Hauptinhalt

Anerkennungen von Leistungen aus zurückliegenden Studiengängen für die Module der Erziehungs- und Bildungswissenschaft

Leistungen aus zurückliegenden Studiengängen können für Module Ihres aktuellen erziehungswissenschaftlichen Studienganges oder für erziehungswissenschaftliche Exportmodule für andere Studiengänge anerkannt werden, wenn sie inhaltliche Äquivalente zu den Modulen in der Erziehungs- und Bildungswissenschaft darstellen. 

Die Anerkennung von Importmodulen ("Nebenfach") müssen Sie bei dem jeweils zuständigen Fachbereich (also z. B. Psychologie oder Sozialwissenschaften) beantragen!

Für eine Bewerbung auf ein höheres Fachsemester kann es ebenfalls notwendig sein, sich zuvor Leistungen aus einem zurückliegenden Studium anerkennen zu lassen.

Benötigen Sie die Anerkennung der Leistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt (z. B. für die Bewerbung, die Meldung zur Abschlussarbeit oder um die Voraussetzungen für höhere Module zu erlangen), planen Sie bitte ausreichend Bearbeitungszeit ein (mindestens zwei Wochen)! Teilen Sie in dem Fall der Ausschussvorsitzenden mit, bis wann Sie die Anerkennung benötigen.

Ablauf einer Anerkennung erziehungswissenschaftlicher Leistungen in drei Schritten

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen 1. Beratung/Empfehlung in der Sprechstunde der Studienberatung 1. Beratung/Empfehlung in der Sprechstunde der Studienberatung 

    Bevor Sie einen Antrag stellen, sollten Sie gemeinsam mit der Studienberatung schauen, welche Module für eine Anerkennung in welchem Bereich aussichtsreich sind und unter welchen Bedingungen Sie anerkannt werde können. Bringen Sie hierfür ein aktuelles Transcript im Original (und wenn Sie das Original wieder mitnehmen möchten, auch einmal in Kopie) mit in die Sprechstunde oder schicken es per Mail. 
    Bitte warten Sie mit dem ganzen Vorgang, bis alle Leistungen, die Sie anerkannt bekommen möchten, Ihnen auch in Form eines offiziellen Leistungsnachweises vorliegen!
    +++ Für die Anerkennung von Modulen aus anderen Studiengängen, die Sie als Nebenfach/Profilmodule in Ihr erziehungswissenschaftliches Hauptfach importieren möchten, ist der Prüfungsausschuss/Fachbereich des Nebenfaches zuständig, wenden Sie sich bitte an die dort zuständige Studienberatung!+++

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen 2. Antrag mit Unterlagen einreichen2. Antrag mit Unterlagen einreichen

    Sie stellen einen Antrag auf Anerkennung zurückliegender Leistungen  an den Prüfungsausschuss (gegenwärtig. z. Hd. Prof. Dr. Julia Gorges, pa-ew21@uni-marburg.de). Wenn Sie Fragen zum Antrag haben, steht die Studienberatung (Dr. Christine Hartig) gerne zur Verfügung.

    Benötigen Sie die Anerkennung der Leistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt, planen Sie bitte ausreichend Bearbeitungszeit ein (mindestens zwei Wochen)! Teilen Sie in dem Fall der Ausschussvorsitzenden mit, bis wann Sie den Bescheid benötigen.

    Füllen Sie den Antrag bitte am Bildschirm aus, drucken Sie ihn aus, unterschreiben Sie ihn und reichen Sie ihn unterschrieben zusammen mit einem vollständigen Leistungsnachweis im Original oder als beglaubigte Kopie beim Prüfungsausschuss ein. Unter Pandemiebedingungen ist dies auch per Mail möglich, senden Sie den Antrag als Scan an die Vorsitzende des Prüfungsausschusses (gegenwärtig. z. Hd. Prof. Dr. Julia Gorges, pa-ew21@uni-marburg.de).

    Damit der Antrag bearbeitet werden kann, braucht der Prüfungsausschuss neben einem aktuellen und vollständigen Leistungsnachweis im Original auch Informationen zu den Modulen, die anerkannt werden sollen. Hierfür reicht jedoch in der Regel ein Link zu der Prüfungsordnung oder dem Modulhandbuch, in dem die Module geregelt sind. 

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen 3. Bescheid und Leistungserfassung3. Bescheid und Leistungserfassung

    Die Vorsitzende des Ausschusses bearbeitet Ihren Antrag und stellt Ihnen einen Bescheid über die möglichen Anerkennungen aus und veranlasst zugleich die Erfassung der beantragten Leistungen in Ihrem Konto.
    Sie haben nach Erhalt des Bescheides vier Wochen Zeit, Widerspruch gegen den Bescheid einzulegen, nach Ablauf der Frist sind die Leistungen verbindlich erfasst und können - genau wie andere Prüfungsergebnisse - nicht mehr geändert oder gelöscht werden. Nach Ablauf der Frist sind die Leistungen verbindlich erfasst und können - genau wie andere Prüfungsergebnisse - nicht mehr geändert oder gelöscht werden. 

Haben Sie noch Fragen? Sie Studienberatung hilft gern weiter, nutzen Sie bitte aber auch die...

FAQ

Für weitere Rückfragen steht die Studienberatung gerne zur Verfügung!