Hauptinhalt

Austauschprogramme des Landes Hessen

 

logo_wisconsin.png
logo_massachusetts.png
logo_queensland.png

  

Eine weitere Option des Auslandsaufenthaltes in den USA oder Australien bieten die Austauschprogramme des Landes Hessen. Das Land Hessen hat Vereinbarungen mit den Bundesstaaten Wisconsin und Massachusetts in den USA sowie dem Bundesstaat Queensland in Australien getroffen, die Studierenden der hessischen Hochschulen ein studiengebührenfreies Auslandsemester ermöglichen. Bewerbungen für alle Hessen-Landesprogramme erfolgen über das International Office und unser Online-Portal Mobility Online. Der entsprechende Bewerbungslink wird ca. 6 Wochen vor Ablauf der Bewerbungsfrist freigeschaltet. Vollständige Bewerbungsunterlagen sind im Portal fristgerecht hochzuladen.

Voraussetzungen für eine Teilnahme am Programm sind gute Englischkenntnisse und der Abschluss von mindestens 3 Fachsemestern (Bachelor), sowie 2 Fachsemestern (Master) zum Abreisezeitpunkt. Weiterhin müssen die Studierenden auch nach ihrer Rückkehr aus dem Ausland an einer hessischen Hochschule eingeschrieben sein. Genaue Informationen zu den Sprachanforderungen finden Sie auf den zentralen Programmseiten.

Auswahlkriterien für alle drei Programme sind sehr gute Studienleistungen sowie die Sinnhaftigkeit des geplanten Studienvorhabens in Bezug zum weiteren Studienverlauf.

Wichtiger Hinweis: Masterstudierende, die sich für das Hessen-Massachusetts- und das Hessen-Wisconsin Programm interessieren, sollten sich vor der Bewerbung über das angebotene Kursprogramm im International Office informieren, da nicht an allen Standorten ein Zugang zu den Graduate Kursen möglich ist.

Entdecken