Studierende

Studierende der Philipps-Universität haben eine Vielzahl an Möglichkeiten, einen Auslandsaufenthalt zu gestalten. Sie können einen Teil ihres Studiums im Ausland verbringen, zum Beispiel mit dem ERASMUS-Programm, an dem 32 Länder beteiligt sind. Außerdem unterhält die Philipps-Universität Kooperationen mit Hochschulen weltweit.

Sie können auch ein Praktikum im Ausland absolvieren. Auch hier können sie den Auslandsaufenthalt über ERASMUS planen, weitere Möglichkeiten bietet das STELLA-Junior Programm der Compostela Group of Universities. Finanzierungsmöglichkeiten für Praktika im außereuropäischen Ausland bieten das PROMOS-Programm sowie Förderprogramme des DAAD.