Hauptinhalt

Manuscripta Mediaevalia

Das Handschriftenportal Manuscripta Mediaevalia, gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), ist das zentrale Internetangebot für mittelalterliche Handschriften in Deutschland. Es ermöglicht den kostenfreien Zugang zu den Ergebnissen der Handschriftenkatalogisierung im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus. Die Daten stammen primär aus der digitalen Konversion zahlreicher Handschriftenkataloge, die seit 1960 an allen großen deutschen Bibliotheken mit Förderung der DFG entstanden sind. Hinzu kommen Daten aus älteren Katalogen, etwa zu Handschriften deutscher Provenienz, aus Bibliotheken Österreichs, Polens, der Schweiz und Schwedens sowie Katalog- und Inventarbeschreibungen aus aktuellen Erschließungsprojekten. Manuscripta Mediaevalia wird gemeinschaftlich betrieben von der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, der Bayerischen Staatsbibliothek in München und dem Deutschen Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte - Bildarchiv Foto Marburg.

Leitung:  Dr. Christian Bracht
Koordination/Durchführung: Werner Köhler M.A.
Kontakt:
 
-