Hauptinhalt

Führungen und Programm

Kunstmuseum

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen KunstpauseKunstpause

    Zum ungezwungenen, spontanen Zugang regt dieses Kurzformat an, das mittwochs pointierte Impulse vor ausgewählten Kunstwerken gibt und zur Diskussion stellt. Wir laden ein zum kurzentschlossenen Museumsbesuch, zu inspirierenden Gedanken und der Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.
    Mittwochs um 12.30 Uhr, Dauer: ca. 20 Minuten. Der Eintritt ins Museum ist zur Kunstpause kostenlos.

    Mi., 2. Oktober 2019, 12.30 Uhr

    GÜNTER HAESE, FAST UNENDLICH

    Mi., 9. Oktober 2019, 12.30 Uhr

    GEORG SCHRIMPF, KNABE MIT KANINCHEN

    Mi., 16. Oktober 2019, 12.30 Uhr

    ADNAN ABD AL-RAHMAN, ERINNERUNGEN AN EINEN BACKPLATZ

    Mi., 23. Oktober 2019, 12.30 Uhr

    WILHELM THIELMANN, SCHWÄLMER HOCHZEITSREITER

    Mi., 30. Oktober 2019, 12.30 Uhr

    ERNST HASSEBRAUK, STILLLEBEN AUF SCHWARZEM TABLETT

    Mi., 6. November 2019, 12.30 Uhr

    PAUL BAUM, GEHÖFT IN DER TOSKANA

    Mi., 13. November 2019, 12.30 Uhr

    JOSEF ALBERS, STUDY FOR HOMAGE TO THE SQUARE

    Mi., 20. November 2019, 12.30 Uhr

    ADNAN ABD AL-RAHMAN, SÖHNE DER GÖTTER

    Mi., 27. November 2019, 12.30 Uhr

    OSKAR MOLL, FÜRSTENFELDBRUCK

    Mi., 4. Dezember 2019, 12.30 Uhr

    ALEXEJ VON JAWLENSKY, VARIATION IN BRAUN-GELB / GELBER BAUM

    Mi., 11. Dezember 2019, 12.30 Uhr

    FRANZ VON STUCK, HELIOS

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ThemenführungenThemenführungen

    Die Themenführungen stellen jeweils mehrere Kunstwerke der Museumssammlung in ihrem Epochenzusammenhang oder im Hinblick auf eine besondere Fragestellung vor.
    Dauer: ca. 45 Minuten. Zusätzlich zum Eintritt wird keine Gebühr erhoben.

    So., 20. Oktober 2019, 15.00 Uhr

    DAS MARBURGER KUNSTMUSEUM IM WANDEL

    So., 3. November 2019, 15.00 Uhr

    KURATORENFÜHRUNG: BAUHAUS. KUNST-MODERNE-LEBEN

    So., 1. Dezember 2019, 15.00 Uhr

    DIE WILLINGSHÄUSER MALERKOLONIE

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Bilder-DialogBilder-Dialog

    Sa., 16. November 2019, 14.00 – 17.00 Uhr

    IM ATELIER – ADNAN ABD AL-RAHMAN

    Adnan Abd Al-Rahman präsentiert seit September 2019 seine großformatigen Kunstwerke im Museum. Die Einbeziehung von natürlichen Materialien wie Erde, Asche und geschrotetem Stroh und die spürbare Sensibilität für die jeweiligen Materialien sind zwei Besonderheiten der Malweise des Künstlers. Im Anschluss an ein persönliches Gespräch entstehen im Kurs unter seiner Anleitung eigene Bilder. Kosten: 30 € pro Person; ein eigener Bildträger (bespannter Keilrahmen, Karton) ist mitzubringen. Um Anmeldung wird gebeten.

    Do., 28. November 2019, 19.00 Uhr

    CHRISTIANE CUTICCHIO – DIE KÜNSTLERIN PERIHAN ARPACILAR UND DAS ATELIER GOLDSTEIN

    Seit 2001 entstehen im Frankfurter Atelier Goldstein Kunstwerke von hochbegabten Künstlerinnen und Künstlern mit Beeinträchtigung, die in zahlreichen Museen und Ausstellungshäusern gezeigt und in wichtige Sammlungen aufgenommen wurden. Im Gespräch erläutert die Gründerin des Ateliers Christiane Cuticchio anhand von projizierten Bildern einige künstlerische Positionen und Projekte der Frankfurter Institution. Parallel ist im Brunnensaal des Kunstmuseums eine Auswahl des Holzschnittzyklus der Goldstein-Künstlerin Perihan Arpacilar mit großformatigen Künstlerporträts ausgestellt, die 2018 anlässlich der Wiedereröffnung des Kunstmuseums von den Freunden des Marburger Museums erworben wurden.

Private Gruppenführungen

Neben den öffentlichen Führungen besteht die Möglichkeit private Gruppenführungen im Kunstmuseum zu buchen. Hierbei handelt es sich um einen Überblick, der die Schwerpunkte der Sammlung, die Geschichte des Hauses und seine Architektur beleuchtet. Die Führung dauert ca. 60 Minuten und kostet 60 € zzgl. des Eintritts.

Für Ihre Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte per Mail an: bildung.museum@uni-marburg.de
oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter dieser Nummer: 06421/2822355

Weitere Veranstaltungen:

Ausstellungseröffnung:

Do., 31. Oktober 2019, 19.00 Uhr

BAUHAUS: KUNST-MODERNE-LEBEN

Marburg und das Bauhaus?! Im Kunstmuseum wird diese Verbindung möglich. Anlässlich des hundertjährigen Bauhausjubiläums untersucht das Museum die Spuren des Bauhauses in der eigenen Sammlung. Gemälde und Graphiken von Bauhaus-Künstler/innen und ihrem Umkreis, u.a. von Wassily Kandinsky, Paul Klee, László Moholy-Nagy und Ida Kerkovius bieten Einblicke in den ästhetischen und gesellschaftlichen Ideenkosmos der Avantgardeschule. Die Utopie des Bauhauses zielte darauf ab, die Lebenswirklichkeit durch moderne Kunst neu zu gestalten. Dieser Aspekt wird in der Ausstellung rund um die Themenfelder „Mensch“ und „Raum“ multiperspektivisch entfaltet.

Download Quartalsprogramm

Landgrafenschloss

Informationen zu Öffentlichen Führungen und Sonderführungen finden Sie zurzeit auf der Homepage von "Marburg Stadt & Land Tourismus GmbH".