergrenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen
    Flyer

    21. Oktober 2015
    Meldung der "Bild"-Zeitung über Pläne des Bundeskanzleramtes zur beschleunigten Abschiebung von Asylbewerbern mittels Transall-Maschinen der Bundeswehr
    Flyer

    20. Oktober 2015
    Wärmebild eines Flüchtlingstrecks durch eine Ortschaft an der kroatisch-slowenischen Grenze durch einen slowenischen Polizeihubschrauber
    Flyer

    15. Oktober 2015
    Frierende Flüchtlinge vor dem LaGeSo (Landesamt für Gesundheit und Soziales) in Berlin-Moabit
    Flyer

    12. Oktober 2015
    PEGIDA-Demonstranten in Dresden mit symbolischem Galgen für Angela Merkel und Sigmar Gabriel
    Flyer

    08. Oktober 2015
    Benutzeroberfläche der Website des Ortes Hardheim (Baden-Württemberg) mit "Hilfestellung und Leitfaden für Flüchtlinge"
    Flyer

    04. Oktober 2015
    Angela Merkel, in ein Tschador gehüllt, vor Reichstag mit Minaretten in einer Fotomontage der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin"
    Flyer

    25. September 2015
    Bürgerkriegserfahrungen in einer Zeichnung des Flüchtlingskindes Mohammed Nor nach Ankunft im Flüchtlingslager Passau
    Flyer

    13. September 2015
    Flüchtlinge in der Erstaufnahmeeinrichtung Limburg/ Lahn beim Lernen von deutschen Vokabeln mit Hilfe eines Fotos von Angela Merkel
    Flyer

    12. September 2015
    Kartographische Darstellungen der "Westbalkanroute"
    Flyer

    10. September 2015
    Selfie eines syrischen Flüchtlings mit Angela Merkel beim Besuch der Bundeskanzlerin in der Erstaufnahmeinrichtung Berlin-Spandau
    Flyer

    08. September 2015
    Ungarische Kamerafrau stellt Flüchtling mit Kind ein Bein
    Flyer

    04. September 2015
    Flüchtling, ein Foto von Angela Merkel tragend
    Flyer

    03. September 2015
    Flüchtling auf dem Bahnhof der ungarischen Stadt Bicske, aus Protest gegen den Weitertransport in ein ungarisches Flüchtlingslager sich und seine Familie auf die Gleise werfend
    Flyer

    02. September 2015
    US-Senator John McCain bei einer Ansprache im Senat der Vereinigten Staaten am 09. September 2015 zur Flüchtlingsbewegung in Europa mit einem Foto des ertrunkenen und an Land gespülten syrischen Flüchtlingskinds Aylan Kurdi (02. September 2015)
    Flyer

    27. August 2016
    Österreichische Polizisten bergen an der Autobahn im Burgenland die Leichen von 71 Flüchtlingen aus einem verlassenen Schlepperfahrzeug
    Flyer

    26. August 2015
    Heidenauerin und Schild mit der Aufschrift "Volksverräterin" als Protest gegen die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel beim Besuch der Flüchtlingsunterkunft im sächsischen Heidenau durch die Bundeskanzlerin
    Flyer

    21. August 2015
    Familie auf einer von der NPD organisierten Demonstration im sächsischen Heidenau gegen ein Flüchtlingsheim
    Flyer

    21. Juli 2015
    Syrisches Flüchtlingskind Dunja (6) in der Unterkunft Fachhochschule Bergheim (Österreich) bei einem Wasserspaß der Freiwilligen Feuerwehr Feldkirchen
    Flyer

    15. Juli 2015
    Angela Merkel, das palästinensische Mädchen Reem Sahwil tröstend, das während einer Veranstaltung der Reihe "Bürgerdialog" in Rostock nach Ausführungen der Bundeskanzlerin zum Thema Zuwanderung und Abschiebung in Tränen ausbricht
    Flyer

    27. Dezember 2014
    Eröffnung des "Container-Dorfs" für Asylbewerber in Berlin-Köpenick
    Flyer

    23. Oktober 2014
    Flüchtlinge auf dem Grenzzaun der spanischen Enklave Melilla, nahe einem Golfplatz
    Flyer

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Frühere und bestehende Projekte über Bilder und Bildgeschichte von Flucht und Migration. Frühere und bestehende Projekte über Bilder und Bildgeschichte von Flucht und Migration. 

    eule quadrat cut 4
    Foto: Christian Stein

    Datenbanken 

    Making Heimat - Flüchtlingsunterkünfte in einer Datenbank der Zeitschrift "Bauwelt" in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Architekturmuseum Frankfurt/M.

    Fotoprojekte und Ausstellungen

    2018

    Weil ich nun mal hier lebe - eine Ausstellung des MMK in Frankfurt, die die Themen Migration, Gewalt und Rassismus in künstlerischen und dokumentarischen Arbeiten reflektiert.
    (Ausstellungszeitraum vom 26.10.2018 - 31.03.2019)

    eye-land - beinhaltet verschiedene Fotografieprojekte für Kinder und Jugendliche, um vielfältige Perspektiven auf die Themen Heimat und Flucht aufzuzeigen.
    (Projektdauer bis Mitte 2019)

    Wimmelbild Klima+Flucht - ein Cartoon-Fotoprojekt des Vereins JANUN, das die komplexen Zusammenhänge von Klimawandel und Fluchtbewegungen sichtbar und zugänglich macht.
    (Veröffentlichung 2018)

    Flucht heute und vor 70 Jahren - auch im Westen nichts neues - ein historischer Bildervergleich in der Geflüchtetenhilfe, online bereitgestellt von Plan International.
    (Veröffentlichung am 17.11.2018)

    Yalla Habibi – Living with War in Aleppo - Ein Fotoband mit Werken des Fotojournalisten Hosam Katan. Im  Gespräch mit Timo Grampes, Deutschlandfunk.
    (Veröffentlichung des Fotobandes April 2018)

    RAY 2018:  EXTREME. NOMADS - Die Ausstellung des MMK in Frankfurt am Main widmet sich dem Thema Flucht und Migration mit Werken von Cae Fei, Richard Mosse und Paulo Nazareth.
    (Ausstellungszeitraum vom 24.05. - 09.09.2018)

    Syrien, Kunst und Flucht - Ausstellungsprojekt mit Werken syrischer Künstler*innen.
    (Ausstellungszeitraum der vierten Exposition vom 13.04. - 04.08.2018)

    Art Meets Science. Eine Flucht in Bildern - zeigt die Grafiken des syrischen Künstler-Ehepaares Ayman Aldarwish und Nasim Kasem.
    (Ausstellungszeitraum vom 13.04. - 23.05.2018)

    Interkulturelle Fotowalks - Fotowalks mit Flüchtlingen - Fotografieprojekt mit Ausstellung von 'Augenblick - Verein für visuelle Bildung e.V.'
    (Projektzeitraum 2017, Ausstellungszeitraum 2018)

    Menschen auf der Flucht - Eine Magnum-Foto-Ausstellung in Kooperation mit Amnesty International.
    (Wanderausstellungszeitraum 2018)

    Schau mich an – Gesicht einer Flucht - Eine Wanderausstellung, in der neben Portraits die Fluchtgeschichten der Geflüchteten dargestellt werden. 
    (seit Mai 2017)

    migrantas - Eine visuelle Sprache der Migration - Migrantinnen drücken ihre eigene Migrationsgeschichte in Form von grafischen Piktogramm-Arbeiten aus. Diese werden im urbanen Raum auf unterschiedliche Weise sichtbar gemacht.
    (Projekt seit 2000)

    Auf der Flucht. Frauen und Migration - Eine Leih-Ausstellung mit Bildern, die das Leben von Frauen in ihrer Heimat, auf der Flucht und im Asyl dokumentieren. 
    (seit 2016)

    Fotograf Kevin Mc Elvaney hat Einwegkameras an Flüchtende verteilt und sie gebeten, ihren Weg zu dokumentieren.
    (Projekt seit Dezember 2015)

    AUF UND DAVON – FLUCHT UND MIGRATION - Die Wanderausstellung will in fünf Roll-Ups einen Beitrag aus menschenrechtlicher Perspektive leisten.
    (Leihausstellung seit 2017)

    2017

    Angekommen?! – Fotoprojekt, das sich an Jugendliche und junge Erwachsene richtet – sowohl an Einheimische und Zugewanderte – und sich mit der Frage beschäftigt, inwieweit Zugewanderte im Ankunftsland wirklich angekommen sind.
    (Projektzeitraum 2017)

    Missio Truck - Menschen auf der Flucht - eine multimediale mobile Ausstellung u.a. mit visuellen Medien wie Computerspiele, die Flucht erlebbar machen. 
    (seit 2017)

    Hallo, wir sind die Neuen - In drei verschiedenen Projekt-Konzepten (mit den Titeln Portraits, Weg von…hin zu, Erstaufnahmen) nähert sich Michaela Kaiser Geflüchteten und ihren individuellen Lebenswelten mit der Kamera. Werke sind in verschiedenen Ausstellungen gezeigt und in Broschüren dokumentiert.
    (Ausstellungszeitraum bis 2017)

    Kinder spielen überallWanderausstellung von Tim Lüddemann. Der Fotograf bereiste 2015/2016 die Balkanroute. Dabei porträtierte er Familien und ihre Kinder auf der Flucht.
    (Wanderausstellungszeitraum 2017)

    Das  FREELENS Gemeinschaftsprojekt von 75 Fotojournalist*innen will über die Willkommenskultur gegenüber Geflüchteten informieren. Eine Ausstellung mit dem Titel "Bitte warten..." präsentiert die Werke des Projekts.
    (Ausstellungszeitraum vom 16.02. - 20.02.2017)

    Meine Heimat - Deine Heimat - Omar Zakanda aus Damaskus und Heike Jung aus Werthenbach fotografieren einheimische und geflüchtete Jugendliche.(Ausstellungszeitraum von Februar - März 2017)

    Refugees - Eine Ausstellung der Fotografin Herlinde Koelbl ergänzt durch die Mitwirkung des Auswärtigen Amts.
    (Ausstellungszeitraum vom 27.01. - 09.03.2017)

    Ein Jahr Heimat. Foto- und Filmausstellung von Lorenz Kienzle und Omar Akahare.
    (Ausstellungszeitraum vom 27.02. - 01.05.2017)

    Die Ausstellung zum Deutschen Karikaturenpreis 2016 widmet sich dem Thema Grenzen und Grenzüberschreitungen und zeigt ausgewählte Karikaturen.
    (Ausstellungszeitraum vom 15.11.2016 - 05.02.2017)

    Europa – Was machst du an deinen Grenzen? - Die Ausstellung nimmt die BesucherInnen mit an die Außengrenzen der Europäischen Union und zeigt Fotos von Ingeborg Heck-Böckler (Amnesty International).
    (Ausstellungszeitraum vom 10.10. - 26.10.2017)

    On the Move – Ein Foto-Projekt mit Jugendlichen zum Thema Flucht - Gestern und Heute und einer anschließenden Ausstellung mit dem Titel „So fern, so nah“, gezeigt in Potsdam.
    (Ausstellungszeitraum vom 26.09. - 10.11.2017)

    Life-in-Transit – Ein Dokumentationsprojekt mit interaktiver Ausstellung. In Form von Fotografien und Zeichnungen wird die Lebenswelt von in Istanbul lebenden geflüchteten Menschen vorgestellt.
    (Ausstellungszeitraum vom 03.03. - 02.04.2017)

    Neue Welt Fotoprojekt mit Ausstellung und Fotoband von Edith Held. Die Fotografin sammelte Portraits und die Geschichten von 105 geflüchteten Kindern.
    (Ausstellungszeitraum von 2016 - 2017)

    2016

    Fotoserie von Handybildern syrischer Geflüchteter als Online-Ausstellung.
    (Projektzeitraum 2016)

    Frauen im Chemiepark – Ein Fotoprojekt der Künstlerin Julia Katharina Weiser. Sie porträtierte geflüchtete Frauen bewusst an Bitterfeld-Wolfens traditionsreichem Standort – dem Chemiepark.
    (Projektzeitraum 2016)

    Ein Stück Erinnerung - Fotoprojekt: Die Fotografin Sima Dehgani hat Geflüchtete die Frage gestellt welcher Gegenstand für Sie besonders bedeutend ist. Anhand von Objektaufnahmen ist Ihre Fotoarbeit entstanden. Dazu ist ebenso ein Fotoband erhältlich.
    (Veröffentlichung des Bildbandes: 2016)

    CHALLENGING CHANCES Flucht im Bild - Ein Projekt der Bertelsmann Stiftung mit Unterstützung durch laif Agentur für Photos & Reportagen. Dabei entstand auch ein Fotoband.
    (Veröffentlichung des Bildbandes: September 2016) 

    Flucht(r)äume - Die Wanderausstellung, thematisch differenziert durch 8 „Räume“, nimmt die globale Dimension dieses Phänomens in den Mittelpunkt und lenkt den Blick auch über den deutschen Horizont hinaus. Verwendet werden Grafiken, Fotos, Videoinstallationen und Zeugnisse von Geflüchteten.
    (Ausstellungszeitraum vom 11.03. - 31.07.2016)

    Wir We NAHNU. Auf der Flucht - eine Ausstellung von Geflüchteten, Asylsuchenden und MigrantInnen umfasst Fotografie, Grafik, Handwerk und Malerei.
    (Ausstellungszeitraum vom 01.04. - 08.05.2016)

    Freude, Hoffnung, Trauer- Ein Fotoprojekt mit Ausstellung, in dem sich junge Kriegsgeflüchtete mit der emotionalen Dimension Ihrer Flucht auseinandersetzen.
    (Ausstellungszeitraum vom 04.03. - 05.05.2016)

    ImPORTRAITS porträtiert Geflüchtete mit dem für sie wichtigsten Gegenstand.
    (Ausstellungszeitraum von Juni - August 2016)

    Einkehr - eine Ausstellung mit Bildwerken von Hermann Josef Hack.
    (Ausstellungszeitraum von 08.04. - 17.09.2016)

    REFUGEE - ein internationales Fotoprojekt mit fünf FotografInnen erforscht das Leben von Geflüchteten aus der ganzen Welt. Es entstand eine Ausstellung sowie ein Dokumentarfilm.
    (Ausstellungszeitraum vom 23.04. - 21.08.2016)

    Menschen auf der Flucht – Eine Ausstellung des Fotografen Tom Platzer, gezeigt im Wiener Rathaus.
    (Ausstellungszeitraum vom 17.05. - 10.06.2016)

    Was mache ich hier? - Eine interkulturelle Ausstellung und Begegnungstage im Rahmen des "Photoszene Festivals 2016" zum Thema “Innere Sicherheit”.
    (Ausstellungszeitraum vom 16.07. - 28.08.2016)

    Jung geflüchtet, kreativ unterwegs - Eine Fotoausstellung zur Heimat Düsseldorf.
    (Ausstellungszeitraum vom 02.09. - 30.09.2016)

    70 Quadratmeter - Eine Installations- und Kunstausstellung im Rahmen von "Goethe-Institut Damaskus im Exil" in Berlin-Mitte.
    (Ausstellung vom 25.10.2016)

    2015

    Selbstvergewisserung - Ein Foto-Workshop der Fotografin Anja Schaal, die mit sechs jungen Geflüchteten aus Gießen zusammenarbeitete. Sie fragte: Wie sieht die neue Welt durch die Augen von unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten aus?
    (Projektzeitraum mit Ausstellung bis 2015)

    „What’s in my bag“ – Ein Fotoprojekt der Hilfsorganisation International Rescue Committee (IRC). Die Aufnahmen veranschaulichen die Gegenstände, die Geflüchtete auf ihrem Fluchtweg dabei haben.
    (Projektzeitraum 2015)

    My Voice rings out for Syria - Die Ausstellung vereint Werke von elf Künstlern, die alle ursprünglich aus Syrien stammen.
    (Ausstellungszeitraum vom 01.05. - 17.06.2015)

    Syria - Deutschland - Eine Ausstellung des Fotografen Nader Ismail. Im Rahmen einer Abendveranstaltung erzählt er von seiner Flucht.
    (Ausstellungszeitraum vom 15.06. - 30.07.2015, Vortrag am 02.07.2015)

    „Die Würde des Menschen ist unantastbar" - Eine Ausstellung mit Fotografien von Peter Schaller, Thomas Peschel-Findeisen und Maria-Luise Berger. Die Ausstellung zeigt Menschen, die vor Krieg, Gewalt, Terror und Verfolgung aus ihren Heimatländern flüchten mussten.
    (Ausstellungszeitraum vom 05.12. - 20.12.2015)

    Eingeschlossen:AusgeschlossenPerspektiven geflüchteter Menschen auf die Warteschleife Asyl - zeigt Menschen in Dresden und Umgebung, die in Asylsuchendenheimen leben müssen, eine Wanderausstellung.
    (Ausstellungszeitraum von 2013 bis 2015)

    2013 / 2014

    BETWEEN - Die Fotoausstellung zeigt Porträts und Bilder, die in einem Projekt der Fotografin Nanni Schiffl-Deiler mit jugendlichen Geflüchteten entstanden sind.
    (Ausstellungszeitraum 2014)

    grenzlinien: von grenzen, grenzüberschreitungen und migration - Ausstellung und Veranstaltungsreihe in der Universitätsbibliothek Gießen.
    (Ausstellungszeitraum und Veranstaltungen vom 14.11.2013 - 15.01.2014)

    Die vergessenen Flüchtlinge Südosteuropas - Die Fotoausstellung der Organisation Help – Hilfe zur Selbsthilfe ist als Wanderausstellung konzipiert.
    (Ausstellungszeitraum 7.06. - 28.06. 2013)

    „Sehen und gesehen werden“ - Ein partizipatives Fotoprojekt mit Umsetzung einer Wanderausstellung des Fotografen Georg Hofer zum Thema Flucht.
    (seit 2013)

    2011 / 2012

    Generation Flucht - Ein Foto-Projekt mit Leih-Ausstellung der Fotografin Verena Berg.
    (Projektzeitraum 2012)

    Gefühle / Blicke / Fotografieren / Flüchtlingsfrauen fotografieren - Eine Ausstellung die den Besuchenden einen Blick von geflüchteten Frauen auf die Aufnahmegesellschaft bietet.
    (Wanderausstellungszeitraum 2012)

    "Bilder – die bleiben"- Die Ausstellung mit erworbenen 20 Schwarzweiß-Fotografien bilden einen Auszug aus der DOMiD-Sammlung „Fotoarchiv Migration“ des Fotografen Guenay Ulutuncok.
    (Ausstellungszeitraum 2011)

    2007

    Route der Migration - Ein Projekt, das die Wege der Ein- und Auswanderer im heutigen Nordrhein-Westfalen nachzeichnet. In Form einer Entdeckungsreise mit „Erinnerungsorten“ kann die Migrationsgeschichte erfahren werden.
    (Projekt-Entstehung 2007)

    Kinderzeichnungen

    Vom Krieg gezeichnet - Ausstellung mit Kinderzeichnungen und Fotografien aus Darfur.
    (Ausstellungszeitraum vom 15.03. - 09.04.2007)

    Ich hab’ den Krieg gezeichnet - Ausstellung von Kinderzeichnungen aus sechs Jahrzehnten. Es werden 78 Kinderzeichnungen aus verschiedenen Krisen– und Kriegsgebieten präsentiert.
    (Ausstellungszeitraum 2002)

    Zeig mir, woher du kommst - Kinder zeichnen Heimat, Flucht und Träume.
    (Projektzeitraum: 2015-2016. Mit einer Ausstellung vom 25.08. - 09.10.2016)

    Christoph Cadenbach und Susanne Schneider von der Süddeutschen Zeitung besuchten Kinder in sogenannten Erstaufnahmelagern in München und Berlin.(Projektzeitraum: 2015)

    Fotograf Umit Bektas hat in verschiedenen Flüchtlingscamps in der Türkei syrische Kinder und ihre Zeichnungen fotografiert.

    Netzwerke und Institutionen

    Verflochtene Geschichten von Kunst und Migration: Formen, Sichtbarkeiten, Akteure
    (DFG Förderung ab November 2018 - 2021)

    DOMiD - Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e. V. mit umfassendem Bildarchiv.

    Schulprojekte

    Vorpommern in Bewegung - Migration in der Geschichte des Landstriches - ein Kunstprojekt des Runge-Gymnasiums in Wolgast zum Thema Flucht und Vertreibung.
    (Veröffentlicht am 15.11.2018)

    "Flucht und Asyl" - ein Schulprojekt einer fünften Klasse des Akademischen Gymnasiums in Innsbruck. Es entstanden u.a. ein Comic, ein Film sowie ein Schattentheater zum Thema. 
    (Projektzeitraum von 2017-2018)

    Fotografische Begegnungen junger geflüchteter Menschen - Projekt einer Mittelstufenklasse der SchlaU-Schule.
    (Projektzeitraum Mai 2016)

    Flucht und Vertreibung – ein Kunstprojekt mit SchülerInnen eines Gymnasiums der Klassenstufe 9. Dabei entstanden Triptychen mit figurativer Malerei sowie Installationsarbeiten.
    (Projektzeitraum 2016)

    Tagungen und Konferenzen

    The visual art of refugees: expressions of flight and exile, call for papers für die 15th EASA Biennial Conference  Staying, Moving, Settling.
    (Konferenz vom  14. - 17.08.2018)

    Migrants: art, artists, materials and ideas crossing borders, University of Cambridge, Hamilton Kerr Institute.
    (Konferenz vom 15.12. - 16.12.2018)

    Photography, Migration and Cultural Encounters in America, National Film School, Institute of Art, Design + Technology, Dublin.
    (Konferenz vom 20.07. – 22.07.2018)

    flucht : BILDER - HEIMAT bilder, in Kooperation zwischen denkzeitraum und Karl-Franzens-Universität Graz.
    (Symposium vom 24.05.2018)

    Repräsentationsregime der Migration. Kunst- und kulturwissenschaftliche Perspektiven, TU Darmstadt.
    (Tagung vom 18.11.2017)

    Migration im Bild, Zum aktuellen Stand der Diskussion um Bild und Migration aus erziehungswissenschaftlicher Perspektive, Universität zu Köln.
    (Tagung vom 30.03. - 31.3.2017)

    Design Dispersed. Formen der Migration und Flucht, Uni München.
    (Tagung vom 09.02. - 11.02.2017)

    Passagen des Exils, Uni München.
    (Tagung vom 09.12. - 10.12.2016)

    FLÜCHTIGE BILDER: AFFEKT // REPRÄSENTATION, Uni Hamburg.
    (Tagung vom 01.12. - 03.12.2016)

    Migrations in Visual Culture, University in Beograd.
    (Konferenz vom 08.09 - 10.09.2016)

    Grenzen - Auf der Landkarte und im Kopf: Beziehungen zwischen äußeren und inneren Grenzen und ihre identitätsstiftenden Funktionen, VSIG - Verein zur Förderung von Studien zur interkulturellen Geschichte.
    (Tagung vom 18.12. - 19.12.2015)

    Displacement. Forced migration and the arts, Aarhus University, Dänemark.
    (Konferenz vom 03.10. - 05.10.2013)

    Vortragsreihen und Seminare

    Un/Sichtbarmachung von Körpern und Grenzen in medialen Flüchtlingsdiskursen, Uni Greifswald.
    (Vortrag vom 04.12.2018)

    Fotographie und Flucht. Podiumsdiskussion über Perspektiven und (Re)präsentation, Brunnenpassage - ArtSocial Space. 
    (Vortrag vom 15.11.2018)

    Flucht und Migration im Bild - Bilder von Flucht und Migration, Uni Wien.
    (Vortrag vom 16.01.2018)

    Bilder von Flucht und Migration. Dilemmata der fotografischen Präsentation persönlichen Erlebens im öffentlichen Bilddiskurs, Hochschule Esslingen.
    (Vortrag vom 14.12.2017)

    Flucht und Bild, Uni Hildesheim.
    (Seminar vom SS 2017)

    Die Macht der Bilder - zur Psychologie der aktuellen Fluchtdebatte, Uni Köln.
    (Benefiz-Vortrag vom 19.01.2017)

    Die Sprache der Bilder. Flucht in Kunst und Medien, Uni Köln.
    (Benefiz-Vortragsreihe vom 24.11.2016)

    Visuelle Stereotype der Fluchtmigration - Eine Analyse von Pressefotografien im Herbst 2015, Weitblicker Köln.
    (Vortrag 15.12.2016)

    Migrationsregime im Bild. Die visuelle Produktion von Migration in gegenwärtiger und historischer Perspektive, Uni Osnabrück.
    (Seminar vom SS 2015)

    Lampedusa – Bildpolitiken und Repräsentationen von Migration, Uni Oldenburg.(Diskussion und Film 22.01.2014)

    Sonstiges

    Die visuelle Produktion von 'Flucht' und 'Asyl' - ein Dissertationsprojekt von Lisa-Katharina Weimar, M.A. an der Universität Osnabrück.

    The Refugee Project - die Web-Plattform stellt in interaktiver Kartenform einen globalen und historischen Überblick über die Bewegungen von Geflüchteten zwischen 1975 und 2017 dar.

    On the road - Von Refugio München (psychosoziales Behandlungszentrum für Flüchtlinge) getragenes partizipatives Streetart-Projekt u.a. mit traumatisierten Geflüchteten.
    (Zeitraum Juni - September 2017) 

    Am Fluss / At the river - Ein Kunstprojekt zum Thema Flucht und Ankommen, das während acht Monaten mit multimedialen Formaten (Installationen, Fotos, Sound) und verschiedenen Akteuren aus der Kunstszene in Dresden stattfindet.
    (Zeitraum 2016 / 2017)

    Ikonen der Flucht - die neue Macht der Fotographie - Thema der Photographer's Night 2016 des MAKK in Köln.
    (22.09.2016)

    Geflüchtet und angekommen? - Ein Dokumentarfilm. Moderator Jaafar Abdul Karim trifft Kreative, die aus Syrien geflohen sind und jetzt in Berlin leben.
    (September 2016)

    Mein Deutschland - ein interaktiver Bildband zur visuellen Kommunikation für Geflüchtete.
    (August 2015)

    Syrische Künstler in Deutschland - Ein Bericht der Deutschen Welle.
    (Februar 2015)

    "Aesthetics of Crisis" - Forschungsprojekt
    (seit 2013)

    Familiar Facades ist ein multimediales Street-Art-Projekt zum Thema Migration. 

    auf und davon - Ein interaktives Online-Spiel zu Flucht- und Migrationsgeschichten

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Quellen zum Thema "Bild und Flucht"Quellen zum Thema "Bild und Flucht"

    eule quadrat cut 5
    Foto: Christian Stein

    Über das Projekt "Bild und Flucht"

    Newbery, Hannah, Mut zu neuen Bildern, in: Friedrich-Ebert-Stiftung, Themenportal Flucht, Migration, Integration, 10. Oktober 2018. - Lesen.

    Korte, Ruth; "Ich will nichts anderes mehr machen." Viele Studenten und Mitarbeiter der Uni Marburg engagieren sich für Flüchtlinge, in: Oberhessische Presse, 10. April 2016.- Lesen.

    Korte, Ruth, Austausch als Antwort auf Rassismus. Studenten engagieren sich für Flüchtlinge - Projekt "IdeenBotschafter" bietet Raum für Begegnungen, in: Oberhessische Presse, 02. November 2015. - Lesen.

    Zur Bildgeschichte der "Flüchtlingskrise"

    Benert, Vivien / Beier, Anne,  Influx of Migrants versus People in Need – A Combined Analysis of Framing and Connotation in the Lampedusa News Coverage, in: Global Media Journal German Edition Bd. 6, Nr. 1, Spring/Summer 2016.

    Duchesne, Aurélie, Urizen and the Image of the Refugee: The refugee crisis from an aesthetic perspective, in: IALS Student Law Review, Bd. 4, Nr. 2, 2017, S. 3-18.

    Goriunova, Olga / Vis, Farida, The Iconic Image on Social Media: A Rapid Research Response to the Death of Aylan Kurdi, Sheffield, Visual Social Media Lab 2016, 74 S.

    Hafez, Kai,  Compassion Fatigue der Medien? Warum der deutsche „Flüchtlingssommer“ so rasch wieder verging, in: Global Media Journal German Edition Bd. 6, Nr. 1, Spring/Summer 2016.

    Hemmelmann, Petra / Wegner, Susanne,  Flüchtlingsdebatte im Spiegel von Medien und Parteien. Ein Überblick, in: Communicatio Socialis. Zeitschrift für Medienethik und Kommunikation in Kirche und Gesellschaft, Bd. 49, Nr. 1, 2016, S. 21-38.

    Herrmann, Friederike, Das Märchen vom überkochenden Brei. Narrative in der medialen Berichterstattung zum Flüchtlingsthema im Herbst 2015, in: Communicatio Socialis. Zeitschrift für Medienethik und Kommunikation in Kirche und Gesellschaft, Bd. 49, Nr. 1, 2016, S. 6-20.

    Holmes, Seth / Castañeda, Heide, Representing the »European refugee crisis« in Germany and beyond: Deservingness and difference, life and death, in: American Ethnologist, Bd. 43 Nr. 1, 2016, S. 12-24.

    Mavraganis, Christos, Textual and visual analysis of the refugee crisis through four European newspapers, Malmö University, 2016, 76 S.

    Mortensen, Mette, The image speaks for itself - or does it?: Instant News Icons Impromptu Publics and the 2015 European "Refugee Crisis", Malmö University, 2016.

    Mortensen, Mette / Trenz, Hans-Jörg, Media Morality and Visual Icons in the Age of Social Media: Alan Kurdi and the Emergence of an Impromptu Public of Moral Spectatorship, in: Javnost – The Public, Bd. 23, Nr. 4, 2016, S. 343-362.

    Mortensen, Mette / Allan, Stuart / Peters, Chris, The iconic image in a digital age: Editorial mediations over the Alan Kurdi photographs, in: Nordicom Review, Bd. 38, Nr. 2, 2017, S. 71-86.

    Mortensen, Mette, Constructing, confirming, and contesting icons: the Alan Kurdi imagery appropriated by #humanitywashedashore, Ai Weiwei, and Charlie Hebdo, in: Media Culture & Society, Bd. 39, Nr.8, 2017, S.1142-1161.

    Olesen, Thomas, Memetic protest and the dramatic diffusion of Alan Kurdi, in: Media, Culture & Society, Bd. 40, Nr. 5, 2018, S. 656-672.

    Prøitz, Lin, Visual social media and affectivity: the impact of the image of Alan Kurdi and young people’s response to the refugee crisis in Oslo and Sheffield, in: Information, Communication & Society, Bd. 21, Nr.4, 2018, S. 548 – 563.

    Schneid, Kirsten,  Geflüchtete im Kinderfernsehen - Typische Inhalte und Formen, in: TELEVIZION No. 29/2016/2, Internationales Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI), 2016, S. 27-31.

    Zhang, Xu / Hellmueller, Lea, Visual framing of the European refugee crisis in Der Spiegel and CNN International: Global journalism in news photographs, in: the international Communication Gazette, Bd. 79, Nr.5, 2017, S. 483-510.

    Bild und Flucht allgemein

    A

    Arlt, Dorothee / Wolling, Jens,  The Refugees: Threatening or Beneficial? Exploring the Effects of Positive and Negative Attitudes and Communication on Hostile Media Perceptions, in: Global Media Journal German Edition Bd. 6, Nr. 1, Spring/Summer 2016.

    B

    Banks, James, Unmasking deviance: the visual construction of asylums seekers and refugees, in: Critical Criminology: International Journal Bd. 20 Nr.3, 2012, S.293-310.

    Berbic, Amir, Sahara: Branding a refugee camp, in: Visual Communication, Bd. 16, Nr. 1, 2016, S. 75-84. 

    Berman, Nina, Syria's displaced: A photo essay, in: Dissent, Bd. 63, Nr.3, 2016, S. 102-113

    Binder, Werner / Jaworsky, Bernadette Nadya, Refugees as icons: Culture and iconic representation, Sociology Compass, Bd. 12, Nr. 3, 2018. 

    Bennett, Claudia Anne Mae, The Visual Culture of Human Rights: The Syrian Refugee Crisis, Senior Projects Spring, 2016.

    Bischof, Christine / Falk, Francesca / Kafehsy, Silvia (Hg.), Images of Illegalized Immigration. Towards a Critical Iconology of Politics, Bielefeld 2010.

    Bischoff, Christine, Blickregime der Migration. Images und Imaginationen des Fremden in Schweizer Printmedien, Waxmann Verlag, Münster 2016, 324 S.

    Bleiker, Roland / Campbell, David / Hutchison, Emma / Nicholson, Xzarina, The visual dehumanisation of refugees, in: Australian Journal of Political Science Bd. 48, Nr.4, 2013, S. 398-416.

    Bonfadelli, Heinz / Moser, Heinz (Hg.), Medien und Migration. Europa als multikultureller Raum?, Wiesbaden 2007.

    Brett, Donna, Photography, Flight and Exile in Cold War Germany, Center for Advanced Studies, Ludwig-Maximilian-Universität, München 2016.

    D

    de Laat, Sonya, Pictures of migration: The invisible shock of misery photographs, in: Journal of Applied Journalism & Media Studies, Bd. 7, Nr. 1, 2018, S. 15-35.

    Demos, T. J., The migrant Image. The Art and Politics of Documentary during Global Crisis, Duke University Press, 2013.

    Doerr, Nicole, Bridging language barriers, bonding against immigrants: A visual case study of transnational network publics created by far-right activists in Europe, in: Discourse & Society, Bd. 28 Nr.1, 2017, S. 3-23.

    Doerr, Nicole, How right-wing versus cosmopolitan political actors mobilize and translate images of immigrants in transnational contexts, in: visual communication, Bd. 16, Nr.3, 2017, S. 315-336.

    Dogramaci, Burcu (Hg.) / Wimmer, Karin (Hg.), Netzwerke des Exils. Künstlerische Verflechtungen, Austausch und Patronage nach 1933, Gebr. Mann, 2011.

    Dogramaci, Burcu (Hg.), Migration und künstlerische Produktion - Aktuelle Perspektiven, Bielefeld 2013.

    Dogramaci, Burcu (Hg., zus. mit Birgit Mersmann, Anna Minta und Mona Schieren), Kunsttopographien globaler Migration (d.i. Kritische Berichte, Heft 2/2015/Jg.43).

    Dogramaci, Burcu,  Gekommen, um nicht zu bleiben: Bilder der Ankunft als visuelle Repräsentationen von Migration, in: ARS & HUMANITAS 2016, S. 31-46.

    Drüeke, Ricarda / Klaus, Elisabeth,  »Wir« und die »Anderen« - Bilder von Geflüchteten in der österreichischen Printberichterstattung, in: TELEVIZION No. 29/2016/2, Internationales Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI), 2016, S. 21-23.

    E

    Escafré-Dublet, Angéline, Art, Power, Protest. Immigrants' Artistic Production and Policial Mobilisation in France, in: Diversities Bd 12, Nr. 1, 2010, S. 5-19.

    Esses, Victoria / Medianu, Stelian / Lawson, Andrea, Uncertainty, threat, and the role of the media in promoting the dehumanization of immigrants and refugees, in: Journal of Social Issues Bd. 69, Nr. 3, 2013, S. 518-536.

    Everett, Wendy / Wagstaff, Peter, Cultures of Exile: Images of Displacement, New Berghahn Books 2004, New York / Oxford, 192 S. 

    F

    Fendl, Elisabeth (Hg.), Zur Ästhetik des Verlusts: Bilder von Heimat, Flucht und Vertreibung, Referate der Tagung des Johannes-Künzig-Instituts für ostdeutsche Volkskunde, Münster 2010.

    Fiedler, Anke, Information to go: Kommunikation im Prozess der Migration am Beispiel syrischer und irakischer Flüchtlinge auf ihrem Weg nach Deutschland, in: Global Media Journal German Edition Bd. 6, Nr. 1, Spring/Summer 2016.

    Förderverein PRO ASYL e.V. / Amadeu Antonio Stiftung (Hg.), REFUGEES WELCOME. Gemeinsam Willkommenskultur gestalten, Berlin 2014.

    Franzetti, Annika, Flucht und Migration. Medienethische Facetten einer brisanten Debatte, in: Communicatio Socialis. Zeitschrift für Medienethik und Kommunikation in Kirche und Gesellschaft, Bd. 49, Nr. 1, 2016, S. 4-5.

    Friedrich, Jörg / Takasaki, Simon / Haslinger, Peter / Thiedemann, Oliver / Borchers, Christoph (Hg.), Refugees Welcome. Konzepte für eine menschenwürdige Architektur, Berlin 2015.

    G

    Gaxoglou, Korina / Spilioti, Tereza, Mediatizing death and suffering: rescripting visual stories of the refugee crisis as distant witnessing and mourning, in: Burger, Marcel / Thornborrow, Joanna / Fitzgerald, Richard, Discours des réseaux sociaux: enjeux publics, politiques et médiatiques, De Boeck, 2017, S. 65-92.

    Gigliotti, Simone, Displaced children of Europe, then and now: photographed, itinerant and obstructed witnesses, in: Patterns of Prejudice, Bd. 52, Nr.2-3, 2018, S.149-171.

    Glăveanu, Vlad Petre / de Saint-Laurent, Constance / Literat, Ioana, Making Sense of Refugees Online: Perspective Taking, Political Imagination, and Internet Memes, in : American Behavioral Scientist, Bd. 62, Nr.4, 2018, S. 440-457.

    Grant, Kevin, Anti-slavery, refugee relief, and the missionary origins of humanitarian photography ca. 1900-1960, in: History Compass Bd. 15, Nr. 5, 2017.

    Green, Eric / Kloos, Bret, Facilitating youth participation in a context of forced migration: a Photovoice project in Northern Uganda, in: Journal of Refugee Studies, Bd. 22, Nr. 4, 2009, S. 460–482.

    Greenwood, Keith / Jenkins, Joy, Visual framing of the Syrian Conflict in news and public  affairs magazines, in: Journalism Studies, Bd. 16, Nr. 2, 2015, S. 207–227.

    Guidry, Jeanine P. D., / Austin, Lucinda L. / Carlyle, Kellie E. / Freberg, Karen/ Cacciatore, Michael / Jin, Yan / Messner, Marcus, Welcome or Not: Comparing #Refugee Posts on Instagram and Pinterest, in: American Behavioral Scientist, Bd. 62, Nr.2, 2018, S. 512-531.

    H

    Hagener, Malte, Fluchtlinien. Zur filmischen Erfahrungsform des Exils, in: Ricarda Strobel, Andreas Jahn-Sudmann (Hg.): Film transnational und transkulturell. Paderborn 2009, S. 159-170.

    Hart, Jason, Putting children in the picture, in: Forced Migration Review (Special Supplement: Education and conflict – research policy and practice), 2006, S. 9–10.

    Holert, Tom, Sichtbarkeit und Navigation: Die neuen Bilder der Flucht, Journal der Biennale für aktuelle Fotografie e. V. 

    Holler, Andrea,  Geflüchtete im TV: Wahrnehmung und Wünsche aus Kinder- und Jugendsicht, in: TELEVIZION No. 29/2016/2, Internationales Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI), 2016, S. 17-20.

    Holman, Valerie, Representing refugees: Migration in France 1940–1944, in: Journal of Romance Studies, Bd. 2, Nr. 2, 2002, S. 53–69.
     
    Humphrey, Aaron, Emotion and secrey in Australian asylum-seeker comics: the politics of visual style, in: International Journal of Cultural Studies, 2017, 28 S.

    J

    Johnson, Heather L., Click to donate: visual images, constructing victims and imagining the female refugee, in: Third World Quaterly Bd. 32, Nr. 6, 2011, S. 1015-1037.

    K

    Krupar, Allyson, Women's empowerment and forced migration: A visual ethnography of experiences in NGO-sponsored adult education programs in Dadaab, Kenya, in: Humanities and Social Sciences Bd. 79, Nr.4a, 2018.

    Küster, Franziska, Architektur als Ausdruck politischer Kommunikation. Zur Unterbringungssituation von Geflüchteten in Deutschland, Marburg 2018.

    Kutscher, Nadia / Kreß, Lisa-Marie,  Internet ist gleich mit Essen. Empirische Studie zur Nutzung digitaler Medien durch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Universität Vechta 2015.

    L

    Le Espiritu, Yen / Duong, Lan, Feminist Refugee Epistemology: Reading Displacement in Vietnamese and Syrian Refugee Art, in: SIGNS, Bd. 43, Nr. 3, 2018, S. 587-615.

    Leet, Sri-Kartini, A passage through place : a visual exploration of the concept of 'home' in relation to refugees in London (1996-1999), University of Kent, 2001.

    Lenette, Caroline, Visual depictions of refugee camps: (De)constructing notions of refugeeness?, in: Liamputtong, P. (Hg.), Doing cross-cultural research in health social sciences, Springer, London, S. 1-19.

    Lenette, Caroline / Cleland, Sienna, Changing faces: Visual representations of asylum seekers in times of crisis,  in: Creative Approaches to Research, Bd.9, Nr.1, 2016, S. 68-83.

    Lenette, Caroline / Miskovic, Natasa, “Some viewers may find the following images disturbing”: Visual representations of refugee deaths at border crossings, in: Crime, Media, Culture, Bd. 14, Nr. 1, 2016, S. 111-120.

    Lenette, Caroline, Writing with Light: An Iconographic-Iconologic Approach to Refugee Photography, in: Forum Qualitative Sozialforschung Bd. 17, Nr. 2, 2016.

    Lenette, Caroline / Boddy, Jennifer, Visual ethnography and refugee women: nuanced understandings of lived experiences, in: Qualitative Research Journal Bd. 13, Nr.1, 2013, S. 72-89.

    M

    Markert, Laura / Moser, Yvonne / Scheuerlein, Lilli, Fluchtatlas, Edition Büchergilde, 2016, 144 S. 

    Markom, Christa / Weinhäupl, Heidemarie, Migration in Bildern: Visuelle Repräsentation von Menschen mit Migrationsbiographien in Schulbüchern, in: GW-Unterricht, Bd. 134, Nr. 2, 2014, S. 29-35.

    Martinez Lirola, Maria, Exploring visual dysphemisms in pieces of news related to immigrant minors in a Spanish newspaper, in: Visual Communication, Bd. 13, Nr. 4, 2014, S. 405-427.

    Mannik, Lynda (Hg.), Photography, Memory, and Refugee identity: The Voyage of the SS Walnut, 1948, UBC Press, 2013, 244 S. 

    Mannik, Lynda, Public and private photographs of refugees: The problem of representation, in: Visual Studies, Bd. 27, Nr.3, 2012, S. 262-276.

    Mayrhofer, Petra, Zwangsmigration und Flucht. Bildaufsatz der Ikone "Zwangsmigration und Flucht", in: Online-Modul Europäisches Politisches Bildgedächtnis. Ikonen und Ikonographien des 20. Jahrhunderts, 2009.

    McIver, John, The Migrant Other: A visual and Textual Analysis of Migration in UK Media, University of Victoria, 2017.

    O

    Oh, Su-Ann, Photofriend: Creating visual ethnography with refugee children, in: Area Bd. 44, Nr.3, 2012, S. 282-288.

    Oh, Su-Ann, Rice, slippers, bananas and caneball: children’s narratives of internal displacement and forced migration from Burma, in: Global Studies of Childhood, Bd. 1, Nr. 2, 2011, S. 104–119.  

    P

    Priem, Karin, Almersia 1994-2003: Migration und biografisches Bilderwissen in Fotografien von Rineke Dijkstra, in: Eva Borst, Rita Casale (Hg.): Ökonomien der Geschlechter. Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft, Farmington Hills 2007.

    R

    Rass, Christoph / Ulz, Melanie (Hg.), Migration ein Bild geben: Visuelle Aushandlungen von Diversität, Springer Verlag, Osnabrück 2018, 454 S.

    Ratajczak, Magdalena / Jędrzejczyk-Kuliniak, Katarzyna,  Muslims and Refugees in the Media in Poland, in: Global Media Journal German Edition Bd. 6, Nr.1, Spring/Summer 2016.

    Renold, Andreas, KinderBilderWelten. Zeichnungen von Flüchtlingskindern 1945, Verlag Pendo, Zürich 2001.

    Richter, Carola / Kunst, Marlene / Emmer, Martin,  Flucht 2.0 - Mediennutzung durch Flüchtlinge vor, während und nach der Flucht, Freie Universität Berlin, Institut für Publizistik‐ und Kommunikationswissenschaft 2016

    Robertson, Zoë / Gifford, Sandra / McMichael, Celia / Correa-Velez, Ignacio, Through their eyes: Seeing experiences of settlement in photographs taken by refugee background youth in Melbourne, Australia, in: Visual Studies, Bd. 31, Nr.1, 2016, S. 34-49.

    Ruhrmann, Georg, Migranten und Medien. Dokumentation zum Forschungsstand der wichtigsten Studien über die Mediendarstellung, Nutzung und Rezeption von Migranten und ethnischen Minderheiten von 2003 bis 2009, Jena 2009.

    S

    Sanne, Weber, Participatory Visual Research with Displaced Persons: ‘Listening’ to Post-conflict Experiences through the Visual, in: Journal of Refugee Studies, Bd. 31, Nr. 2, 2018, S. 131-260. 

    Schmal, Peter Cachola / Elser, Oliver / Scheuermann, Anna (Hg.), Making Heimat. Germany, arrival country, Ausst.kat. Venedig, Ostfildern 2016.

    Scholz, Martin,  Von Katastrophen und ihren Bildern, in: IMAGE – Zeitschrift für interdisziplinäre Bildwissenschaft, Bd. 12, 2010, S. 2-14.

    Scholz, Stephan, Fotografische Repräsentationen und Konstruktionen von Flucht und Vertreibung im Schulbuch, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, Bd. 66, Nr. 9/10, 2015, S. 562-576.

    Sontag, Susan, Das Leiden anderer betrachten, Fischer Verlag, 2005.

    Sulaiman-Hill, Cheryl M.R. / Thompson, Sandra C. / Afsar, Rita / Hodliffe, Toshi L., Changing images of refugees: A comparative analysis of Australian and New Zealand print media 1998-2008, in: Journal of Immigrant and Refugee Studies, Bd. 9, Nr.4, 2011, S. 345-366.

    Sutherland, Cheryl / Cheng, Yang, Participatory-action research with (im)migrant women in two small Canadian cities: using Photovoice in Kingston and Peterborough, in: Journal of Immigrant & Refugee Studies, Bd. 7, Nr. 3, 2009, S. 290-307.

    Svensson, Malin / Ekblad, Solvig / Ascher, Henry, Making meaningful space for oneself: photo-based dialogue with siblings of refugee children with severe withdrawal symptoms, in: Children’s Geographies, Bd. 7, Nr. 2, 2009, S. 209-228.

    Szörényi, Anna, The images speak for themselves? Reading refugee coffee-table books, in: Visual Studies Bd. 21, Nr. 1, 2006, S. 24-41. 

    T

    Teller, Janne,  Krieg. Stell dir vor, er wäre hier, Hanser Verlag, 2015.

    Tello, Veronica, (Hsg), Counter-Memorial Aesthetics. Refugee Histories and the Politics of Contemporary Art, Bloomsbury Academic, 2016, 272 S.

    Thiele, Matthias, Flucht, Asyl und Einwanderung im Fernsehen, Universität Dortmund 2005.

    Tomsic, Mary, The politics of picture books: stories of displaced children in twenty-first-century Australia, in: History Australia, Bd. 15, Nr.2, 2018, S. 339-356.



    Ukmar, Victor A., The Photographic Representation of Refugees. A visual Study, University of Malmö, Masterthesis, 2017, 62 S.

    Ulz, Melanie, Mare Nostrum: Das europäische Grenzregime und die Gespenster des Kolonialismus, in: Kritische Berichte, Heft 4/2017/Jg.45, S.48-57.

    V

    van Schaik, Willem Richard, Visual representations of (Syrian) refugees in European newspapers, Malmö University, 2015.

    Vecchino, Lindsay / Dhillon, Karamjeet K. / Ulmer, Jasmine B., Visual methodologies for research with refugee youth, in: Intercultural Education Bd. 28, Nr.2, 2017, S. 131-142.

    vom Orde, Heike,  Flucht und Asyl in den Medien - Ausgewählte Forschungsergebnisse, in: TELEVIZION No. 30/2017/E, Internationales Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI), 2017, S. 8-12.

    Vorwig, Carsten, Vom Übergangsheim zum Museumsobjekt. Die Flüchtlingsunterkunft aus Titz-Opherten, in: Marktplatz Rheinland, Nr. 3, 2016, S. 6-15.

    W

    Wellgraf, Stefan, Migration und Medien. Wie Fernsehen, Radio und Print auf die Anderen blicken, in: Soziologie und Anthropologie – Kulturwissenschaftliche Perspektiven, Bd. 5, 2008, 152 S.

    Wilmott, Annabelle Cathryn, The Politics of Photography: Visual Depictions of Syrian Refugees in U.K. Online Media, in: Visual Communication Quarterly, Bd. 24, Nr.2, 2017, S. 67-82.

    Wilson, I. D., Children’s experience of war as expressed through their drawing, Birmingham 1995.

    Wildt, Michael, Erzwungene Wege. Flucht und Vertreibung im Europa des 20. Jahrhunderts, Kronprinzenpalais Berlin, Bilder einer Ausstellung, in: Historische Anthropologie: Kultur, Gesellschaft, Alltag, Bd. 15, Nr.2, 2007, S. 281-295.

    Wintzer, Lina-Marie, Die visuelle Darstellung von Migranten – Wandel und Kontinuitäten im deutschen Mediendiskurs, in: Global Media Journal German Edition Bd. 6, Nr. 1, Spring/Summer 2016.

    Wright, Terence, From the Crisis to the Screen : Visual Images of Refugees, in: 111th American Anthropological Association meeting “Crossing Borders”, San Francisco, USA, 2012.

    Wright, Terence, Collateral coverage: Media images of Afghan refugees, in: Visual Studies, Bd. 19, Nr. 1, 2010, S. 97–111

    Wright, Terence, Moving images: The media representation of refugees, in: Visual Studies, Bd. 17, Nr. 1, 2002, S. 53-66. 

    Wright, Terence,  Refugees on Screen, in: Refugee Studies Centre, Bd. 5, 2000, 28 S. 

    Z

    Zelechowski, Jamie Leigh, The Representation of Forced Migration in the Feature Films of the Federal Republic of Germany, German Democratic Republic, and Polish People’s Republic (1945–1970), University of California, Los Angeles, 2017, 306 S.