18.11.2020 Vortrag am 02.12.2020, 18 Uhr s.t.: Musealisierung und religiöse Praktiken. Über Sichtbarmachungen und Bedeutungen (Léontine Meijer-van Mensch, Grassi Museum zu Leipzig)

An diesem Abend berichtet die Leiterin des Grassi Museums für Völkerkunde in Leipzig, Léontine Meijer-van Mensch, von ihrer Museumsarbeit. Das Museum ist neben dem Dommuseum in Frankfurt am Main Kooperationspartner in dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektverbund zu den „Dynamiken religiöser Dinge im Museum“ (REDIM). Außerdem geben Mitarbeiter*innen des Projekts „Dynamiken religiöser Dinge im Museum“ Einblick in ihre Forschungsarbeit.

Teil der Veranstaltungsreihe Religion am Mittwoch