Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (NDL)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Germanistik und Kunstwissenschaften » Neuere deutsche Literatur

Neuere deutsche Literatur

 

Die Neuere deutsche Literaturwissenschaft in Marburg profiliert sich durch ein umfassendes kulturanthropologisches, transdisziplinäres und komparatistisches Forschungsinteresse, das alle Epochen von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwartsliteratur abdeckt. Eine internationale und nationale Vernetzung ist durch gemeinsame Forschungsvorhaben mit französischen (Sorbonne, ENS Paris) und lettischen Hochschulen (Riga, Daugavpils) sowie der SLUB Dresden gegeben, die im Bereich Digital Humanities angesiedelt sind. Die Kooperation mit den baltischen Universitäten zielt auch auf studentische Partizipation. 

Seit langem ist das Marburger Institut zudem durch die Verbindung von universitärer Lehre und medialer Öffentlichkeit qualifiziert: Als Schnittstelle zwischen Universität und Berufspraxis fungiert das Marburger TransMIT-Zentrum für Literaturvermittlung in den Medien (Verlag LiteraturWissenschaft.de, Redaktion der kulturjournalistischen Online-Zeitschrift literaturkritik.de).

Nachrichten  RSS-Feed

Kulturforschung jenseits der Fächergrenzen
Prof. em. Dr. Jörg Jochen Berns ist Stiftungsprofessor 2017 am Warburg-Haus

Raynal - Herder - Merkel. Transformationen der Antikolonialismusdebatte in der europäischen Aufklärung
Sammelband von York-Gothart Mix und Hinrich Ahrend in Zusammenarbeit mit Kristina Kandler, Beihefte zur Germanisch-Romanischen Monatsschrift, ...

Idyllik im Kontext von Antike und Moderne
Sammelband von Nina Birkner und York-Gothart Mix im de Gruyter-Verlag

Neuerscheinung: Aristokratismus in Zeitschriften
Datenbank Aristokratismus in Zeitschriften von 1890 bis 1945

Manegenkünste. Zirkus als ästhetisches Modell
Internationale wissenschaftliche Tagung (DFG)

Prominente Lehrbeauftragte im Wintersemester 2016/17
Im Wintersemester 2016/17 unterrichten im B.A.-Studiengang „Deutsche Sprache und Literatur“ prominente externe Lehrbeauftragte im berufsbildenden Profil ...

Baltische Bildungsgeschichte(n)
Internationale und interdisziplinäre Tagung in Tartu (Dorpat, Estland), 19.-22.09.2016

weitere ...  

Zuletzt aktualisiert: 22.06.2017

 
 
 
Fb. 09 - Germanistik und Kunstwissenschaften

Neuere deutsche Literatur, Deutschhausstraße 3, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24656, Fax +49 6421/28-28973, E-Mail: ndl-sekr@uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb09/ndl

Impressum | Datenschutz