Hauptinhalt

State Crime. Crimes of the Powerful

Der Sommerkurs "State Crime. Crimes of the Powerful" wird im zweijährigen Turnus abwechselnd in Marburg und Berlin abgehalten und gemeinsam vom ICWC und der FU Berlin organisiert. Ziel des internationalen und interdisziplinären Kurses für Doktorand/innen, Ph.D.- und fortgeschrittene Master-Studierende ist es, einen umfassenden Überblick über die Kriminologie von Staatsverbrechen zu erarbeiten. Die Teilnehmenden erhalten dabei die Möglichkeit, an aktueller den Erträgen und Fragen aus der Forschung führender Expert/innen aus verschiedenen Ländern teilzuhaben und mit ihnen in den Dialog zu treten.