Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Studienkolleg Mittelhessen
  • Print this page
  • create PDF file
Studienkolleg Mittelhessen

Eine Einrichtung der Philipps-Universität Marburg

Wir sind ein studienpropädeutisches Zentrum der Philipps-Universität Marburg. Wir bereiten ausländische Studierende sprachlich und fachlich auf ein Studium an den drei mittelhessischen Hochschulen (Philipps-Universität Marburg, Justus-Liebig-Universität Gießen und Fachhochschule Gießen-Friedberg) vor. Diese drei Hochschulen bieten Ihnen in räumlicher Nähe nahezu alle wissenschaft­lichen und technischen Studiengänge an, die Sie in Deutschland studieren können.

Bei uns können Sie die sprachlichen (Sprachprüfung, DSH) und fachlichen (Feststellungsprüfung, FSP) Voraussetzungen für ein Studium erwerben. Das Studienkolleg Mittelhessen führt seine Lehrveranstaltungen an der Philipps-Universität Marburg und der Fachhochschule Gießen-Friedberg durch. So lernen Sie schon vor dem Beginn Ihres Studiums Ihren Studienort und Ihre Hoch­schule kennen.

Sie finden hier ausführliche Informationen über die Voraussetzungen und die Bewerbung für ein Studium in Deutschland und insbesondere an den drei mittel­hessischen Hochschulen. Sie erfahren hier etwas über diese Region, die Hoch­schulstädte und die Hochschulen selbst. Und wir stellen Ihnen das Studienkolleg Mittelhessen mit seinen beiden Angeboten (Vorbereitung auf die Sprachprüfung DSH und Vorbereitung auf die Feststellungsprüfung FP vor.

STK-Intro-C1 

Nehmen Sie sich etwas Zeit und informieren Sie sich ausführlich. Wir freuen uns darauf, Sie als Studentin oder Student am Studienkolleg Mittelhessen begrüßen zu dürfen!

Zuletzt aktualisiert: 15.08.2012 · wiechaf

 
 
 
Studienkolleg Mittelhessen

Studienkolleg Mittelhessen, Bunsenstraße 3, D-35032 Marburg
Tel. +49 06421 28-26271, -26015, Fax +49 6421 28-26274, -26625, E-Mail: mailto: wiecha@studienkolleg-mittelhessen.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/studienkolleg

Impressum | Datenschutz