22.09.2020 Podcast ist online! Reinhören erwünscht!

Podcast zum Lehrforschungsprojekt „Ästhetik, Erkenntnis, Event“

Podcast im Rahmen des Lehrforschungsprojekts „Ästhetik, Erkenntnis, Event“ 

Was haben Basel, Frankfurt am Main, Leipzig und Offenbach gemein? Sie verfügen über Museen, die Gegenstände fremder Kulturen ausstellen. Doch wer geht heute noch in ein Museum, um sich über fremde Kulturen zu informieren, wenn er oder sie mit einem Klick virtuell rund um den Globus reisen kann? Wer besucht ein ethnografisches Museum und warum?

Diesen und anderen Fragen sind sieben Studierende des Bachelorstudiengangs Vergleichende Kultur- und Religionswissenschaft der Philipps-Universität Marburg im Jahr 2018-2019 nachgegangen und haben mit vielen Menschen über Ausstellungspraxen, Audioguides und virtuelle Installationen gesprochen. Im Rahm eines Lehrforschungsprojektes unter der Leitung von Prof. Dr. Ernst Halbmayer und Dr. Antje van Elsbergen besuchten sie die ethnografischen Museen von Basel, Frankfurt am Main und Leipzig und das Deutsche Ledermuseum Offenbach und fanden unerwartetes heraus: Zum Alter(n), zum Geheimen, zum Ausstellen in Vitrinen und Entspannen neben Kunstgegenständen.

Hören Sie selbst in diesen Podcasts, welch vielfältige Meinungen zu Museen und ihrem Sinn beim Umgang mit dem Fremden die Studierenden gesammelt haben!

Kontakt

-